Suchergebnis

Kampf um den Puck

Siegtor der Colorado Avalanche 0,1 Sekunden vor Schluss

Ein starker Torwart Philipp Grubauer hat den Colorado Avalanche mit wichtigen Paraden einen Sieg in allerletzter Sekunde ermöglicht.

Mit 0,1 Sekunden auf der Anzeige überschritt der von Nazem Kadri geschossene Puck im Duell mit Titelverteidiger St. Louis Blues am Sonntag (Ortszeit) die Linie und bescherte Grubauers Mannschaft ein 2:1 (0:1,0:0,2:0). Der Nationaltorhüter durfte im ersten NHL-Spiel der Avalanche nach der Corona-Zwangspause durchspielen.

Philipp Grubauer

Avalanche-Goalie Grubauer geht mit Vorteil in Saison

Eishockey-Nationaltorwart Philipp Grubauer bekommt im Kampf um den Stammplatz im Tor der Colorado Avalanche einen kleinen Startvorteil.

„Ich fange am Sonntag an, aber ich weiß nicht, ob wir Hälfte Hälfte machen, oder ob ich durchspiele“, sagte der 28-Jährige Profi vor dem Start der erweiterten Playoffs in der NHL.

Sein Team ist als eine der vier besten Mannschaften der Western Conference bereits für die erste normale Runde der Playoffs qualifiziert und spielt in drei Partien die Position für die Setzliste aus.

NHL-Star

Die NHL-Blase: Draisaitl und Co. kämpfen um den Stanley Cup

Für Eishockey-Topstar Leon Draisaitl beginnt am 1. August die Jagd nach Titeln. Nach der Coronavirus-Unterbrechung nimmt die nordamerikanische Profiliga NHL wieder ihren Betrieb auf - und Draisaitl hofft mit seinen Edmonton Oilers auf das Stanley-Cup-Finale.

Der 24-Jährige will nach dem Gewinn der Art-Ross-Trophy für den besten Scorer (43 Tore und 67 Vorlagen) der Vorrunde auch noch die Ehrung zum wertvollsten Spieler der NHL-Saison (Hart Memorial Trophy) und den von den NHL-Profis gewählten Ted Lindsay Award abräumen.

Leon Draisaitl

NHL: Draisaitl mit Edmonton erstmals gegen anderes Team

NHL-Topscorer Leon Draisaitl darf am 28. Juli erstmals nach der Corona-Pause wieder gegen ein anderes Team Eishockey spielen.

Seine Edmonton Oilers treffen dann in einem Testspiel auf die Calgary Flames mit Tobias Rieder. Das gab die beste Eishockey-Liga der Welt bekannt. Für Draisaitl ist es die erste Möglichkeit, sich für den Gewinn des Ted-Lindsay-Awards zu präsentieren. Als einer von drei Spielern ist er für die Auszeichnung als bester NHL-Profi der Hauptrunde nominiert.

Philipp Grubauer

Grubauer hofft auf Fortsetzung der NHL-Saison

Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer hofft, dass die NHL-Saison trotz der Coronavirus-Pandemie fortgesetzt werden kann.

„Die NHL, so wie der Stand jetzt ist, versucht, dass wir bis Ende Juni oder Juli wieder spielen“, sagte der 28-Jährige von den Colorado Avalanche am Samstagabend, als er aus Denver zur virtuell durchgeführten Gala der Deutschen Eishockey Liga zugeschaltet wurde. In welchem womöglich verkürzten Format die Saison dann fortgesetzt würde, sei offen.

Tom Pokel

Virtuelle Eishockey-Gala: Tom Pokel „Trainer des Jahres“

Straubings Trainer Tom Pokel nahm bei dieser außergewöhnlichen Gala der Deutschen Eishockey Liga eine Hauptrolle ein. Der 52 Jahre alte Amerikaner ist zum „Trainer des Jahres“ gewählt worden. Fast drei Wochen nach dem Saisonabbruch wegen der Corona-Pandemie wurde Pokel am Samstagabend bei der virtuell abgehaltenen DEL-Gala ausgezeichnet. „Ich fühle mich geehrt und freue mich sehr über diese Würdigung meiner Arbeit“, sagte der Coach der Straubing Tigers.

Positiver Covid-19-Test in Grubauers NHL-Team

Im NHL-Team von Nationaltorwart Philipp Grubauer hat es einen Coronavirus-Fall geben. Wie der Eishockey-Club am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, sei der betroffene Spieler seit Beginn der Symptome isoliert gewesen und habe sich bereits wieder erholt. Um wen es sich handelt, teilten die Colorado Avalanche aus Denver nicht mit. Der Rosenheimer Grubauer hatte die letzten Spiele seiner Mannschaft vor der Saison-Unterbrechung durch die Pandemie verletzt verpasst.

Tobias Rieder

NHL: Rieder mit Calgary auf Playoff-Kurs

Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder liegt mit den Calgary Flames in der nordamerikanischen Profiliga NHL auf Playoff-Kurs.

Beim 3:2 (2:1, 1:1, 0:0)-Heimsieg gegen die Arizona Coyotes behielten die Kanadier zum dritten Mal nacheinander die Oberhand. In der Western Conference festigen sie mit 36 Siegen aus 69 Spielen den sechsten Platz.

Während Matthew Tkachuk alle Treffer der Flames vorbereitete, stand Teamkollege Rieder fast 13 Minuten auf dem Eis.

Tobias Rieder

Rieders Calgary Flames mit wichtigem Sieg in NHL

Den Calgary Flames mit dem deutschen Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder ist auf dem Weg in die NHL-Playoffs ein wichtiger Sieg gelungen.

Das Team gewann gegen die Columbus Blue Jackets in der Verlängerung mit 3:2 (0:2, 0:0, 2:0). In der Pacific Division liegt Calgary auf Rang drei, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt und hat drei Punkte Vorsprung auf die Vancouver Canucks.

Ohne den weiterhin verletzt fehlenden Torwart Philipp Grubauer verloren die Colorado Avalanche ihr Spiel gegen die Anaheim Ducks in der ...

Dominik Kahun

NHL: Kahuns Debüt-Treffer für Buffalo reicht nicht

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun hätte für die Buffalo Sabres beinahe einen Einstand nach Maß hingelegt.

Der 24-Jährige traf nach etwas mehr als zwei Minuten zum 1:0 für seinen neuen Club. Allerdings genügte sein elftes Saisontor in der nordamerikanischen Profiliga NHL nicht, denn die Sabres unterlagen auswärts mit 2:4 (1:1, 0:0, 1:3) bei den Vegas Golden Knights.

Kahun war erst am Montag von den Pittsburgh Penguins nach Buffalo transferiert worden.