Suchergebnis


Die Beteiligten sollen zum Teil stark alkoholisiert gewesen sein. Die Polizei ermittelt noch in dem Fall.

Betrunken: Handfester Streit auf offener Straße

In der Schmiedstraße in Ellwangen ist es laut Polizei am Dienstagabend zu einem handfesten Streit gekommen. Auf offener Straße gingen sich ein 56-jähriger und 57-jähriger Mann an.

Bei dem Streit wurde laut Polizeibericht wohl auch eine 55 Jahre alte Frau leicht verletzt. Die Beteiligten waren teils stark alkoholisiert. Die Polizei ermittelt.


Der unbekannte Mann machte einen ungepflegten Eindruck auf den Geschädigten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Feuerwerk entzündet 400 Quadratmeter getrocknetes Gras

Auf einer gemähten Wiese hat eine Feuerwerksrakete einen Brand verursacht. Ein Unbekannter zündete das Geschoss am Dienstagabend im Bereich Weidenfeld. Dabei hat sich das frisch getrocknete Gras auf einer Fläche von 400 Quadratmetern entzündet.

Wie die Polizei berichtet, bedrohte der Feuerwerkszünder den Geschädigten, als der das Feuer bemerkte. Dann flüchtete er in den Wald. Eine Fahndung der Polizei blieb ergebnislos. Die Freiwillige Feuerwehr Aalen war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung im Einsatz.


Motorrad touchiert Fahrzeug in Ravensburg.

Motorrad touchiert Fahrzeug

2500 Euro Sachschaden an einem Mitsubishi ist das Ergebnis eines unachtsamen Abbiegemanövers am Montag gegen 11.30 Uhr an der Kreuzung B 33/B 30 in Fahrtrichtung Friedrichshafen. Ein 26-jähriger Mitsubishi-Lenker war laut Polizeibericht von der B 33 kommend nach rechts in die Jahnstraße (B 30) abgebogen. Er stand zunächst an der Einmündung an der roten Ampel auf dem linken der beiden Rechtsabbiegerstreifen. Rechts neben ihm auf dem rechten Rechtsabbiegerstreifen wartete ein Lkw.


Fahrzeuge stoßen an Ravensburger Kreuzung zusammen.

Fahrzeuge stoßen an Kreuzung zusammen

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Kreuzungsbereich der Meersburger Straße/Jahnstraße sind am Montag gegen 17.15 Uhr insgesamt 12 000 Euro Sachschaden entstanden. Ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer war laut Polizeibericht auf der Georgstraße aus Richtung Weingarten kommend in Richtung Weißenau unterwegs und hielt auf dem rechten Geradeausfahrstreifen bei Rot an. Nachdem die Ampelanlage für Rechtsabbieger auf Grün umgeschaltet hatte, fuhr der Mercedeslenker los, obwohl die Ampel für ihn noch auf Rot stand.

31-Jähriger fährt auf parkendes Auto auf

Aus Unachtsamkeit ist in der Nacht auf Dienstag gegen 0.45 Uhr in der Seestraße ein 31-jähriger Audi-Fahrer in das Heck eines am rechten Straßenrand geparkten Audi gefahren. Dabei entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden von 13 000 Euro an beiden beteiligten Fahrzeugen.


Kinder springen auf Autos in Weingarten.

Kinder springen auf Autos

Die Motorhauben von drei Autos sind am Montag gegen 22.15 Uhr im Judithaweg beschädigt worden, weil laut einem Augenzeugen mehrere Jugendliche über die Autos gelaufen beziehungsweise gesprungen seien. Durch die Streife konnten die beschädigten Autos laut Polizeibericht festgestellt und die Halter benachrichtigt werden. Hinweise zu den Jugendlichen gibt es bisher keine, daher bittet die Polizei Weingarten Personen, die zur Klärung des Vorfalls beitragen können, sich unter Telefon 0751 / 8030 zu melden.


Die vier Jugendlichen müssen nach dem versuchten Diebstahl mit auf die Wache.

Junge Diebinnen werden erneut beim Klauen erwischt

Vier Jugendliche sind am frühen Montagabend erneut beim Klauen in einem Drogeriemarkt erwischt worden. Die vier jungen Damen wollten Waren im Wert von 651 Euro mitgehen lassen. Dabei wurden sie laut Polizeibericht bereits im Markt auf frischer Tat ertappt.

Es stellte sich heraus, dass es sich bei den vier Diebinnen bereits im Drogeriemarkt Hausverbot hatten. Aufgrund dessen wurden alle zur Polizeiinspektion Lindau gebracht. Zum Zweck der Personendurchsuchung, ihren mitgeführten Sachen und der Durchführung anschließender ...

Heubach vom Rosenstein aus gesehen.

Erneut stürzt Kletterer am Rosenstein ab

Schwere Verletzungen hat sich ein 57 Jahre alter Mann zugezogen, als er am Montagabend beim Klettern am Rosenstein abstürzte. Der Mann war mit einer Klettergruppe unterwegs und bestieg gesichert den Sofienfels.

Er hatte das Gipfel-Plateau bereits erreicht, als er gegen 18 Uhr abrutschte und rund zehn Meter in die Tiefe stürzte. Laut Polizeibericht blieb er im Seil hängen und wurde aus dieser Situation von der Bergwacht Schwäbisch Gmünd gerettet.


Auf der Autobahn hat sich ein Unfall ereignet.

Zwei Geldbeutel aus Auto gestohlen

Aus einem unverschlossenen Auto haben Unbekannte zwei Geldbeutel gestohlen. Das Fahrzeug sei vor einem Wohnhaus in der Galgenbergstraße in Aalen abgestellt gewesen. Der oder die Täter erbeuteten laut Polizeibericht zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen neben etwas Bargeld auch persönliche Dokumente und Bankkarten.

Unfall beim Ausparken

Ein Sachschaden von jeweils 3000 Euro an zwei Autos ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 12 Uhr auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Schmalegger Straße in Ravensburg ereignet hat. Während ein Golf-Fahrer gerade rückwärts einparken wollte, fuhr ein BMWfahrer laut Polizeibericht gleichzeitig rückwärts aus einer Parklücke heraus und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Fahrer gaben gegenüber der Polizei an, aufgrund des akustischen Warnsignals des Parksensors rechtzeitig abgebremst zu haben.