Suchergebnis

 Rolf Brzuska von der Firma Lissmac im Bewerbungsgespräch.

„FitJob“ stärkt Berufseinsteiger in Bad Wurzach

Ein Bewerbungsgespräch in Echtzeit mit entsprechender Vorbereitung und Coaching haben 20 interessierte Schüler am Mittwochabend in der Volksbank Allgäu-Oberschwaben absolviert. Die Schüler erhielten neben Tipps zu Styling und Auftreten auch professionelle Bewerbungsfotos für ihren tadellosen Auftritt als Berufsanfänger.

Die „Stiftung Volksbank Allgäu-Oberschwaben“ wolle die Jugendlichen, die von Bad Wurzacher und Bad Waldseer Schulen das Angebot an diesem Nachmittag nutzten, in ihrer wichtigen Entscheidung, nämlich der Berufswahl, ...

 Erreichte als Einzige bei ihrem Sieg in der S*-Dressur mehr als 70 Prozent der möglichen Punkte: Lokalmatadorin Nicole Kohler v

Nicole Kohler wiederholt Vorjahressieg

Lokalmatadorin Nicole Kohler hat beim achten Dressurturnier des Reitclubs Rißegg in der schwersten Prüfung S* Rang eins in Abteilung eins belegt. Auch in der M*- und M**-Dressur zeigte sie genauso wie Ines Knoll aus Ostrach eine starke Leistung.

Am ersten Turniertag starteten die Amateure mit ihren Nachwuchspferden in einer geschlossenen Dressurpferdeprüfung der Klasse A. In dieser holte sich Carina Hummel (RV Dettingen am Albuch) den Sieg.

 Anna Häberle (Zweite von links) sowie Laura Berger (Zweite von rechts) lassen sich am Mittwoch im Rahmen des Fit4Job-Check der

Schüler bereiten sich auf ihre berufliche Zukunft vor

Richtig bewerben will gelernt sein. Aus diesem Grund sind am Mittwoch etwa 35 Schüler ab der Klassenstufe neun aus den verschiedensten Bildungseinrichtungen zum Fit-4Job-Check der Volksbank Allgäu-Oberschwaben in die Bahnhofstraße gekommen, um sich wichtige Informationen für ein perfektes Bewerbungsgespräch zu holen.

Begrüßt wurden die Jugendlichen von Regionalmarktdirektor Berthold Natterer mit den Worten: „Ich hoffe, dass wir euch heute ein paar Tipps und Tricks weitergeben können, von denen ihr profitieren könnt“.

 Das neue Programm der VHS Bad Wurzach ist erschienen.

VHS Bad Wurzach bringt Frühjahrsprogramm heraus

Viele bewährte und einige neue Angebote hat die Volkshochschule Bad Wurzach im neuen Frühjahr- und Sommerprogramm. Anmeldestart ist an diesem Donnerstag, 17. Januar. Bereits vor Semesterstart Mitte Februar beginnt am 22. Januar der Kurs „Italienisch für Fortgeschrittene“ (sechsmal dienstags).

Das Programmheft wird laut Pressemitteilung mit der „Bürger- und Gästeinformation“ an alle Bad Wurzacher Haushalte verteilt und im Rathaus sowie in weiteren Einrichtungen in und um Bad Wurzach ausgelegt.

 Immer recht höflich: Kniggetrainerin Petra Schnierle

Durch Smalltalk anderen Menschen näher kommen

Ist es denn heutzutage noch notwendig, die Kunst des Smalltalks zu beherrschen? Findet Kommunikation nicht ausschließlich digital statt? Im Höchstfall noch am Telefon? Der Austausch von Angesicht zu Angesicht scheint immer mehr in den Hintergrund zu rücken, dabei ist die Sprache nach wie vor das wichtigste Medium um sich mitteilen zu können.

„Smalltalk ist ein Mittel, um mit Menschen in Kontakt zu kommen“, begründet die Kniggetrainerin Petra Schnierle das Führen einer gepflegten Konversation.


 Auszubildende und Einführungspraktikanten aus sechs Kommunen haben sich in Isny zum Seminar eingefunden.

