Suchergebnis

 Der deutsche Faustball-Nationalspieler Lukas Schubert.

Deutsche Faustballer träumen vom WM-Triple

Die deutsche Faustball-Nationalmannschaft hat Großes vor: Bei der Faustball-Weltmeisterschaft im Schweizer Winterthur (11. bis 17. August) möchte das Team unter Leitung der Trainer Olaf Neuenfeld und Chris Löwe den dritten Titel in Folge einfahren – zuvor war das deutsche Männerteam schon in Österreich (2011) und Argentinien (2015) erfolgreich.

Dabei wird die Aufgabe alles andere als einfach: Im Stadion Winterthur gehen erstmals 18 Mannschaften an den Start.

Frau entdeckt Königspython im Gebüsch

Eine Passantin hat in einem Gebüsch im südhessischen Pfungstadt eine etwa einen Meter lange Würgeschlange entdeckt. Wie die Polizei in Darmstadt mitteilte, handelte es sich dabei um eine Königspython. Die Beamten riefen einen Schlangenfachmann zur Hilfe, der das Tier einfing und zunächst versorgen soll. Zunächst blieb unklar, wem die Python gehörte oder von wo sie möglicherweise ausgebüxt war. Königspythons zählen zu den Würgeschlangen. Sie sind nicht giftig.

 Die Faustballerinnen des SV Tannheim haben am letzten Spieltag der Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt gegen TV O

SV Tannheim schließt Saison auf Platz fünf ab

Die Faustballerinnen des SV Tannheim haben am letzten Spieltag der Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt gegen TV Obernhausen und den TSV Pfungstadt verloren. Damit beendete der SVT die Saison auf Tabellenplatz fünf. Bei 38 Grad Celsius reisten die Faustballerinnen des SV Tannheim zum letzten Spieltag mit nur fünf Spielerinnen nach Pfungstadt. Gegen den TV Obernhausen starteten die Tannheimerinnen in den ersten Satz mit einer soliden Leistung und gewannen diesen knapp (11:9).

 Die Faustballerinnen des SV Tannheim haben am letzten Spieltag der Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt gegen TV O

SV Tannheim schließt Saison auf Platz fünf ab

Die Faustballerinnen des SV Tannheim haben am letzten Spieltag der Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt gegen TV Obernhausen und den TSV Pfungstadt verloren. Damit beendete der SVT die Saison auf Tabellenplatz fünf.

Bei 38 Grad Celsius reisten die Faustballerinnen des SV Tannheim zum letzten Spieltag mit nur fünf Spielerinnen nach Pfungstadt. Gegen den TV Obernhausen starteten die Tannheimerinnen in den ersten Satz mit einer soliden Leistung und gewannen diesen knapp (11:9).

4:4 Punkte: Das ist die Ausbeute für die Faustballerinnen des SV Tannheim beim Doppelspieltag 1. Bundesliga Süd gewesen.

Tannheim verbucht 4:4 Punkte

4:4 Punkte: Das ist die Ausbeute für die Faustballerinnen des SV Tannheim beim Doppelspieltag 1. Bundesliga Süd gewesen. Mit 8:12 Zählern steht der SVT damit aktuell auf dem fünften Tabellenplatz und kann in der kommenden dreiwöchigen Pause noch weiter am Spielaufbau feilen, bevor es dann zum nächsten Doppelspieltag nach Segnitz und Hirschfelde geht.

In Bad Liebenzell stand für den SV Tannheim zunächst das Vorrunden- als auch das Rückrundenspiel gegen den TV Unterhaugstett auf dem Programm.

David Will

David Will gewinnt beim Redefiner Pferde-Festival

Springreiter David Will aus Pfungstadt hat den Großen Preis beim Redefiner Pferdefestival gewonnen.

Der 31 Jahre alte gebürtige Bayer blieb mit der 13 Jahre alten Stute Spring Dark im Stechen des mit 75.000 Euro dotierten Weltranglisten-Springens fehlerfrei und kam in 37,55 Sekunden als Schnellster über den Parcours. Zweite wurde die Südafrikanerin Alexa Stais auf dem 14 Jahre alten Holsteiner Hengst Quintato (0/38,88) vor Harm Lahde (Blender) auf der 14 Jahre alten Stute Oak Grove's Heartfelt.

 Die Faustballerinnen des SV Tannheim sind in der 1. Bundesliga Süd an diesem Wochenende gleich mehrfach gefordert.

Doppelschicht für SV Tannheim

Die Faustballerinnen des SV Tannheim sind in der 1. Bundesliga Süd an diesem Wochenende gleich mehrfach gefordert. Am Samstag geht es zunächst zum TV Unterhaugstett.

Gegen den Tabellenvierten bestreiten die Tannheimerinnen ab 14 Uhr sowohl das Hinrunden- als auch das Rückrundenspiel. Am Sonntag findet dann ab 11 Uhr der zweite und letzte Heimspieltag des SV Tannheim statt. Zu Gast sind die Mannschaften aus Pfungstadt und Obernhausen. Beide Begegnungen sind im Kampf um den Klassenerhalt sehr wichtig für den SV Tannheim.

 Mit zwei Dreisatzniederlagen im Gepäck ist der SV Tannheim (Mitte Klara Mahle) aus Dennach zurückgekehrt.

Tannheim geht leer aus

Die Faustballerinnen des SV Tannheim sind am dritten Spieltag der 1. Bundesliga Süd in Dennach leer ausgegangen. Der SVT verlor gegen den Gastgeber TSV Dennach und den TV Segnitz jeweils in drei Sätzen.

Der SV Tannheim traf im ersten Spiel auf den amtierenden Feldmeister und Gastgeber TSV Dennach. Der SVT startete sicher ins Spiel und konnte von Anfang an gut mithalten. Trotzdem ging der erste Satz an Dennach (11:8). Auch im zweiten Durchgang zeigte der SVT, dass er nicht ohne Grund in der 1.

 Ein Mausklick auf diesen Button im Internet unter „Schwäbische.de“ und Sie gelangen zur Abstimmung zum Sportler des Monats März

SZ sucht den Sportler des Monats März

Maike Melzer vom Skirennteam der TG Biberach hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats Februar gewonnen. Nun sucht die „Schwäbische Zeitung“ den Sportler des Monats März. Dafür stehen insgesamt sieben Vorschläge zur Wahl. Die Abstimmung läuft von Samstag, 20. April, bis einschließlich Samstag, 27. April. Wer die Wahl gewinnt, wird danach näher vorgestellt – in der „Schwäbischen Zeitung“ sowie auf „Schwäbische.de“.

Diese Sportler stehen für den März zur Wahl:

Julia Kopf (SV Alberweiler): Die B-Juniorinnen des SV ...

Alberweiler trifft auf Köln, Saarbrücken und Hamburg

Die B-Juniorinnen des SV Alberweiler haben sich durch den süddeutschen Meistertitel am vergangenen Wochenende bei den süddeutschen Futsalmeisterschaften in Pfungstadt wie berichtet für den 3. DFB-Futsal-Cup in Wuppertal qualifiziert. Das Turnier findet am Sonntag, 10. März, in Wuppertal statt. Alberweiler macht sich bereits Tags zuvor auf den Weg nach Nordrhein-Westfalen.

Es ist bereits die zweite Qualifikation des SV Alberweiler für den Wettbewerb um die deutsche Hallenmeisterschaft nach 2017.