Suchergebnis

Wohl kein Orden für Polizisten wegen Puigdemont-Festnahme

Für die Festnahme des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont in Schleswig-Holstein würde die spanische Polizei ihren deutschen Kollegen gern einen Orden verleihen. Doch dazu wird es wohl nicht kommen. „Die Landesregierung hat nicht die Absicht, spanischen Behörden die Namen der an der Festnahme von Herrn Puigdemont beteiligten Polizeibeamten zu übermitteln“, sagte Regierungssprecher Peter Höver. „Die eingesetzten Kollegen der Landespolizei haben aufgrund eines europäischen Haftbefehls gehandelt und damit nichts als ihren Job ...


Kabelummantelung brennt, Feuer breitet sich aus.

Kabelummantelung brennt, Feuer breitet sich aus

Ein Zeuge hat am Freitagmorgen gegen 3 Uhr gemeldet, dass er beim Vorbeifahren beim Umspannwerk Hüttlingen in der Goldshöfer Straße einen Funkenschlag und einzelne Flammen bemerkt hatte. Die Polizei stellte fest, dass eine Kabelummantelung auf einer Länge von rund 50 Zentimetern in Flammen stand und sich das Feuer weiter ausbreitete.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Hüttlingen rückte mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Angaben über den bei dem Brand entstandenen Sachschaden können noch nicht gemacht werden.

100 Schweine aus brennendem Anhänger gerettet

Rund 100 Schweine hat die Feuerwehr bei Rohr (Landkreis Kelheim) aus einem brennenden Anhänger gerettet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war während des Tiertransportes am Mittwochabend ein Reifen in Brand geraten. Der Fahrer und ein Anwohner versuchten, den Brand zu löschen. Dabei erlitten beide leichte Rauchgasvergiftungen. Die Feuerwehr pumpte während der Löscharbeiten Frischluft in den Anhänger und lud die in Panik geratenen Tiere in einen anderen Transporter um.

Die Kluftinger-Autoren Michael Kobr (l.) und Volker Klüpfel lesen am 10. April in Biberach.

Kluftinger-Autoren von Erfolg überrascht

Deutschlands erfolgreichstes Autorenduo kommt aus dem Allgäu: Volker Klüpfel und Michael Kobr haben vor 15 Jahren mit ihrem ersten Kluftinger-Krimi „Milchgeld“ einen bundesweiten Erfolg hingelegt, der sie selbst überrascht hat. Nun erscheint der zehnte Band um den bräsigen Leiter der Kemptener Kripo mit dem schlichten Titel „Kluftinger“.

Dieser Jubiläumsband ist düsterer als seine Vorgänger, ein fast klassischer Krimi, der ohne Klamauk auskommt.

Mutmaßlicher Lackkratzer gefasst

Region um Tuttlingen eine der sichersten im Land

Im Kreis Tuttlingen lässt es sich sicher leben. Das zeigt die Kriminalstatistik 2017 für den Kreis, die am Donnerstag von Tuttlingens Polizeipräsident Gerhard Regele und Landrat Stefan Bär vorgestellt worden ist. „Wir leben in einem der sichersten Kreise in Baden-Württemberg“, betonte Bär. 1001 Personen (2016: 1095) wurden bei rund 138 000 Einwohnern Opfer einer Straftat.

Davon wurde etwas mehr als die Hälfte Opfer einer vorsätzlichen leichten Körperverletzung.

Betrunkener fährt in den Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte

Ein betrunkener Autofahrer ist auf einer Landstraße nördlich von Dettenhausen (Kreis Tübingen) mit seinem Fahrzeug frontal in einen Wagen im Gegenverkehr gekracht. Der 23-Jährige und der 59-jährige Fahrer des anderen Autos wurden schwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Der Unfallverursacher war in einer abschüssigen Rechtskurve ins Schleudern gekommen und zuerst in die Leitplanke, und dann in das andere Auto gekracht. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht.

In dieser Fahrradwerkstatt in der Ravensburger Ziegelstraße hat es heute Morgen gebrannt.

Feuer in Ravensburg - Rettungskräfte haben Brand gelöscht

Am frühen Morgen sind Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in der Ravensburger Ziegelstraße ausgerückt. Wie die Polizei mitteilte, sei in einem Wohn- und Geschäftshaus - eine Fahrradwerkstatt - ein Brand ausgebrochen. Eine offene Flammenbildung war erkennbar.

Alle Bewohner wurden nach draußen gebracht, vermisst werde zum derzeitigen Stand niemand - und auch Verletzte gebe es bislang nicht zu beklagen. Über die Höhe des Schadens konnten die Beamten bislang keine Angaben machen.

Der tegut-Markt kann kommen: Der Bauausschuss hat den Bebauungsplan für das Gelände an der Bahnhofstraße gebilligt.

Stadt schreibt Bauaufträge nur noch online aus

Die Stadt Ellwangen wird ihre Bauaufträge künftig über die Internetplattform „Vergabe24.de“ ausschreiben. Den Auftakt macht kommende Woche der Rohbau für die Europäische Ausbildungs- und Transferakademie (Eata), wie die Leiterin des Stadtbauamts, Elisabeth Balk, im Bauausschuss sagte. Ein Mitglied hat eingewandt, dass regionale Firmen die Vergabeplattform derzeit noch wenig nutzen. Darüber hinaus hat der Ausschuss den Planungen für die Bahnhofstraße zugestimmt.


Der Angeklagte durfte das Gericht ohne Hand- auch Fußfesseln verlassen.

Angeklagter wurde von „türkischem Mann“ geführt

Zweieinhalb Wochen nachdem er in Deutschland einen Asylantrag gestellt hatte, wurde ein 38-jähriger Georgier zum Dieb – und verhaftet. Er hatte im Media-Markt in Friedrichshafen Speicherkarten für über 4700 Euro mitgehen lassen. Fast drei Monate saß er deshalb in Hinzistobel in Untersuchungshaft. Wegen gemeinschaftlichen schweren Diebstahls in einem besonders schweren Fall stand er am Donnerstag vor dem Tettnanger Amtsrichter, der ihn auf Bewährung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten verurteilte.

Wolfram Henger

So kriminell geht es in Ehingen zu

Wolfram Henger, der kommissarische Leiter des Ehinger Polizeireviers, hat am Donnerstag im Rahmen der Ehinger Gemeinderatssitzung die Kriminalitätsstatistik für Ehingen und die 17 Teilorte vorgestellt. Insgesamt ereigneten sich im Jahr 2017 exakt 1030 Straftaten auf dem Gebiet der Großen Kreisstadt, zum Vergleich waren es im Jahr 2013 noch 1099 Straftaten.

„Ehingen ist eine sichere Stadt.“ Das ist die Hauptnachricht, die Polizeihauptkommissar Wolfram Henger als gebürtiger Ehinger über seine Heimatstadt sagen kann.