Suchergebnis

Röhlingen (blaues Trikot) muss die Segel streichen.

Sechs Teams mit Aufstiegschancen

In der Fußball-Kreisliga A sind die Wochen der Entscheidung angebrochen: Die tabellarischen Abstände sind allerdings noch äußerst gering, so dass sich insbesondere im Tabellenkeller keine Mannschaft auf ihrem vermeintlich sicheren Polster ausruhen darf. Im Aufstiegsrennen befinden sich noch mehrere Teams in einer erfolgs versprechenden Ausgangslage.

Kreisliga A I: Sechs Zähler beträgt der Vorsprung des TV Heuchlingen (1./64 Punkte) auf Hofherrnweiler II (2.

Auf dem Rückweg nach Ellwangen führt der Limes-Rad-Rundweg am Haselbachsee bei Ellenberg vorbei.

Der Limes-Radweg im Kleinformat

Ohne Frage: Ellwangen ist ein El Dorado für Fahrradfahrer. Viele Strecken bieten sich hier für Pedalritter aller Alters- und Konditionsstufen an. Und weil die meisten Routen so wahnsinnig schön sind, herrscht auf diesen Pisten an Wochenenden und Feiertagen in der Regel auch Hochbetrieb. Eine Ausnahme bildet erstaunlicherweise der Limes-Rad-Rundweg. Dabei hat dieser 42 Kilometer Rundparcours, alles was einen reizvollen Radweg auszeichnet. Er ist auch für Gelegenheitsradler gut zu meistern, und verbindet Kultur- und Natur erleben in ...


Jubelte nicht nur einmal: Markus Seckler erzielte die Führung für Pfahlheim und legte später noch zum 3:0 nach.

Torjubel auf drei Plätzen

Überraschung in der Fußball-Kreisliga A II. Die DJK-SG Schwabsberg-Buch besiegte am Freitagabend den Tabellenführer SV Wört mit 5:0. Fünf Tore gab es auch beim Sieg des SV Pfahlheim, ein Treffer reichte dem SV Kerkingen zum Erfolg. Keine Tore gab es auf dem Sportplatz in Zipplingen.

SV Pfahlheim - Spfr Rosenberg 3:2 (2:0). Tore: 1:0 M. Seckler (23.), 2:0 Lukas Böhm (32.), 3:0 M. Seckler (54.), 3:1 Christian Engelhard (80.), 3:2 Alexander Rathgeb (88.


Sind an Pfingsten beide gefordert: Nordhausen/Zipplingen (rotes Trikot) und Hüttlingen.

Vorentscheidung an Pfingsten?

In den Fußball-Kreisligen stehen am eigentlich spielfreien Pfingstwochenende die letzten Nachholspiele auf dem Programm, insgesamt elf davon im Aalener Raum. Der SV Wört könnte der Meisterschaft einen großen Schritt näher kommen, zeitgleich könnten aber auch die ersten beiden Absteiger feststehen.

Kreisliga A II: Wört (1./52 Punkte) besitzt derzeit die beste Ausgangslage. Sollte der Tabellenführer seinen Erfolgslauf auch bei Schwabsberg-Buch (13.


Die Pokalsieger der Damen (v.l.): Clara Nieto, Amelie Fischer, Nina Feil und Miriam Kuhnle.

Untergröningen holt sich vier Pokale

Was für ein Erfolg für die Tischtennis-Abteilung des TSV Untergröningen.

Bei den vor Kurzem in Abtsgmünd ausgetragenen Pokalendspielen der Jugend und Erwachsenen des Tischtennis-Bezirks Ostalb gelang es insgesamt vier Mannschaften des TSV Untergröningen sich in vier Pokalwettbewerben bis ins Finale vorzuarbeiten. Am Finaltag konnten die Untergröninger Mannschaften dann auch alle vier Finalspiele für sich entscheiden.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Mädchen U-15-Bezirkspokal-Finale: TSV Untergröningen - SV ...


