Suchergebnis

 Lehrer Sebastian Frey betreut beim Tag der offenen Tür an der Schlossparkschule das digitale Klassenzimmer.

Bildungseinrichtung zeigt ihr pädagogisches Angebot

Beim Informationstag der Schule am Schlosspark haben Eltern und Schüler am Freitag die Umsetzung digitalisierten Unterrichts erleben können. Laut Pressebericht wurde den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm geboten.

Das musikalische Profil der Schule war zum einen durch die Bläserklasse 5 vertreten. Das Schreiben und Nutzen von Programmen erlebten die Gäste beim Rundgang auch im Technikraum. Der Technikunterricht legt hierbei einen Schwerpunk auf die Steuerung von Sensoren und Maschinen.

Robert Atzorn

Atzorns Autobiografie: Was im Leben wirklich zählt

Er war „Unser Lehrer Dr. Specht“, der Hamburger „Tatort“-Kommissar Casstorff, Kommissar Clüver in „Nord Nord Mord“ und Geistlicher in „Oh Gott, Herr Pfarrer“. Robert Atzorn gehört zu Deutschlands populärsten Schauspielern, zog sich 2017 aber aus der Öffentlichkeit zurück und gab auch zu seinem 75. Geburtstag Anfang Februar keine Interviews.

Jetzt aber meldet sich Atzorn mit einer Autobiografie zurück. Das Buch soll am 7. Mai erscheinen und trägt den Titel „Duschen und Zähneputzen - Was im Leben wirklich zählt“, wie der Verlag Eden ...

Robert Atzorn

Atzorns Autobiografie: Was im Leben wirklich zählt

Er war „Unser Lehrer Dr. Specht“, der Hamburger „Tatort“-Kommissar Casstorff, Kommissar Clüver in „Nord Nord Mord“ und Geistlicher in „Oh Gott, Herr Pfarrer“. Robert Atzorn gehört zu Deutschlands populärsten Schauspielern, zog sich 2017 aber aus der Öffentlichkeit zurück und gab auch zu seinem 75. Geburtstag Anfang Februar keine Interviews.

Jetzt aber meldet sich Atzorn mit einer Autobiografie zurück. Das Buch soll am 7. Mai erscheinen und trägt den Titel „Duschen und Zähneputzen - Was im Leben wirklich zählt“, wie der Verlag Eden ...

 Im Mengener Stadtgebiet liegen die Nitratwerte unterhalb der kritischen Grenze. In Ostrach, Bad Saulgau und Hohentengen sieht d

Landwirte können sich zum Regionalplan beim Landratsamt informieren

Ein Großteil der 61 Mitglieder der Mengener Meierschaft hat Dienstag auf Einladung des Oberpflegers Martin Neher am Meierschaftsjahrtag teilgenommen. Nach einem Gottesdienst mit Pfarrer Einsiedler in der Liebfrauenkirche tauschten sich die Landwirte im Gasthaus „Sonne“ aus. Dabei erhielten sie auch aktuelle Informationen von der Stadtverwaltung und aus dem Landratsamt. Mit Mundart-Gedichten trug Hugo Breitschmid zum Unterhaltungsprogramm bei.

Sturmschäden: Auf Wunsch der Landwirte fasste Revierförster Gerhard Grom die ...

Robert Atzorn kommt zu Verleihung der Grimme-Preise 2013

Atzorn mit Autobiografie: Was im Leben wirklich zählt

Er war „Unser Lehrer Dr. Specht“, der Hamburger „Tatort“-Kommissar Casstorff, Kommissar Clüver in „Nord Nord Mord“ und Geistlicher in „Oh Gott, Herr Pfarrer“. Robert Atzorn gehört zu Deutschlands populärsten Schauspielern, zog sich 2017 aber aus der Öffentlichkeit zurück und gab auch zu seinem 75. Geburtstag Anfang Februar keine Interviews. Jetzt aber meldet sich Atzorn mit einer Autobiografie zurück. Das Buch soll am 7. Mai erscheinen und trägt den Titel „Duschen und Zähneputzen - Was im Leben wirklich zählt“, wie der Verlag Eden Books nun ...

