Suchergebnis

CSU-Generalsekretär Markus Blume

CSU-Generalsekretär: Entscheidung über K-Frage noch offen

Gut einen Monat nach der Wahl von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zum CDU-Vorsitzenden ist die Frage der Kanzlerkandidatur der Union für CSU-Generalsekretär Markus Blume noch völlig offen. «In der Frage gibt es definitiv keine Vorentscheidung und auch keinen Automatismus», sagte Blume der «Augsburger Allgemeinen» (Samstag). «Uns sollten die besten Erfolgsaussichten leiten.» Er verwies zugleich auf gute Zustimmungswerte für den bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chef Markus Söder.

 Bei Tests werden auch im Kreis Lindau immer mehr Corona-Mutationen entdeckt.

In Lindau tauchen immer mehr Corona-Mutanten auf

Die Zahl der neuen Corona-Fälle steigt weiter. Grund dafür sind Ausbrüche in zwei Altenheimen, einem Krankenhaus und einer Schule. Dabei breiten sich Mutationen aus.

19 Fälle von Virusvarianten sind mittlerweile bei Infizierten im Landkreis Lindau aufgetaucht, teilt das Landratsamt Lindau am Freitag mit. Ein Drittel dieser Fälle kann das Gesundheitsamt auf einen Quellfall zurückführen, bei den anderen ist das nicht so klar. Denn inzwischen gibt es im Kreis Lindau wieder verstärkt sogenanntes diffuses Infektionsgeschehen, also ...

Frühjahrs-Schwimmkurse abgesagt

Aufgrund des anhalten Lockdowns und der Ungewissheit, wie es nach dem 7. März weitergehen wird, sagt die DLRG-Ortsgruppe Ochsenhausen die Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene im Frühjahr 2021 komplett ab.

Selbst nach eventuellen Lockerungen wäre es zeitlich nicht mehr möglich, die Kurse bis Pfingsten 2021 abzuschließen, so die DLRG. Sie rechnet damit, dass die Schwimmkurse ab Herbst 2021 wieder wie gewohnt stattfinden.

Hofer Schlappentag im Internet

Die Stadt Hof will den traditionellen Schlappentag digital feiern. «Uns allen ist diese Entscheidung nicht leichtgefallen», betonte Lars Neumann, Schützenmeister der Privilegierten Scheiben-Schützengesellschaft Hof. Doch in der Pandemie sei die Feier am ersten Montag nach Pfingsten nicht verantwortbar.

Der Hofer Schlappentag gehört zu den ältesten Handwerker- und Schützenfesten in Deutschland. Am Festumzug beteiligen sich normalerweise viele Menschen in historischen Kostümen, aber auch Handwerkszünfte.

Mal Zecke, mal Tieke

Sprachplauderei: Mal Zecke, mal Tieke

Beim Schreiben dieser Glosse zeigt sich oft ein Dilemma: Geht man zu sehr ins Detail, so wird der Text für eine Plauderei zu lang. Fasst man sich zu kurz, so fehlt es eventuell an Tiefgang. Ein Beispiel: Am letzten Freitag ging es hier um das Wort impfen. Es sei „sehr früh“ ins Deutsche entlehnt worden, hieß es da, und die vulgärlateinische Wurzel imputare sehe man ihm gar nicht mehr an. „Sehr früh“ ist natürlich relativ, und so wurde aus Leserkreisen Informationsbedarf signalisiert.

Fragwürdige Versprechen: Deutschland geht ohne Sommerurlaub nicht unter

Fast kein Tag vergeht, ohne dass jemand aus der Politik den Deutschen Hoffnung auf baldigen unbeschwerten Urlaub in der Ferne macht. Dies klingt dann wie eine Durchhalteparole. Motto: Demnächst ist die Corona-Krise vorbei, als Lohn winken Sonne, Strand und Meer. Zuletzt war es Thomas Bareiß, Tourismusbeauftragter der Bundesregierung, der zumindest den Sommer als Rückkehrzeit zu alten Reisegewohnheiten ins Spiel brachte.

Solche Einlassungen können einen durchaus ins Grübeln bringen.

Alexandra Dietmann ist gerade selten im Büro, die Kundenstühle sind immer leer. Anfragen für Buchungen geht sie im Homeoffice na

So erlebt die Sigmaringer Reisebranche den Lockdown

Die Aussichten für die Reisebranche sind gerade völlig unabwägbar und auch im vergangenen Jahr war vieles unmöglich, was ohne Coronapandemie normal gewesen wäre. Die Folgen machen sich auch in Sigmaringen bemerkbar: Das Reisebüro Mauz ist das letzte seiner Art in der Stadt und auch der Verkehrsbetrieb KVB, die normalerweise Ski- und Radreisen anbietet, kann gerade nur ausharren.

„Es war ein hartes Jahr“, so fällt Alexandra Dietmanns Fazit für 2020 aus.

Schienen

„Alpen-Sylt Nachtexpress“ fährt zu Pfingsten wieder

Der Nachtzug von Sylt in die Alpen startet zu Pfingsten in die Saison 2021 - mit Corona-Hygienekonzept an Bord. Erstmals wird auch die Region Stuttgart und mit Konstanz der Bodensee angesteuert.

Vom 20. Mai an bis zum 7. November können Reisende wieder donnerstags und samstags mit dem Alpen-Sylt Nachtexpress von Westerland bis nach Salzburg in Österreich fahren, teilte der Betreiber RDC Autozug Sylt GmbH am Mittwoch mit. Reisende aus dem Süden können in umgekehrter Richtung freitags und sonntags Küsten und Inseln in Norddeutschland ...

Erlangen sagt Bergkirchweih wegen Corona-Pandemie ab

Eins der bekanntesten Volksfeste Bayerns, die Erlanger Bergkirchweih, wird in diesem Jahr erneut ausfallen. Die Stadt sagte das traditionell an Pfingsten veranstaltete Fest am Dienstag ab. Trotz des Beginns der Impfungen sei eine Bergkirchweih wie üblich nicht vorstellbar, teilte Oberbürgermeister Florian Janik (SPD) mit. Der Mindestabstand oder die Maskenpflicht seien bei bis zu einer Million Besucherinnen und Besuchern nicht umsetzbar.

Die Erlanger Bergkirchweih ist eins der größten Volksfeste im Großraum Nürnberg.

 Beim Reisebusunternehmen OK.go sind die Reisebusse noch abgemeldet (von links): Busfahrer Stefan Weber aus Ellwangen und sein K

Busunternehmer aus Ellwangen haken Ostern ab und hoffen auf Pfingsten

Urlaub an Ostern? Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat das in der vergangenen Woche ausgeschlossen – und damit die Hotelbranche gegen sich aufgebracht.

Ostern war auch für die hiesigen Reisebusunternehmer eine Perspektive. Doch die hat sich zerschlagen. „Wir hätten gerne mit Tagesausflügen angefangen“, sagt Jutta Scheiger. Aber sie hat schon vor Kretschmers Aussage nicht mehr so recht daran geglaubt.

Fast ein Jahr dauert der Lockdown nun schon für die Reisebranche.