Auszubildende stärken ihr Selbstmanagement

- Das interkommunale „Seminar zum Ausbildungsbeginn“ im Isnyer Rathaus hat sich zu einer festen Größe entwickelt, teilt die Stadt mit. Ausbildungsbeauftragte Melanie Felkel organisiere dieses in Zusammenarbeit mit der VHS Isny nicht nur für die hauseigenen Berufsstarter, sondern auch für neue Auszubildende und Einführungspraktikanten in den Verwaltungen der Region. Die Dozentinnen Katharina Auerswald, Wiggensbach und Petra Schnierle, Weingarten, referierten über „Selbstmanagement und Lernmethoden für Azubis“ und „Azubi-Upgrade, für den ...

Fühlen statt sehen: Bereits im vergangenen Jahr hat das Theater Ravensburg gemeinsam mit impressio eine Vorstellung für sehbehin

Theater Ravensburg gibt eine Vorstellung mit Begleitprogramm für Sehbehinderte

Zum 9. Mal in Folge bietet das BW-Landesblindenforum ein Theaterstück an, das im Rahmen einer regulären Vorstellung spezielle Unterstützungsangebote für seheingeschränkte Besucher enthält. Dieses Jahr konnte laut Pressemitteilung wieder das Theater Ravensburg für das Projekt gewonnen werden.

Das Stück „37 Ansichtskarten“ haben sich Sehbeeinträchtigte aus mehreren Landkreisen selbst ausgesucht. Gespielt wird am Freitag, 13. Juli, „eine schwarze Komödie mit berührenden Momenten über eine ziemlich durchgeknallte Familie, die ihre sehr ...

Knigge-Trainerin Petra Schnierle spricht am Samstag auf Einladung des Kreis-Landfrauenverbands Tuttlingen in Rietheim-Weilheim.

„Gutes Benehmen ist ansteckend“

Petra Schnierle spricht am Samstag, 14. April, auf Einladung des Kreis-Landrauenverbands Tuttlingen in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen bei einem Frauenfrühstück im Foyer der Mehrzweckhalle Rietheim über moderne Umgangsformen im Alltag. Unsere Redakteurin Alexandra Schneid hat sich im Vorfeld mit der vom Vorsitzenden des deutschen Knigge-Rats lizensierten Trainerin unterhalten.

Ihr Vortrag heißt: „Wäre der Froschkönig höflich gewesen – mit Knigge Türen öffnen“.

Josef Hodrus (rechts) begrüßte 40 Jugendliche, die sich in Isny bei der Volksbank über Ausbildungsbetriebe in der Region informi

Wertvolle Tipps für die ersten Schritte zur Ausbildung

„Die erste Hürde nehmen“ ist laut Vorstandssprecher Josef Hodrus das Ziel des „Fit4Job-Checks“, mit dem die Volksbank Allgäu-Oberschwaben (VBAO) am vergangenen Dienstag in Isny gestartet ist. Gastgeber am Mittwoch war die Geschäftsstelle in Bad Wurzach, am heutigen Freitag, 23. März, steigt die Kontaktbörse für abgehende Schüler, angehende Auszubildende und ortsansässige Firmen ab 17 Uhr in Leutkirch in den Räumen der VBAO-Verwaltungszentrale an der Bahnhofstraße.


Voller Kleiderschrank und doch nichts anzuziehen? Über Grundlagen eines stilvollen Outfits informiert ein Vortrag bei der VHS.

VHS: Gut gekleidet mit System

Kleiderschrank voll und nichts drin? Zahlreiche Fehlkäufe warten ungetragen auf ihren großen Moment? Das wundersame Phänomen kennen viele Frauen, teilt die Volkshochschule (VHS) Bad Wurzach mit.

Und dabei sei es einfach, die richtige Kleidung zu finden. Dabei hilft die Farb- und Stilberaterin Petra Schnierle von impressio Ravensburg, die am Mittwoch, 21. März, von 20 bis 22 Uhr im Amtshaus einen kurzweiligen und informativen Vortrag über die Grundlagen eines stilvollen Outfits mit vielen Tipps und Anregungen für den eigenen Stil ...