Die Leiterin der DRK-Sozialarbeit Daniela Ruf und die DRK Geschäftsführer Michael Mutschler und Peter Haug (3. und 4. von links)

Ergotherapeuten helfen, Wünsche zu erfüllen

Kranken Menschen am Ende ihres Lebens nochmal einen Wunsch erfüllen: Das ist das Ziel der „Glücksmomente“. Jetzt können sich das DRK und die kranken Menschen über eine neue Spende freuen.

Im Herbst 2019 hat der Kreisverband Biberach des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) dieses neue Angebot vorgestellt. Jetzt bekamen die „Glücksmomente“ eine Spende: 3000 Euro hat Martin Schwarz von der gleichnamigen Biberacher Ergotherapie-Praxis überreicht, damit Wünsche erfüllt werden können.

 St. Blasius-Kirche in Ehingen.

Wegen Coronavirus: Kirchen treffen Vorsichtsmaßnahmen

Derzeit gibt es kein Weihwasser in den Ehinger Kirchen, um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. „In unserer Seelsorgeeinheit aber auch in umliegenden Gemeinden wurden Vorsorgemaßnahmen getroffen“, erklärt Harald Gehrig, leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Ehingen-Stadt.

Die Maßnahmen erfolgen auf Anraten der Diözese Rottenburg-Stuttgart. „Zurzeit ist die Gefahr der Ansteckung mit Infektionskrankheiten erhöht. Dies erfordert auch im Gottesdienst eine erhöhte Achtsamkeit und den Schutz vor Ansteckung“, heißt es in ...

 Ausschnitt aus dem modernen Kreuzweg des Künstlers Martin C. Peschel, von rechts die trauernden Frauen, Jesus fällt unter dem K

Kreuzweg in die heutige Zeit gestellt

Nur noch die äußere Form, die 14 Stationen, erinnerten an den traditionellen Kreuzweg der Passion Christi. Der 66-jährige Künstler Martin C. Peschel konfrontiert den Betrachter mit 14 erschütternden Szenen heutiger Zeit auf farbigen Tafeln in der Aalener Salvatorkirche. Am Sonntag wurde die packende Ausstellung mit über 100 Besuchern eröffnet.

Die Einführung in das Geheimnis von Tod und Auferstehung Jesu, Kernstück unseres Glaubens, nannte Pfarrer Mathew Shiju einen sinnvollen Beginn der 40-tägigen Fastenzeit vor Ostern.

 Das wachsende Büchereiteam in Nellingen freut sich auf neue Herausforderungen.

Bücherei Nellingen stellt sich neu auf

Rund 4100 Medien, die in der Nellinger Bücherei kostenlos zur Ausleihe bereitstehen, wollen auch verwaltet und gepflegt werden. Neben Bücher, Zeitschriften, Hörbücher stehen auch PC-Spiele für Jugendliche und Erwachsene zur Verfügung. Um den über die Jahre gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden, stellt sich das Nellinger Büchereiteam um Pfarrerin Sandra Baier, Jürgen Tröge und Sabine Fink nun neu auf und sucht Mitstreiter.

Beliebte Programmpunkte im Gemeindeleben, wie die Tombola beim Jakobimarkt und dem Bücherflohmarkt,soll es ...

Die langjährige Pfarramtssekretärin von Sankt Wolfgang, Anni Mader, ist am Sonntag im Rahmen eines Gottesdienstes in der Wolfgan

Anni Mader geht in den Ruhestand

Der 29. Februar war ihr letzter Tag im aktiven Berufsleben: Nach 23 Jahren als Pfarramtssekretärin von Sankt Wolfgang ist Anni Mader am Sonntag im Rahmen eines Gottesdienstes in der Wolfgangskirche mit anschließendem Stehempfang auf dem Kirchplatz in den Ruhestand verabschiedet worden.

Pfarrer Michael Windisch beschrieb das Pfarrbüro als „multifunktionale Stelle“, die den Pfarrer entlaste. Diejenigen, die zu Anni Mader gekommen seien, hätten bei ihr immer „ein offenes Ohr und vor allem ein offenes Herz“ gefunden, dankte der ...