Suchergebnis

Martin Hinteregger

Eintracht fühlt sich bereit für neue Großtaten

Der sechste Sieg im sechsten Pflichtspiel der noch jungen Saison zauberte Adi Hütter ein Lächeln ins Gesicht.

„Wir haben einen guten Start hingelegt“, stellte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:0 (1:0)-Auftaktsieg in der Fußball-Bundesliga gegen die TSG 1899 Hoffenheim zufrieden fest.

Nach vier Erfolgen in der Europa-League-Qualifikation und dem Erstrundensieg im DFB-Pokal tankten die Hessen weiteres Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben auf der internationalen und nationalen Fußball-Bühne.

Pernille Harder

Dank Harder: Meister Wolfsburg startet mit Sieg

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg sind mit einem mühsamen Heimsieg in die neue Bundesligasaison gestartet. Der deutsche Meister tat sich beim 1:0 (0:0)-Erfolg gegen den SC Sand schwerer als gedacht.

Den entscheidenden Treffer erzielte vor 1948 Zuschauern Pernille Harder in der 48. Minute. Neben dem VfL gehört auch der FC Bayern München zu den Titelanwärtern. Neu-Trainer Jens Scheuer feierte mit dem 3:1-Sieg bei seinem Ex-Club SC Freiburg bereits am Samstag einen perfekten Einstand.

Siegreich

HSV Erster vor VfB: Aber noch viel Arbeit für Favoriten

Selbstkritik trotz Tabellenführung in Hamburg, Erleichterung in Stuttgart und Hannover, Frust in Nürnberg: Bei den vier Aufstiegsanwärtern der 2. Fußball-Bundesliga war am dritten Spieltag die Stimmungslage wieder höchst unterschiedlich.

Was das Quartett eint: Vor den vier neuen Trainern liegt noch eine Menge Arbeit, soll die Rückkehr in die Bundesliga gelingen. Auch wenn Hamburg und Stuttgart die Tabelle schon anführen.

Der HSV eroberte durch das 1:0 gegen den VfL Bochum die Tabellenführung, allzu große Zufriedenheit ...

Auftakt nach Maß

Traumstart in die Dortmunder Titelmission - „Geiles Gefühl“

Schon auf den Weg vom Rasen zurück in die Kabine warfen einige Dortmunder Profis einen ersten, flüchtigen Blick auf die Tabelle auf der Videoleinwand.

Was sie dort zu sehen bekamen, bestärkte sie in ihrer schon vor Wochen beschlossenen Strategie, dem Topfavoriten FC Bayern den Kampf anzusagen. Schließlich verhalf das am Ende famos herausgespielte 5:1 (1:1) über den FC Augsburg dem BVB gleich an die Spitze und schürte den Glauben an die eigene Stärke.

Ömer Toprak

Bremer Neuzugang Toprak zur Untersuchung im Krankenhaus

Werder Bremens Neuzugang Ömer Toprak hat sich im ersten Pflichtspiel für seinen neuen Verein eine Verletzung zugezogen.

Der vor einer Woche von Borussia Dortmund verpflichtete Abwehrspieler klagte nach der 1:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag über Schmerzen am Bauch und daraus resultierende Atembeschwerden. Toprak war deshalb in der 82. Minute ausgewechselt worden. „Es stimmt, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus ist. Ich denke aber, dass es nichts Dramatisches ist.

Roman Bürki

BVB ohne Stammkeeper Bürki - Götze nicht in der Startelf

Borussia Dortmund muss zum Start in die neue Saison der Fußball-Bundesliga am heutigen Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg auf Roman Bürki verzichten.

Der Stammkeeper hatte bereits beim 2:0 im Supercup gegen den FC Bayern und beim 2:0 im Pokal gegen den KFC Uerdingen aufgrund einer Schnittwunde am Schienbein gefehlt. Diese Wunde bereitet ihm weiterhin Probleme. Bürki wird erneut von Marwin Hitz vertreten.

Weiter mit der Reservistenrolle muss sich Mario Götze begnügen.

 Fußballspieler in Aktion

Uttenweiler will die Revanche

Drei Partien der ersten Runde und 18 Spiele der zweiten Runde stehen am Samstag und Sonntag auf dem Spielplan des Fußball-Bezirkspokals. Auftakt ist am Samstag mit den Zwritrundenpartien in Ertingen (Gruppe Riedlingen/Ehingen) und Renhardsweiler (Gruppe Saulgau/Sigmaringen). In den meisten Fällen sind die Rollen verteilt

Gruppe Ehingen/Riedlingen

1. Runde

SV Unterstadion – SV Dürmentingen (So.

HBW empfängt im DHB-Pokal HSG Wetzlar

Am Wochenende ist es soweit: Die Vorbereitungszeit in der Handball-Bundesliga ist vorbei. Mit den Erstrunden-Turnieren im DHB-Pokal starten die Pflichtspiele und die Mannschaft von Cheftrainer Jens Bürkle hat gleich einen dicken Brocken vor der Brust. Die Balinger treffen am Samstagabend auf den etablierten Erstligisten HSG Wetzlar. Ob dabei der Heimvorteil ausreicht, um gegen die Mittelhessen den 28. Heimsieg in Folge einzufahren, bleibt abzuwarten.

 Nach der bitteren Pokalpleite geht es für Fabian Weiß (ganz links) und Essingen in der Liga weiter.

Alltag nach der kuriosen 2:6-Pokalpleite

Die Saison ist noch jung und doch hat Fußball-Verbandsligist TSV Essingen schon so einiges erlebt – jedoch nicht so viel Positives. Dem unglücklichen 0:1 im Auftakt-Heimspiel gegen den SSV Ehingen-Süd folgte ein Pokalspiel gegen die Stuttgarter Kickers, das man so wohl auch noch nicht gesehen hat und an dessen Ende ein bitteres 2:6 stand. Nach dem sensationellen Finaleinzug im vergangenen Jahr ist somit bereits nach Runde eins klar: das wird sich in dieser Saison nicht wiederholen lassen.

Kantersieg

Eintracht-Profis kämpfen gegen Vaduz um Hoffenheim-Platz

Auf die leichte Schulter will Eintracht Frankfurt das Qualifikationsrückspiel zur Europa League am Donnerstagabend (20.30 Uhr/Nitro) gegen den FC Vaduz trotz eines 5:0 in der Hinpartie nicht nehmen.

„Es ist ein weiteres Pflichtspiel. Deshalb wird eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die gewinnen will“, kündigte Eintracht-Cheftrainer Adi Hütter an. Schließlich kann sich der eine oder andere seiner Spieler noch für den Start in die Fußball-Bundesliga am Sonntag bei der TSG 1899 Hoffenheim empfehlen.