Suchergebnis

Edmonton Oilers - Arizona Coyotes

Draisaitl verliert mit den Oilers gegen Arizona

Für die Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl und Tobias Rieder wird der Kampf um die Playoff-Plätze in der nordamerikanischen Profiliga NHL immer härter. Mit den Edmonton Oilers verloren sie 2:3 (1:0, 1:2, 0:1) gegen die Arizona Coyotes.

Beide Deutsche blieben ohne Punkte. Die Kanadier sind Zehnter der Western Conference. Die Partie gaben die Oilers, die 1:0 führten, in Unterzahl aus den Händen. Sowohl der zweite Gegentreffer als auch der Siegtreffer von Arizona durch Conor Garland (42.

Oilers-Stürmer

Topstürmer Draisaitl erstmals bei NHL-All-Star-Game dabei

Deutschlands Eishockey-Topstürmer Leon Draisaitl darf zum ersten Mal am All-Star-Game der NHL teilnehmen. Der Stürmer der Edmonton Oilers wurde für die Partie am 26. Januar in San Jose von den Fans gewählt und rückt nachträglich in den Kader der Pacific Division.

Der 23-Jährige hat in dieser Saison bislang 54 Scorerpunkte gesammelt, darunter 23 Tore und 31 Vorlagen. Dennoch war er zunächst bei der Vergabe der Kaderplätze nicht berücksichtigt worden.

Klarer Sieg

Draisaitl trifft bei Edmontons-Sieg in Anaheim

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers haben in der nordamerikanischen NHL einen deutlichen Auswärtserfolg gefeiert. Die Kanadier besiegten die Anaheim Ducks 4:0 (3:0, 1:0, 0:0).

Der 23-jährige Draisaitl sorgte mit seinem 23. Saisontreffer für den 4:0-Endstand in der 28. Minute. Zuvor waren bereits Connor McDavid (8. Minute), Jesse Puljujärvi (17.) und Kyle Brodziak (20.) erfolgreich.

Oilers-Schlussmann Cam Talbot verbuchte mit 39 Punkten seinen ersten Shutout der laufenden Saison.

Co-Trainer

NHL: Erneute Niederlage für Ex-Bundestrainer Sturm

Ex-Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat als Co-Trainer mit den Los Angeles Kings in der nordamerikanischen Profi-Liga NHL erneut verloren. Die Kalifornier unterlagen bei den Pittsburgh Penguins 3:4 (0:2, 2:1, 1:0, 0:1) nach Verlängerung.

Für das Team um Starspieler Sydney Crosby erzielte Phil Kessel in der 64. Minute das Goldene Tor. Mit der vierten Niederlage in Folge bleiben die Kings das schlechteste aller 31 NHL-Teams.

Die New York Islanders siegten mit Torhüter Thomas Greiss, jedoch ohne den verletzten Stürmer Tom ...

Toni Söderholm

Weiterhin kein DEB-Kommentar zu Trainer-Favorit Söderholm

Auch vor der Sportler-Gala in Baden-Baden gab es keinen Kommentar zum neuen Bundestrainer. Mit Verweis auf die am Abend stattfindende Wahl der „Sportler des Jahres“ blockte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) eine Stellungnahme zur wahrscheinlichen Kür des Finnen Toni Söderholm (40) zum Nachfolger von Marco Sturm ab.

Bei der Sportlerwahl war die DEB-Auswahl als Olympia-Zweiter in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“ nominiert. „Silberschmied“ Sturm (40) war bei der Gala nicht dabei.

Heimsieg

Kahun und Chicago stoppen NHL-Niederlagenserie

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks haben nach zuletzt acht Niederlagen in Serie wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert. Das Team aus der nordamerikanischen NHL konnte sich in eigener Halle mit 6:3 (2:1, 1:2, 3:0) gegen die Pittsburgh Penguins durchsetzen.

Der 23-jährige Kahun blieb ohne Punkte. Für die Vorentscheidung zugunsten der Gastgeber sorgte der Schwede Marcus Krüger, der in der 44. Minute das Tor zum 4:3 erzielte.

Marco Sturm

NHL: Ex-Bundestrainer Sturm verliert mit Los Angeles

Der frühere Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hängt mit den Los Angeles Kings weiter im Tabellenkeller der nordamerikanischen NHL fest.

Das Team aus Kalifornien, bei dem der 40-jährige Sturm seit knapp einem Monat als Assistenztrainer hinter der Bande steht, unterlag bei den Detroit Red Wings 1:3 (0:1, 0:2, 1:0). Für Los Angeles war es die 20. Niederlage im 31. Saisonspiel. Mit 23 Punkten liegt das Team aktuell auf dem vorletzten Platz der Western Conference.

Florida Panthers - Colorado Avalanche

Goalie Grubauer gewinnt mit Colorado in Florida

Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer hat mit den Colorado Avalanche in der nordamerikanischen NHL einen klaren Auswärtssieg geschafft. Colorado konnte sich mit 5:2 (1:1, 1:1, 3:0) bei den Florida Panthers durchsetzen.

Grubauer stoppte 33 von 35 Schüssen auf sein Tor. Für den 27-jährigen Rosenheimer war es der siebte Erfolg im zehnten Saisonspiel. Carl Söderberg (26. Minute/48.) erzielte zwei Treffer für sein Team. Colorado belegt mit 39 Punkten aktuell den zweiten Platz in der Central Division, punktgleich mit Spitzenreiter ...

Gehalten

Torhüter Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Pittsburgh

Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer hat mit den Colorado Avalanche in der nordamerikanischen NHL den sechsten Sieg in Serie gefeiert. Colorado besiegte die Pittsburgh Penguins 6:3 (1:0, 2:2, 3:1).

Der 27-jährige Rosenheimer stoppte 22 von 25 Schüssen auf sein Gehäuse. Die Gastgeber lagen zur Hälfe der Spielzeit bereits mit 3:0 in Führung, doch Penguins-Kapitän Sidney Crosby (40. Minute/40./45.) konnte das Spiel per Hattrick ausgleichen.

Islanders-Goalie

Draisaitl-Assist bei Edmontons Sieg - Greiss mit 29 Paraden

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL einen Heimsieg gefeiert. Die Kanadier setzten sich mit 4:0 (0:0, 2:0, 2:0) gegen die Chicago Blackhawks mit Dominik Kahun durch.

Mit seinem siebten Assist der laufenden Spielzeit bereitete Draisaitl das 4:0 durch Alex Chiasson (51. Minute) vor. Sein deutscher Teamkollege Tobias Rieder verbuchte sogar zwei Vorlagen. Der 25-jährige Landshuter war sowohl am 2:0 durch Jason Garrison (40.