Suchergebnis

Ummendorf feiert Kreuzbergfest

Ummendorf feiert Kreuzbergfest

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmenen Temperaturen hat Pfarrer Jürgen Sauter die heilige Messe zum Fest der Kreuzerhöhung mit zahlreichen Gottesdienstbesuchern auf dem Kreuzberg gefeiert. Die Kirchenmusikerin Aline Ehrig-Metz und Vertreter des Musikvereins sorgten für die musikalische Umrahmung. Helfer des Fördervereins Kreuzberg und Mitglieder des Kirchengemeinderats hatten die Grünfläche vor der Kreuzbergkapelle mit Bänken und Sonnenschirmen bestückt, so dass die Gottesdienstbesucher genügend Abstand zueinander halten konnten und gut ...

Mehr als 200 Gläubige besuchen Gottesdienst im Freien

Sehr gut besucht gewesen ist der Gottesdienst im Freien, den die Katholische Kirchengemeinde Sankt Georg und Sebastian am vergangenen Sonntag in Untersulmetingen feierte. Mehr als 200 Gottesdienstbesucher, darunter viele Familien, kamen bei schönstem Spätsommerwetter an der Aussegnungshalle unterhalb der Niederkirch zusammen, um gemeinsam mit Pfarrer Andreas Ochmann den Eucharestiegottesdienst zu feiern. Die Teilnehmer freuten sich, nach langer Pause endlich mal wieder die Gottesloblieder mitsingen zu können.

 Die 16 Schulanfänger freuen sich auf den Unterricht an der Abt-Hermann-Vogler-Schule in Haisterkirch.

Ein außergewöhnlicher Schulstart

Die 16 Haisterkircher Schulanfänger an der Abt-Hermann-Vogler-Schule wurden auch heuer wie gewohnt herzlichst empfangen von ihren Mitschülern und dem Lehrerinnen-Team. Aber in diesem Jahr gab es Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie.

Während in früheren Jahren der Pfarrgemeindesaal proppenvoll mit Eltern, Omas, Opas und weiteren Angehörigen war, durften dieses Mal nur Elternpaare in vorgeschriebenem Abstand dem Begrüßungsakt beiwohnen und dies an zwei Tagen mit jeweils acht Erstklässlern.

An der Lilly-Jordans-Schule fangen zwei Klassen mit Erstklässlern an.

Schüler läuten neuen Lebensabschnitt ein

Der vergessliche Tausendfuß verliert sämtliche Buchstaben des Alphabets in seinen Socken, die überall verstreut in seiner Wohnung liegen. Mit diesem lustigen Gedicht und weiteren Beiträgen der jetzigen Lilly-Jordans-Schüler sind 36 Erstklässler vergangene Woche in der Alemannenhalle feierlich eingeschult worden. Festliche Klaviermusik empfing die aufgeregten Kinder nebst Gästen, die in diesem Jahr auf zwei pro Kind begrenzt werden mussten. Die traditionellen Lieder und Gesangsstücke zur Einschulung wurden von verschiedenen Schülern vorgetragen ...

 Das sind die neuen Erstklässler der Gräfin-Monika-Schule in Scheer.

Segensfeier statt Gottesdienst

Für 16 Kinder aus Scheer, Heudorf und Umgebung hat am vergangenen Samstag die Schulzeit begonnen. Die Einschulung ist ein Einschnitt im Leben eines Kindes und erfordert viel Mut – nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Eltern, wie Schulleiter Alexander Speh laut einer Pressemitteilung in seiner Ansprache deutlich machte.

Das Thema „Mut“ hatten die Kindergärten in Scheer und Heudorf bereits vor den Sommerferien mit den Vorschülern aufgegriffen und in Zusammenarbeit mit Gemeindereferentin Claudia Roeder ein szenisches Spiel ...

 Zu seinem Dienstjubiläum erhält Pfarrer Stefan Einsiedler neue liturgische Kleidung.

Des Pfarrers neue Kleider

Am 17. September 2000 wurde Stefan Einsiedler, damals Pfarrer in Öhringen, von Diözesanadministrator Johannes Kreidler zum Pfarrer der beiden Kirchengemeinden Mengen und Ennetach ernannt. Die Investitur fand in der Liebfrauenkirche in Mengen statt. Seine erste Eucharistiefeier zelebrierte er als neuer Pfarrer dann am selben Abend in der Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprian in Ennetach, wobei zugleich auch an das Kirchenpatrozinium der Pfarrkirche erinnert wurde, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Altsteußlingen, überreichte im Beisein von Ortsvorsteher Josef Huber (l.) den Scheck an OB

Einst „Franzosenbad“, heute Naherholungsziel

Einst „Burgstall mit den Wassern daselbst“, später Franzosenbad und heute wiederbelebtes Biotop: Das Gebiet der Weiherwiesen am Ortsrand Altsteußlingens in Richtung Kirchen hat eine belebte Geschichte hinter sich. Am Montag überreichte nach wochenlanger Arbeit des Bauamts der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Altsteußlingen, Ehingens Oberbürgermeister Alexander Baumann einen symbolischen Scheck. Die finanzielle Unterstützung floss unter anderem in einen neuen Holzsteg, der Besuchern nun einen Einblick in das klare Wasser bietet sowie auf eine ...

 Zahlreiche Besucher sind bei der Einweihungsfeier zugegen.

Niederstaufener Dorfladen wird mit Verspätung eingeweiht

Mit einer Verspätung von knapp einem halben Jahr ist am vergangenen Samstag der Dorfladen Niederstaufen nun eingeweiht und offiziell eröffnet worden.

Am 4. April 2020, eine Woche vor Ostern, öffnete der neue Dorfladen Niederstaufen erstmals seine Türen und bot den Kunden aus Niederstaufen und der näheren Umgebung sein umfangreiches Warenangebot für den täglichen Bedarf an. Die im Laden gut einzuhaltenden Maßnahmen zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus – es herrschte und herrscht das Maskengebot für Kunden und ...

Prälat Lorenz Wolf

Missbrauch: Wieder Schlagzeilen über rückfälligen Priester

Der Missbrauchsskandal um einen mehrfach versetzten und rückfällig gewordenen katholischen Priester in Oberbayern macht wieder Schlagzeilen. Wie Prälat Lorenz Wolf, Kirchenrichter des Erzbistums München und Freising und Leiter des katholischen Büros in Bayern, am Dienstag bestätigte, verhängte er schon vor einigen Jahren im Rahmen eines sogenannten Verwaltungsdekrets unter anderem eine Geldstrafe von drei Monatsgehältern gegen den Mann. Er darf sich außerdem neben der Kürzung der Pension nicht mehr Pfarrer im Ruhestand nennen und keinerlei ...

 In Tannau wurde die neue Aussegnungshalle eingeweiht.

Neue Aussegnungshalle in Tannau Aussegnungshalle eingeweiht

Die Aussegnungshalle in Tannau ist am Sonntag beim Erntedankgottesdienst eingeweiht worden. Pfarrer Simon Hof feierte laut Mitteilung der Kirchengemeinde mit zahlreichen Gottesdienstbesuchern einen feierlichen Erntedankgottesdienst, der musikalisch vom Kirchenchor Tannau unter der Leitung von Markus Bentele umrahmt wurde. Im Anschluss an den Festgottesdienst ging es zur Einweihung der neuen Aussegnungshalle. Marc Biegger, der laut Mitteilung maßgeblich für den Bau verantwortlich war, gab einen kurzen Überblick über die einzelnen Bauphasen, er ...