Suchergebnis

Die Beamten nehmen einen betrunkenen Mann in Polizeigewahrsam.

Mann kommt in Polizeigewahrsam

In der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers hat die Nacht für einen erheblich alkoholisierten 24-Jährigen geendet, der am Montagabend im Paul-Gerhardt-Weg vor einem Wohnhaus randalierte. Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung hatte sich der junge Mann Zutritt zu den Kellerräumlichkeiten verschafft und sich ohne Erfolg in einer Dusche vor den Beamten versteckt. Da die Atemalkoholmessung einen Wert von mehr als zwei Promille ergab und der Mann zudem sehr aufgebracht war, wurde er in Gewahrsam genommen.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

Schaden in Millionenhöhe bei Brand in Gießerei

Ein Schaden von rund 1,5 Millionen Euro ist bei einem Brand in einer Gießerei in Hof entstanden. Eine Maschine der Firma entzündete sich am Dienstagnachmittag, wie die Polizei mitteilte. Rund 120 Feuerwehrleute sowie Rettungskräfte und Polizisten waren im Einsatz. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur ungeklärten Brandursache aufgenommen.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße

75-Jährige bei Feuer in Einfamilienhaus verletzt

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Laberweinting (Landkreis Straubing-Bogen) ist eine 75-Jährige verletzt worden. Nach Angaben der Polizei brach in der Nacht auf Mittwoch zunächst im Vorbau des Hauses ein Feuer aus, das auf das Haus übergriff. Die 75 Jahre alte Bewohnerin bemerkte das Feuer zwar rechtzeitig, um das Haus zu verlassen, erlitt jedoch eine Rauchvergiftung sowie leichterer Verbrennungen im Gesicht. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wüstenluchs «Philipp» steht in der Quarantänestation

Frau hält Wüstenluchs in eigener Wohnung - nun wird ein neues Zuhause gesucht

Eine kleine Küche in einer Mietwohnung in der Oberpfalz, auf dem Heizungssims sitzt ein Wüstenluchs und faucht lautstark — für Polizisten und Amtstierärzte kein alltäglicher Anblick. Selbst der Halterin scheint ihr Haustier nicht ganz geheuer gewesen zu sein. Als die Behörden die Raubkatze beschlagnahmen, wirkt die 44-Jährige gar ein wenig erleichtert, berichtet Barbara Bäumel vom Veterinäramt in Weiden. Künftig soll der ein Jahr alte Wüstenluchs „Philipp“ in einem Zoo leben.

Ein Kind fährt auf einem Schlitten einen Hügel hinab

Platzverweis am Schlittenhügel: Kritik an Verboten

Schlittenhügel voll, Polizei an Eisflächen, alles andere zu: Was bleibt im Corona-Lockdown noch fürs Wintervergnügen für Kinder und Jugendliche? Der Kreisjugendring in München fordert nun von der Stadt mehr Winter-Angebote für Kinder, damit sich die Menschen nicht auf den Rodelbergen stapeln.

„Gesperrte Eisflächen und Platzverweise am Rodelhügel zeigen ein Dilemma: Zu viele wollen den Spaß im Schnee genießen“, sagte Judith Greil, Vorsitzende des Kreisjugendrings (KJR).

Sichtlich gerührt

Biden vor Vereidigung - Trump will „beten“

Die Vereidigung von Joe Biden als 46. US-Präsident wird das Ende der turbulenten Amtszeit von Donald Trump besiegeln.

Trump will das Weiße Haus bereits früh am Morgen verlassen und als erster Präsident seit Andrew Johnson im Jahr 1869 der Amtseinführung seines Nachfolgers vor dem Kapitol in Washington fernbleiben. Trump wünschte der neuen Regierung in einer Videobotschaft an die Nation Erfolg - ohne Biden beim Namen zu nennen. Der gedachte am Abend vor seiner Amtseinführung mit der künftigen Vizepräsidentin Kamala Harris im Herzen ...

Susann Rek landete als Zweijährige einen Tag vor Heiligabend in einem Kinderheim der Franziskanerinnen. Das verängstigte und ver

Die Geschichte hinter dem Lächeln

Das Foto zeigt eine wunderschöne junge Frau. Perfekt gestylt, mit einem Glas Weißwein in der Hand, steht Susann Rek am winterlichen Bodensee in Nonnenhorn. Neben ihr steht ein Teller mit Shrimps auf einer Stele. Ein Bild wie aus einem Lifestyle-Magazin. Ihr gemütlicher hellblauer Schlabberstrickpulli bildet einen bodenständigen Gegensatz zu ihren streng zurückgebundenen Haaren und dem professionell geschminkten Gesicht. Ein feines Lächeln. Was steckt dahinter?

Retter

Ein Todesopfer und 14 Verletzte nach Brand in Pflegeheim

Nach einem Feuer in einem Pflegeheim in Berlin-Kladow mit einem Toten und 14 Verletzten bleibt die Brandursache weiterhin unklar.

Auch die Identität des Todesopfers steht noch nicht fest. „Der Körper war komplett verkohlt“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Einrichtung war nach dem Brand am Dienstagabend laut Polizei vorerst evakuiert worden - etwa 15 Betroffene wurden nach dem Schock von einem Notfallseelsorger betreut. Rund 140 Rettungskräfte waren im Einsatz.

Polizeiauto mit Blauchlicht

Lkw-Fahrer übersieht Stauende und kracht in Lastwagen

Auf der Autobahn 8 nahe Pforzheim hat ein Lkw-Fahrer am Dienstagabend einen Stau zu spät bemerkt und ist in einen weiteren Sattelzug gekracht. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen dritten Sattelzug gedrückt, wie die Polizei mitteilte. Eines der drei Fahrzeuge wurde dadurch auf die Leitplanke geschoben und musste mit einem Kran heruntergehoben werden. Der Fahrer des auffahrenden Sattelzuges wurde bei dem Unfall „mittelschwer“ verletzt, hieß es - er wurde ins Krankenhaus gebracht.

In Winterlingen verursacht eine 76-Jährige laut Polizeimeldung einen Unfall.

76-Jährige verursacht Verkehrsunfall

Ein Sachschaden von rund 9000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag an der Einmündung Ebinger-/ Friedrichstraße entstanden. Das teilt die Polizei nun mit. Die 76-jährige Fahrerin eines VW Golf war gegen 9.20 Uhr auf der Friedrichstraße in Richtung Ebinger Straße unterwegs und wollte an der dortigen Kreuzung nach links abbiegen. Dabei übersah sie den von rechts kommenden Renault Kangoo einer 51-Jährigen und stieß mit diesem zusammen.