Suchergebnis

 Polizeieinsatz in Sigmaringen

Autofahrer soll Fußgänger gefährdet haben

Zeugen sucht die Sigmaringer Polizei zu folgendem Tathergang: Ein 70 Jahre alter Fußgänger ist am vergangenen Freitag um 18.15 Uhr auf dem Gehweg in der Antonstraße in Richtung Café Schön gelaufen, als ihm ein grauer 3er BMW entgegen kam. Der 21-jährige BMW-Fahrer beschleunigte laut Polizeibericht wenige Meter vor dem Fußgänger sein Fahrzeug, lenkte in dessen Richtung, und fuhr mit quietschenden Reifen auf ihn zu. Kurz vor dem Fußgänger leitete der BMW-Fahrer eine Vollbremsung ein und kam kurz vor ihm zum Stehen.

 Die Polizisten finden bei in Meßkirch Hülsen einer Schreckschusspistole.

Mann schießt mit Schreckschusswaffe

Beamte des Polizeireviers Sigmaringen haben bei Ermittlungen im Bereich der Uhland- und Feuerbachstraße rund ein Dutzend Schreckschusspatronenhülsen aufgefunden und sichergestellt. Dem Polizeibericht zufolge hatten Zeugen am Freitagabend gegen 20 Uhr Schussgeräusche in Meßkirch wahrgenommen. Wie die Nachforschungen der Polizei ergaben, hatte ein 20-Jähriger seine Schreckschusswaffe einem Bekannten verkauft. Der probierte diese nach Angaben des jungen Mannes sofort aus.