Suchergebnis

Auftakterfolg

Tennis-Auftaktsiege für Struff und Kohlschreiber in Halle

Die beiden Topfavoriten Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber haben bei der International Premier League für Tennisprofis ihre Auftaktspiele gewonnen.

Struff (30) setzte sich in Halle/Westfalen gegen Julian Lenz (27) mit 6:4, 7:5 durch. Kohlschreiber (36) bezwang Nachwuchshoffnung Louis Wessels (21) mit 6:4, 6:4.

Bei der vom früheren Davis-Cup-Profi Andre Begemann organisierten Turnierserie über fünf Wochen sollen die Profis Spielpraxis sammeln bis die weltweite Tour ihren Betrieb wieder aufnimmt.

Tennis

Neue Tennis-Showevents: Turnierserie mit Auftakt in Halle

Nach den Kurzturnieren in Berlin werden in Deutschland weitere Tennis-Showevents vor Zuschauern ausgetragen.

Im westfälischen Halle wird am 27. Juli eine umfangreiche Turnierserie mit Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff und einem Preisgeld von insgesamt 150.000 Euro beginnen, teilten die Veranstalter mit.

Auch Routinier Philipp Kohlschreiber, der French-Open-Sieger im Doppel, Kevin Krawietz, der Weltranglisten-27. Nikolos Bassilaschwili aus Georgien und Mischa Zverev haben ihre Zusage gegeben.

Tennisspieler Philipp Kohlschreiber

Kohlschreiber: Zeit für Tennis in USA wohl noch nicht reif

Tennis-Routinier Philipp Kohlschreiber sieht eine Austragung der US Open ab dem 31. August in New York kritisch. Der 36 Jahre alte Weltranglisten-74. verwies in der „Augsburger Allgemeinen“ unter anderem auf die hohe Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den USA. „Viele Spieler blicken mit Bauchschmerzen in die nahe Zukunft“, sagte Kohlschreiber. „Ein bisschen mehr als 50 Prozent in mir sagen, dass es zumindest in Amerika noch nicht der richtige Zeitpunkt ist, wieder anzufangen.

Philipp Kohlschreiber

Kohlschreiber sieht US-Open-Austragung kritisch

Tennis-Routinier Philipp Kohlschreiber sieht eine Austragung der US Open ab dem 31. August in New York kritisch. Der 36 Jahre alte Weltranglisten-74. verwies in der „Augsburger Allgemeine“ unter anderem auf die hohe Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den USA.

„Viele Spieler blicken mit Bauchschmerzen in die nahe Zukunft“, sagte Kohlschreiber. „Ein bisschen mehr als 50 Prozent in mir sagen, dass es zumindest in Amerika noch nicht der richtige Zeitpunkt ist, wieder anzufangen.