Suchergebnis

Laura Siegemund

French Open: Siegemund und Görges retten deutsche Damen-Ehre

Laura Siegemund und Julia Görges haben die sportliche Ehre der deutschen Tennis-Damen in Paris gerettet. Die 32 Jahre alte Siegemund setzte sich bei den French Open gegen die Französin Kristina Mladenovic nach einem tollen Comeback mit 7:5, 6:3 durch und zog in die zweite Runde ein.

Wenig später folgte ihr die 31 Jahre alte Görges. In ihrem erst zweiten Match nach dem Neustart nach der monatelangen Corona-Pause gewann die Fed-Cup-Spielerin gegen die an Nummer 19 gesetzte Amerikanerin Alison Riske mit 6:3, 6:7 (4:7), 6:1.

French Open

Deutsches Tennis-Trio will in Paris in Runde zwei

Drei deutsche Tennisprofis haben in Paris am Dienstag die Chance auf den Einzug in die zweite Runde. Vor allem die Damen brauchen dringend Erfolge. Im Mittelpunkt steht zudem das Doppel Kevin Krawietz/Andreas Mies, das im Vorjahr bei den French Open sensationell den Titel holte.

DIE DEUTSCHEN DAMEN: Vier Spiele, vier Niederlagen - bislang läuft es für die deutschen Damen in Paris noch überhaupt nicht. In Julia Görges und Laura Siegemund haben am Dienstag zwei Spielerinnen die Chance, die Bilanz noch etwas aufzupolieren.

Aus

Achtelfinal-Aus für Hanfmann in Hamburg

Tennisprofi Yannick Hanfmann hat bei den Hamburg European Open den Einzug ins Viertelfinale verpasst.

Der 28 Jahre alte Karlsruher musste sich dem Argentinier Cristian Garin mit 2:6, 6:7 (3:7) geschlagen geben und schied damit bei der mit rund 1,2 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung als vorletzter Deutscher aus. Am Abend hat noch Dominik Koepfer gegen den an Nummer vier gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut die Chance, ins Viertelfinale einzuziehen.

Tennisprofi

Corona-Chaos vor den French Open - Wieder Paire betroffen

Der Grieche Stefanos Tsitsipas hatte seinen ersten Auftritt in Hamburg. Doch über die Partie des populären Weltranglisten-Sechsten sprach niemand. Stattdessen ging es um Corona, Corona und noch einmal Corona.

Im Mittelpunkt: Der bereits bei den US Open in New York positiv auf das Coronavirus getestete Franzose Benoit Paire. Der 31-Jährige gab seine Erstrunden-Partie gegen den Norweger Casper Ruud beim Stand von 4:6, 0:2 wegen Erschöpfung auf und sorgte danach mit dem Öffentlichmachen weiterer positiver Tests beim Tennis-Turnier in ...

Philipp Kohlschreiber

Erstrunden-Aus für Routinier Kohlschreiber in Hamburg

Routinier Philipp Kohlschreiber ist bei den Hamburg European Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 36 Jahre alte Tennisprofi aus Augsburg musste sich dem an Nummer sechs gesetzten Italiener Fabio Fognini nach hartem Kampf mit 6:4, 1:6, 5:7 geschlagen geben.

Für Kohlschreiber war es gegen einen seiner Lieblingsgegner im zehnten Aufeinandertreffen erst die dritte Niederlage. Nach 2:19 Stunden nutzte Fognini im Stadion am Rothenbaum seinen ersten Matchball.

Dominik Koepfer

Koepfer und Hanfmann in Hamburg weiter - Struff vergibt Sieg

Aus für die Etablierten, Überraschungen durch die zweite Reihe: Für die deutschen Tennisprofis gab es bei den Hamburg European Open am Dienstag insgesamt Licht und Schatten.

Während sich Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber mit Drei-Satz- Pleiten jeweils bereits in der ersten Runde verabschiedeten, schafften Dominik Koepfer und Yannick Hanfmann am Rothenbaum vor den Augen von Deutschlands Tennis-Legende Boris Becker den Sprung ins Achtelfinale.

Ausgeschieden

Kohlschreiber verliert Erstrundenpartie in Kitzbühel

Nach seinem Erstrunden-Aus bei den US Open ist Tennis-Routinier Philipp Kohlschreiber auch beim ATP-Turnier in Kitzbühel gleich zum Auftakt ausgeschieden.

Der 36-jährige Augsburger unterlag dem italienischen Talent Jannik Sinner klar mit 3:6, 2:6. Der Weltranglisten-75. Kohlschreiber hatte kurzfristig eine Wildcard erhalten, er hatte Sandplatz-Turnier in den Jahren 2015 und 2017 gewonnen.

Die beiden Qualifikanten Yannick Hanfmann und Maximilian Marterer schafften bei der mit 400.

Comeback

Clijsters verpasst Comeback-Sieg - Serena Williams weiter

Mit ihrem 102. Sieg bei den US Open hat Serena Williams einen Rekord aufgestellt und die zweite Runde des Grand-Slam-Turniers erreicht.

Die 38 Jahre alte Tennisspielerin aus den USA setzte sich gegen ihre zehn Jahre jüngere Landsfrau Kristie Ahn in 81 Minuten mit 7:5, 6:3 durch. Damit überholte Williams in der US-Open-Statistik Chris Evert, die in der Geschichte des Profitennis 101 Matches in New York gewann.

„Das ist cool. Ich glaube, dass ich das nicht genug wertschätze, aber ich bin mitten in einem Grand Slam.

Erkrankt

Kohlschreiber muss in Prag wegen Krankheit passen

Für Tennis-Routinier Philipp Kohlschreiber ist das Challenger-Turnier in Prag zu Ende. Der Davis-Cup-Profi konnte wegen Krankheit nicht zu seinem Achtelfinale gegen den Tschechen Michael Vrbensky antreten.

Was der 36-Jährige genau hat, teilten die Veranstalter des zweitklassigen Events nicht mit. Ob Kohlschreiber in die USA fliegen wird, um dort an den vom 31. August an geplanten US Open in New York teilzunehmen, ist noch unklar. Das Challenger-Turnier in Prag ist das erste Event der ATP seit der Saisonunterbrechung wegen der ...

Philipp Kohlschreiber

Kohlschreiber mit Auftaktsieg nach Corona-Pause

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber ist nach fast einem halben Jahr Corona-Pause erfolgreich auf die Tennis-Tour zurückgekehrt.

Der 36 Jahre alte Augsburger gewann beim zweitklassigen Challenger-Turnier in Prag 6:1, 7:6 (7:3) gegen den Weltranglisten-263. Mats Moraing aus Mülheim an der Ruhr und zog damit ins Achtelfinale ein.

Für Kohlschreiber ist es der erste Turnier-Auftritt seit seiner Teilnahme Ende Februar in Dubai, vor der Coronavirus-Pause hatte er Anfang März zudem im Davis Cup gespielt.