Dank einer selbst gebauten Kegelhilfe können die insgesamt zehn Mitglieder des Kegelclubs Edelweiß trotz kleiner Wehwehchen frö

Kegelklub Edelweiß trifft sich seit mehr als 50 Jahren

Jeden Freitag fliegen in Pfahlheim die Kegel, und das bereits seit mehr als 50 Jahren. Doch die Frauen und Männer des Clubs Edelweiß verbindet mehr als nur die Kugeln.

Die Hände klammern sich an die Griffe aus Edelstahl. Langsam gehen sie in die Höhe, sodass sich die Kegelhilfe ein Stück über den Kopf erhebt. Dabei sind die Zeigefinger fest an der Kugel, denn sonst würde sie zu früh herunterrollen. Die Edelstahlkonstruktion wird bis an den Beginn der Bahn geführt – möglichst mittig.


Die vier auf dem Rücken und fünf weitere Tore auf dem Konto: Hüttlingens Matchwinner Manuel Freimuth.

Fünferpack von Freimuth

Ein Mann, fünf Tore, ein Sieg. Der TSV Hüttlingen hat dank eines Fünferpacks von Manuel Freimuth mit 5:0 gegen Nordhausen/Zipplingen gewonnen. Union Wasseralfingen erzielte vier Treffer auswärts.

Kreisliga A I: TSV Essingen II – Bargau II 3:1 (2:0). Tore: 1:0 Keskin (3.), 2:0 Weygoldt (45.), 2:1 Bialluch (52.), 3:1 Weygoldt (75.). Der Sieg ist für Essingen II ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die Gäste spielten zwar mit, doch der TSV wusste auf jede Aktion des FC eine Antwort.

Kegelklub Edelweiß trifft sich seit mehr als 50 Jahren

Kegelklub Edelweiß trifft sich seit mehr als 50 Jahren

Jeden Freitag trifft sich im Keller der Kastellhalle in Pfahlheim der Kegelclub Edelweiß. Mehr als die Hälfte der Mitglieder sind über 80 Jahre alt, aber dank einer Kegelhilfe können sie noch jede Menge Kegel abräumen.


Kerkingen (gelbes Trikot) will nach der Klatsche gegen Adelmannsfelden seine Ergebniskrise beenden.

Wört marschiert seinen Verfolgern davon

In der Fußball-Kreisliga A steht der fünftletzte Spieltag der laufenden Saison auf dem Programm. Zumindest auf dem Papier erscheinen die Ausgangslagen für die verbleibenden Begegnungen eindeutig, doch Überraschungen sind in dieser ausgeglichenen Spielklasse an der Tagesordnung. Im Saisonendspurt ist noch vieles möglich, aber fast nichts unmöglich.

Kreisliga A I: Hofherrnweiler II (2./55 Punkte) hilft am Sonntag bei Bettringen II (8./36) nur ein Sieg, um den Druck auf Spitzenreiter TV Heuchlingen (1.

Ein gewohntes Bild an diesem Tage: Kerkingen (gelbes Trikot) geschlagen und der TSV aus Adelmannsfelden bejubelt einen weiteren

Adelmannsfelden watscht Kerkingen ab

Das war eine deutliche Angelegenheit. Die Fußballer aus Adelmannsfelden klettern auf den dritten Tabellenplatz und schnuppern nach dem 5:1-Sieg über Kerkingen zumindest am Relegationsplatz. In der Bezirksliga unterlag Lorch Neuler mit 2:4.

Bezirksliga:

SF Lorch - TV Neuler 2:4 (0:2). Tore: 0:1 Fuchs (33.), 0:2 Dörrer (36.), 1:2 Geiger (64.), 2:2 Gioacchino Colletti (76.), 2:3 Jonas Pflieger (82.), 2:4 Felix Schüll (88.). Nach einer recht gleichwertig verlaufenen ersten halben Stunde, in der es munter hin und her ging, ...