Suchergebnis

So sah der Biberdamm 2019 aus. Er war drei bis vier Meter breit und rund einen Meter hoch. Seit dem Wochenende ist dieser Biberd

Biberdamm verschwunden: Ermittelt wird in alle Richtungen

Im Fall des verschwundenen Biberdamms (die SZ berichtete am Donnerstag) handelt es sich möglicherweise doch nicht um Umweltfrevel. Derzeit werde auch geprüft, ob das Bauwerk – entgegen erster Angaben der Polizei – doch auf natürliche Weise verschwunden sei.

„Es könnte sein, dass der Starkregen den Damm einfach weggespült hat“, sagte Robert Schwarz, Sprecher des Landratsamtes, gegenüber der „Schwäbischen Zeitung“. In einem ersten Polizeibericht hieß es, dass der rund ein Meter hohe und drei bis vier Meter breite Damm am Wochenende ...

Der Schaden: rund 7000 Euro.

Bus streift geparktes Auto

Ein Busfahrer hat am Mittwochmorgen in der Olgastraße in Tettnang einen Verkehrsunfall verursacht. Beim Vorbeifahren an einem laut Polizeibericht ord„ordnungsgemäß“ geparkten Auto streifte er dieses. Dadurch kam es zu einem Schaden von insgesamt rund 7000 Euro.

 Eines der Fahrschulautos krachte gegen einen Baum. Einen Zwölfjährigen ließen die Jugendlichen schwer verletzt am Unfallort zur

Diebstähle, Unfälle, Verfolgungsjagd: 15-Jähriger in Haft - Mittäter gegen Auflagen frei

Die beiden 14 und 15 Jahre alten Jugendlichen, die am Mittwoch mit gestohlenen Autos mehrere Unfälle verursachten, sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferten und einen verletzten Zwölfjährigen zurückließen, sind nach den Vernehmungen auf dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd vorläufig festgenommen worden.

Das hat das Aalener Präsidium am Donnerstag auf Nachfrage von Schwäbische.de mitgeteilt. Die beiden Jugendlichen wurden im Laufe des Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.

Tote Frau aus dem Bodensee geborgen

Badegäste haben aus dem Bodensee bei Lindau eine tote Frau geborgen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, trieb die Frau am Mittwochmorgen leblos im Wasser, die Rettungskräfte konnten die Frau nicht mehr wiederbeleben. Erst, als sich der Sohn am Mittwochnachmittag meldete, weil seine Mutter nicht am vereinbarten Treffpunkt war, wurde die 65-Jährige identifiziert. Die Todesursache war zunächst unklar, Hinweise auf Fremdeinwirkung bestehen Polizeiangaben zufolge nicht.

Wie die Polizei weiter mitteilt, handelt es sich hierbei um einzelne Strafverfahren, zwischen denen kein Tatzusammenhang besteht

Kinderpornos: Ermittler suchen brisante Computerdaten

Zum wiederholten Mal hat die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei im Landkreis gezielt nach kinder- und jugendpornografischen Dateien gesucht. Die Durchsuchungsaktion fand in den Dienstbereichen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm und Illertissen statt.

Dem Polizeibericht zufolge vollzogen die Einsatzkräfte insgesamt fünf Durchsuchungs- und Beschlagnahme-Beschlüsse. Die Staatsanwaltschaft Memmingen führt gegen alle Beschuldigten Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes und/oder ...

 Die Feuerwehr war mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort.

Massenkarambolage mit acht Fahrzeugen auf der A7

Acht Fahrzeuge sind am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 beteiligt gewesen. Verletzt wurde niemand, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 50.000 Euro.

Ein 38-jähriger Audifahrer war laut Polizeibericht auf der Autobahn in Fahrtrichtung Füssen auf der linken Spur unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Dettingen stockte der Verkehr aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, weshalb die Vorausfahrenden abbremsten.

Der Audifahrer erkannte diese Situation zu spät, sodass er auf einen vor ihm fahrenden Renault mit ...

 Das Auto des jungen Mannes wird von der Feuerwehr Lindau geborgen und anschließend abgeschleppt.

Junger Mann fährt auf Radweg und bleibt stecken

Ein 24-Jähriger ist am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr mit seinem Auto auf der Schönauer Straße gefahren. Auf Höhe der Bahnunterführung bog er auf den parallel verlaufenden Fahrradweg ab und fuhr auf diesem weiter. Direkt unter der Unterführung übersah er den rechts weiterführenden Streckenverlauf des Radweges und rutschte den steilen Abhang hinunter, heißt es im Polizeibericht. Dabei fuhr sich das Auto an der Fahrbahnkante fest. Da der Fahrer angab, vor dem Fahrtantritt mehrere Medikamente eingenommen zu haben und er bei seiner Befragung einen ...

Aktuell sind in Lindau und im Landkreis Betrüger wieder mit der sogenannten Enkeltrick-Masche unterwegs. Sie rufen vor allem ält

Warnhinweis: Enkeltrickbetrüger rufen an

Ganz aktuell versuchen im Stadtbereich von Lindau und im Landkreis Betrüger mit der „Enkeltrick-Masche“, Senioren um Geld zu betrügen. Die Polizei bittet um Beachtung des Warnhinweises.

Seit den Mittagsstunden verzeichnet die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ein erhöhtes Mitteilungsaufkommen aus Lindau und Umgebung hinsichtlich der Betrugsmasche, heißt es im Polizeibericht. Die Anrufer teilen dabei mit, soeben einen Anruf ihres vermeintlichen Enkels oder ihrer Enkelin bekommen zu haben.

Ein Unbekannter zerkratzt in Sigmaringen mindestens vier Autos.

Vier Autobesitzer beklagen Lackschäden

Zwischenzeitlich haben vier Autobesitzer bei der Polizei einen Schaden angezeigt. Wie bereits berichtet, hat am Samstag ein Unbekannter einen Ford Kuga zerkratzt. Nun meldeten sich die drei weiteren Geschädigten. Laut Polizeibericht ist ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Alle beschädigten Fahrzeuge waren in der Bergstraße abgestellt. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt nun gegen den Unbekannten, der den Schaden verursacht hat. Hinweise werden unter Telefonnummer 07571/1040 entgegen genommen.

Eine junge Autofahrerin hat die Vorfahrt missachtet und dadurch einen Unfall verursacht.

Vorfahrt missachtet und Unfall verursacht

Eine 19-jährige Autofahrerin hat am Montagabend gegen 19.25 Uhr aus Hergensweiler die B 12 von Weißensberg kommend in Fahrtrichtung Lindau befahren. Eine 50-jährige befuhr zunächst die Ausfahrt Lindau von der B 31 her kommend und wollte dann ebenfalls weiter in Richtung Lindau fahren. Die 19-Jährige fuhr in den Kreisverkehr ein und missachtete dabei die Vorfahrt der 50-Jährigen. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.