Suchergebnis

Waldkiesweg wird komplett gesperrt

Aufgrund von städtischen Baumaßnahmen zur Erneuerung eines Teilbereichs des Waldkiesweges ist eine Vollsperrung des Weges für den gesamten Verkehr ab Montag, 28. September, bis voraussichtlich 15. Dezember, erforderlich. Das teilt die Stadtverwaltung Aulendorf mit.

Ebenso von der Sperrung betroffen sind der Radweg Nr. 4, sowie der Wanderweg Nr. 19. Die Umleitungsstrecke führt von Zollenreute nach Aulendorf über die Bahnbrücke entlang der Landesstraße L 285 nach Reute und von Reute zum Bahnhof Durlesbach.

Das Juvat-Ensemble spielt unter anderem Werke von Beethoven, Schubert und Strauss.

Kammermusik in der Kirche

Am Sonntag, 27. September, um 18 Uhr, erklingt Kammermusik für Violine, Viola und Violoncello in der Kirche St. Jakobus Pfullendorf, das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Das Juvat-Ensemble mit Horst Willand, Eva Barsch und Judith Schimanowski spielt Werke von Franz Schubert, Zoltán Kodály, Ludwig van Beethoven und Richard Strauss. Außerdem musiziert das Ensemble zusammen mit Dina Trost an der Orgel die Kirchensonate D-Dur KV 245 von Wolfgang Amadeus Mozart.

 Auf der Ablachtalbahn könnten bald wieder Züge im Personenverkehr fahren.

Personenzüge auf der Ablachtalbahn: Beim Geld scheiden sich die Geister

Das Schienennetz im Kreis steht vor einer Erweiterung. Die entscheidenden Gutachten über die Reaktivierung des Personenverkehrs auf der Ablachtalbahn von Mengen nach Stockach sollen in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. Eine Reaktivierung hätte Auswirkungen auf die Region.

Worum geht es? Auf der seit den 60er-Jahren abschnittweise nach und nach für den Personenverkehr stillgelegten Ablachtalbahn sollen wieder Personenzüge rollen und zwar auf der ganzen Strecke zwischen Radolfzell und Mengen.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Unfall nach Überholmanöver

Pfullendorf (sz) - Nach einem Verkehrsunfall am Montag gegen 6.45 Uhr auf der L 195 zwischen Aach-Linz und Ebratsweiler sucht die Polizei nach Unfallzeugen und nach einem beteiligten Fahrer eines dunklen Kombi. Eine 25-jährige Toyota-Fahrerin fuhr laut der Polizei in einer Kolonne in Richtung Herdwangen. Beim Überholen des vor ihr fahrenden Autos kam ihr ein Auto entgegen, sodass sie frühzeitig nach rechts einscheren musste. Dabei schnitt sie den auf der rechten Spur fahrenden dunklen Kombi und touchierte diesen.

 Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte verwüsten Park

Unbekannte haben in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen in der Parkanlage am Stadtgarten Pfullendorf mehrere Anpflanzungen mutwillig verwüstet. Sie rissen Pflanzen und Sträucher heraus oder schlugen diese mit einer aus einem nahegelegenen Kindergarten ausgerissenen Holzlatte nieder, das teilt die Polizei mit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Ob die Sachbeschädigung im Zusammenhang mit dem ebenfalls am Wochenende begangenen Einbruch in den ehemaligen Kindergarten „Am Stadtgarten“ im Zusammenhang steht, ...

Die Sitzung findet mit Sicherheitsabstand statt.

Neuer Dekanatsrat konstituiert sich

Vor wenigen Tagen hat sich der neue Dekanatsrat des Dekanates Sigmaringen-Meßkirch zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen, das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Nach einem geistlichen Impuls folgte ein Überblick über Struktur und Aufgaben des Dekanates durch Dekanatsreferent Frank Scheifers und die besonderen Aufgaben des Dekanatsrates, die Michael Zoller vorstellte. Danach standen Wahlen auf dem Programm. Als Vorsitzender des Dekanatsrates wurde Michael Zoller aus Pfullendorf (Seelsorgeeinheit Oberer Linzgau) bestätigt.

 Das „Wilde-Welten-Trio“ spielt am Samstag, 26. September, im Pfullendorfer Stadtmitte-Parkhaus.

Trio spielt im Pfullendorfer Parkhaus

Das „Wilde-Welten-Trio“ mit Dorle Ferber, Kolja Legde und Andieh Mark tritt am Samstag, 26. September, um 18 Uhr auf Ebene 7 des Stadtmitte-Parkhauses in Pfullendorf auf. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Die Veranstalter versprechen eine außergewöhnliche Besetzung, die für musikalische Fantasie und Spielfreude sorgen will.

Das Wilde-Welten-Trio besteht aus Dorle Ferber (Stimme, Violine und Kompositionen), Kolja Legde (Kontrabass) und Andieh Merk (Saxophon, Flöten und Percussion).

 Schweinehalter trifft die Auswirkungen des mit der Afrikanischen Schweinepest aufgefundenen Wildschweins beim Geldbeutel: Der P

Schweinehalter in der Region spüren schon jetzt die Auswirkungen der Afrikanischen Schweinepest

Nachdem vergangene Woche ein erster Fall der afrikanischen Schweinepest und am Mittwoch weitere Fälle in Brandenburg registriert wurden, merken die Landwirte auch im Südwesten die Auswirkungen, zumindest auf den Handel. „Die Schweinepest trifft uns vor allem beim Einkommen“, sagt Heinz Scheffold, stellvertretender Vorsitzender des Kreisbauernverbands Biberach-Sigmaringen.

Von 1,47 Kilo Schlachtgewicht ist der Preis auf 1,27 Cent gefallen

Heinz Scheffold, Kreisbauernverband Biberach-Sigmaringen

Der Landwirt ...

 Martin Schmidt backt glutenfreies Brot und mehr. Ab sofort ist er auch auf dem Sigmaringer Wochenmarkt zu finden.

Über diesen Bäcker freuen sich Allergiker

Auf Initiative einer Zöliakie-Selbsthilfegruppe wird Bäckermeister Martin Schmidt ab sofort auf dem Sigmaringer Wochenmarkt glutenfreie Backwaren anbieten. So wird die Bäckerei und Konditorei „grünes Korn – glutenfrei“ aus Weingarten mit ihrem Verkaufswagen erstmals am Donnerstag, 17. September, und dann wöchentlich, auf dem Sigmaringer Wochenmarkt vertreten sein, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Verkaufswagen steht vor dem Gebäude der Südwestbank.

Verteidiger Nico Hummel (rechts, hier im Vorbereitungsspiel gegen Biberach) wird im Spiel gegen früheren Klub TSV Berg in der St

Immer packende und enge Duelle

Wenige Tage nach dem Gastspiel in Tübingen wartet auf den SSV Ehingen-Süd in der Fußball-Verbandsliga die nächste schwierige Aufgabe. Am sechsten Spieltag am Mittwoch, 16. September, empfangen die Kirchbierlinger den TSV Berg. Wie Süd verlor auch Berg am vergangenen Wochenende erstmals in der neuen Punkterunde, durch das 0:2 gegen Aufsteiger Türk Spor Neu-Ulm büßte der TSV zudem die erst eine Woche zuvor erreichte Tabellenführung ein.

0:2 endete auch die Begegnung des SSV Ehingen-Süd am vergangenen Spieltag in Tübingen, die den ...