Suchergebnis

DTB-Sportdirektor

Davis-Cup-Halbfinale wäre „I-Tüpfelchen“ für DTB-Team

In der verschneiten Tiroler Bergwelt sammelten die deutschen Tennis-Herren Kräfte für den angestrebten größten Davis-Cup-Erfolg seit 14 Jahren.

Die Anspannung der erledigten Pflichtaufgabe gegen Österreich war am ruhigeren Montag abgefallen. Die Doppel-Sieggaranten Kevin Krawietz und Tim Pütz freuten sich auch auf Ablenkung vor der Viertelfinal-Herausforderung am Dienstag (16.00 Uhr) in Innsbruck gegen Großbritannien.

«Das Halbfinale - oder noch weiter zu kommen - wäre das I-Tüpfelchen», sagte Sportdirektor Klaus Eberhard ...

Alexander Zverev

Nach Sieg in Indian Wells: Zverev im Duell mit Andy Murray

Zum Lohn für den am Ende souveränen Sieg gegen den aufstrebenden US-Profi Jenson Brooksby bekam Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev das Ticket für die ATP Finals - und ein Duell mit Andy Murray.

Der 24-Jährige aus Hamburg holte nach einem schwächeren zweiten Satz ein am Ende ungefährdetes 6:4, 3:6, 6:1 beim Masters in Indian Wells und trifft in der kalifornischen Wüste nun in der dritten Runde auf den dreifachen Major-Sieger aus Schottland.

Daniel Altmaier

Altmaier mit Zweisatzsieg gegen Querrey in Indian Wells

Im Schnelldurchgang hat Tennisprofi Daniel Altmaier beim ATP-Turnier im kalifornischen Indian Wells die zweite Runde erreicht. Der 23-Jährige aus Kempen bezwang den zehn Jahre älteren US-Amerikaner Sam Querrey mit 6:2, 6:4.

Nach knapp 63 Minuten war das einseitige Duell nach dem ersten Matchball Altmaiers beendet. In der Weltrangliste liegt Querrey 25 Positionen vor dem Deutschen. In Runde zwei wartet auf Altmaier der an Nummer 23 gesetzte Bulgare Grigor Dimitrow.

Peter Gojowczyk

Tennisprofi Gojowczyk in Metz überraschend im Viertelfinale

Tennisprofi Peter Gojowczyk befindet sich weiter in bestechender Form. Nachdem der 32 Jahre alte Münchner zuletzt bei den US Open in New York erstmals in seiner Karriere das Achtelfinale erreicht hatte, steht er nun bei der ATP-Veranstaltung in Metz im Viertelfinale.

Gojowczyk setzte sich in seinem Achtelfinale überraschend gegen den an Nummer sieben gesetzten Russen Karen Chatschanow mit 6:3, 7:6 (7:2) durch. Gojowczyk bekommt es nach dem Erfolg über den Olympia-Zweiten jetzt mit dem Amerikaner Marcos Giron zu tun.

Peter Gojowczyk

Tennisprofi Gojowczyk erreicht Achtelfinale in Metz

Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier in Metz das Achtelfinale erreicht.

Der 32 Jahre alte Münchner, der zuletzt bei den US Open in New York überrascht und erstmals in seiner Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier ins Achtelfinale eingezogen war, gewann gegen den Franzosen Antoine Hoang mit 6:2, 3:6, 6:4.

Gojowczyk hatte bereits in der Qualifikation gegen den Franzosen gesiegt, der danach als Lucky Loser ins Hauptfeld gerutscht und erneut dem Münchner zugelost worden war.

Weiter

Kohlschreiber erreicht zweite Runde in Metz

Der einstige Finalist Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Metz die erste Runde überstanden. Der 37 Jahre alte Augsburger gewann 7:6 (7:3), 6:3 gegen den Italiener Marco Cecchinato.

Kohlschreiber war als sogenannter Lucky Loser noch nachträglich ins Hauptfeld gekommen, nachdem er in der Qualifikation eigentlich gescheitert war. Im Achtelfinale trifft Kohlschreiber im Duell zweier Routiniers auf den Franzosen Gael Monfils, der zunächst ein Freilos hatte.

Weiter

Gojowczyk überrascht bei US Open - Trio scheidet aus

Qualifikant Peter Gojowczyk freut sich über seine Chance aufs Achtelfinale bei den US Open. Anders als Andrea Petkovic, Philipp Kohlschreiber und Dominik Koepfer überstand der Münchner am Mittwoch in New York seine zweite Aufgabe und zog erstmals in die dritte Runde eines Grand-Slam-Turniers ein.

In fünf Sätzen mit 2:6, 6:4, 2:6, 7:5, 6:4 rang Gojowczyk den favorisierten Serben Dusan Lajovic nieder. «Ich bin echt stolz, dass ich das so gemeistert habe», sagte der Tennis-Außenseiter über sein bisher bestes Abschneiden bei einem ...

Philipp Kohlschreiber

Kohlschreiber und Koepfer verlieren Zweitrunden-Matches

Philipp Kohlschreiber hat bei den US Open der Tennisprofis den Einzug in die dritte Runde verpasst.

Der 37 Jahre alte Augsburger verlor in New York gegen den Spanier Pablo Andujar klar mit 4:6, 3:6, 1:6. Wegen Regens hatte das Match mit rund einer Stunde Verspätung begonnen und war im zweiten Satz noch einmal unterbrochen worden. In der ersten Runde des Grand-Slam-Turniers hatte der Weltranglisten-115. Kohlschreiber im fünften Satz von der verletzungsbedingten Aufgabe des früheren Turniersiegers Marin Cilic aus Kroatien profitiert.

US Open

Petkovic scheidet bei US Open gegen Muguruza aus

Zweitrunden-Aus bei den US Open hin oder her - für das eigentlich angedachte Karriereende fühlt sich Andrea Petkovic im Moment doch noch zu fit.

Auch wenn die frühere Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza zu stark für sie war, sind es doch solche Matches, bei denen sie ihre Leidenschaft für Tennis spürt. «Wenn ich jetzt wirklich die letzten vier Wochen nicht so gespielt hätte, wie ich es getan hab - dann hätte ich nach den US Open aufgehört.

Alexander Zverev

„Einigermaßen unter Kontrolle“: Zverev in Runde zwei

Am Ende erhoben sich auch die amerikanischen Tennisfans für den Olympiasieger von ihren Sitzen. Zwar hatte Alexander Zverev gerade US-Profi Sam Querrey in der ersten Runde der US Open aus dem Turnier geworfen.

Doch die Überlegenheit und Kompromisslosigkeit des 24 Jahre alten Hamburgers mussten sowohl sein Gegner als auch die Fans im Arthur-Ashe-Stadium anerkennen.

Mäßig unterhaltsam

«Ein solches Spiel kann einem sehr schnell aus den Händen gleiten.