Suchergebnis

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet

Delikte im Kreis Esslingen: Ermittler vermuten Zusammenhang

Nach blutigen Auseinandersetzungen in Plochingen und Nürtingen vermutet die Staatsanwaltschaft eigenen Angaben zufolge einen Zusammenhang zwischen den Taten. Die Ermittlungen dauerten aber noch an, sagte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch. Details nannte er nicht. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. In den beiden Städten im Kreis Esslingen hatte es bei gewalttätigen Streits in den vergangenen Wochen mehrere Verletzte gegeben. Insgesamt sitzen fünf Verdächtige in Untersuchungshaft.

Geldautomat in Plochingen gesprengt: Täter auf der Flucht

Unbekannte habe einen Geldautomaten in Plochingen (Kreis Esslingen) gesprengt und Geld erbeutet. Den Tätern gelang die Flucht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Mehrere Anwohner hörten laut Polizei in der Nacht auf Samstag einen lauten Knall, woraufhin sie die Beamten verständigten. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber blieb bislang erfolglos. Der Automat befand sich nicht in einer Bankfiliale, sondern in einem davon unabhängigen Gebäude.

Anzeige am Bahnhof

Zugausfälle auf Strecke Stuttgart-Ulm-München: Das müssen Pendler jetzt wissen

Bahn-Reisende müssen auf der Zugstrecke zwischen Stuttgart, Ulm und München ab Donnerstag bis einschließlich dem anstehenden Wochenende viel Geduld mitbringen.

Wegen Bauarbeiten im Bahnhof Süßen werden so gut wie alle Züge des Fernverkehrs den Ulmer Hauptbahnhof weiträumig umfahren.

Aber auch der Regionalverkehr auf der Filstalbahn ist betroffen. Die Strecke zwischen Geislingen und Göppingen ist gesperrt.

Es würden zwar vereinzelt Fernverkehrszüge ab Ulm in Richtung München fahren, erklärt ein Bahn-Sprecher ...

Weitere Festnahmen nach blutigem Streit in Plochingen

Nach einer blutigen Auseinandersetzung auf offener Straße in Plochingen in Baden-Württemberg hat es laut Polizei in der Nacht mehrere weitere Festnahmen gegeben. Einzelheiten wollen die Beamten im Lauf des Tages bekanntgeben, wie ein Sprecher sagte. Bei der Auseinandersetzung am Donnerstag, an der fünf Männer beteiligt gewesen sein sollen, wurden zwei Männer verletzt. Ein 21-Jähriger erlitt Schuss-, ein 29-Jähriger Stichverletzungen. Mehrere Verdächtige flüchteten zu Fuß.

Polizeieinsatz

Nach blutigem Streit in Plochingen: Vier Männer in U-Haft

Nach einer blutigen Auseinandersetzung auf offener Straße in Plochingen (Kreis Esslingen) hat die Polizei vier Männer im Alter zwischen 20 Jahren und 29 Jahren im Visier. Gegen sie wird wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mitteilten. Sie seien unter anderem wegen Gewaltdelikten bekannt. Die vier Männer kamen in Untersuchungshaft. Es handelt sich um einen 20 Jahre alten Türken sowie drei Deutsche im Alter von 21 und 29 Jahren.

Polizeieinsatz in Plochingen

Blutiger Streit auf offener Straße in Plochingen

Bei einem blutigen Streit auf offener Straße in Plochingen (Baden-Württemberg) sind zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer. Das teilte die Polizei am Donnerstagabend mit.

Einer von ihnen im Alter von 21 Jahren erlitt Schussverletzungen, ein 29-Jähriger Stichverletzungen. Mehrere männliche Verdächtige flüchteten nach der Tat kurz vor 17.00 Uhr zu Fuß, einer davon wurde nach gut einer Stunde von der Polizei festgenommen - in der Nähe des Tatorts.

Polizei in Plochingen

Blutiger Streit in Plochingen: Tatverdächtiger festgenommen

Bei einem blutigen Streit auf offener Straße in Plochingen (Kreis Esslingen) sind zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer. Das teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Einer von ihnen im Alter von 21 Jahren erlitt Schussverletzungen, ein 29-Jähriger Stichverletzungen. Mehrere männliche Verdächtige flüchteten nach der Tat kurz vor 17.00 Uhr zu Fuß, einer davon wurde nach gut einer Stunde von der Polizei festgenommen - in der Nähe des Tatorts.

Zugausfälle

Zugausfälle stellen Reisende am Wochenende vor Geduldsprobe

Am Wochenende brauchen Reisende viel Geduld, denn Fernzüge zwischen Stuttgart und München müssen weiträumig umgeleitet werden oder entfallen. Grund dafür seien Bauarbeiten auf dem Streckenabschnitt zwischen Stuttgart und Ulm, teilte die Deutsche Bahn mit. Demnach ist mit den Einschränkungen bis zum frühen Montagmorgen (gegen 3.00 Uhr) zu rechnen. Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, sich frühzeitig zu informieren. Die Zugausfälle sollten am Donnerstag ab 23.

 Sehr viel Spaß am Ball hatten die kleinsten Fußballer beim Hallenmasters des SV Westerheim, das am Wochenende seine Fortsetzung

Bei jungen Fußballern gibt es nur Sieger

Die Fußball-Hallenmasters des SV Westerheim haben am Wochenende in der Alb-Halle zum zweiten Mal ihre Fortsetzung gefunden. Der Turnierreigen ging weiter. Mit großem Aufwand auch im Vorfeld hatten Koordinator Marco Rauschmaier und Jugendleiter Freddy Wiume die insgesamt neun Turniere der Westerheimer Hallenmasters für alle Altersklassen organisiert. Für das Wohl der Zuschauer sorgten Nicole Abele und Simone Füller zusammen mit den Eltern der Spieler.

Handballer in Aktion

Die nächste Generation der Gallier

Neben dem Rücktritt von Martin Strobel (s. Artikel im überregionalen Sport) hat Handball-Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten vier weitere Personalentscheidungen am Montag mitgeteilt. Zum einen verlängerten die „Gallier von der Alb“ den Vertrag mit Rückraumspieler Lukas Saueressig bis 2023. Außerdem kehrt Kreisläufer Fabian Wiederstein von der HSG Konstanz zurück auf die Alb. Dagegen müssen Benjamin Meschke und Juan de la Peña gehen. Das gab Geschäftsführer Wolfgang Strobel bekannt.