Suchergebnis

Auch mal energisch an der Seitenlinie: Trainer Argirios Giannikis.

Ex-VfR-Trainer: „Man hat nicht alles richtig gemacht, wenn man nicht erfolgreich ist“

Er war der Nachfolger von Peter Vollmann (62 Jahre) in Aalen und wollte dem damaligen Fußball-Drittligisten VfR Aalen einen neuen Stil einhauchen – den Verein von der Ostalb langfristig wieder zurück in Richtung 2. Bundesliga entwickeln.

Der 40 Jahre alte Fußballlehrer Argirios Giannikis (Amtsantritt in Aalen am 1. Juli 2018) scheiterte letztlich auch aber nicht nur an fehlenden Ergebnissen. Der VfR Aalen stieg am Ende unter Feuerwehrmann Rico Schmitt (51), der nur ein kurzes Strohfeuer entfachte, als Letzter (38 Spiele, 31 Punkte) ...

 Die Abiturienten am Bodensee-Gymnasium.

Auf die Abiturienten warten große Aufgaben in einer fragilen Welt

Die Wochen der Ungewissheit, der Anspannung und des Leistungsdrucks sind vorbei: 86 junge Frauen und Männer haben gestern am Bodensee-Gymnasium ihr Abiturzeugnis erhalten. Allerdings war diesmal alles anders als sonst. Die Abiturientinnen und Abiturienten trugen Gesichtsmasken zur festlichen Kleidung, es gab bei der Zeugnisübergabe keinen Händedruck, und die Eltern konnten nur per Video-Livestream zuschauen. Die Corona-Krise hat diesen Abiturjahrgang und dessen Abschlussfeier geprägt.

Anne Weber

Anne Weber wird neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim

Die Autorin und Übersetzerin Anne Weber („Luft und Liebe“) wird neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim und bekommt damit neben dem Wohnrecht ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro.

In der Begründung der Jury heißt es: „Anne Webers Texte sind hintergründige und existenzielle Spiele mit der Wirklichkeit, sie bringen Bewegung in scheinbar Festgefügtes, Verbrieftes oder Vergangenes.“ Weber ist nach Angaben der Kulturgesellschaft Bergen-Enkheim die 47.

Mit dieser Mannschaft wurde Trainer Christoph Daum (links) im Jahr 1992 mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister.

Als der VfB Stuttgart in Rottenacker spielte

Als Tabellendritter der Fußball-Bundesliga ist der VfB Stuttgart am 25. Januar 1992 Gast der verstärkten TSG Ehingen in Rottenacker gewesen. Am Ende der Saison ist der VfB Stuttgart Deutscher Meister geworden. Die Worte bei der Begrüßung von Bürgermeister Breymaier (Rottenacker) an Dieter Hoeneß wurden Wirklichkeit: „Mein Wunsch für den VfB. Am Ende zwei Plätze besser als jetzt. Die Nummer eins.“

Vor dem ersten Auswärtsspiel der Rückrunde in Rostock hatte VfB-Trainer Christoph Daum nach einem schneebedeckten Spielfeld Ausschau ...

Die Musiker des MV Kirchbierlingen bei der Blutfreitagsprozession in Weingarten im vergangenen Jahr.

Die neuen Uniformen bleiben im Schrank

Der Musikverein Kirchbierlingen ist, wie alle anderen Musikvereine in der Region, von den Einschränkungen durch das Coronavirus betroffen. Die regelmäßigen Musikproben der Bläserjugend und der Aktivenkapelle entfallen derzeit. Vereinsfeste wie der Schwobahock und Vereinsaktionen wie die Altkleider- und Alteisensammlung mussten abgesagt oder verschoben werden.

„So gerne wir wieder Blasmusik machen wollen, geht das derzeit leider nicht. Die Gesundheit geht jetzt einfach vor“, sagt der seit Februar neue Vorsitzende des Musikvereins ...

Das Pfarrerehepaar der Evangelischen Kirchengemeinde Oberholzheim, Doris Seitz-Kernen und Andreas Kernen, im Wielandzimmer des P

Das Leben des Dichters Christoph Martin Wieland: Quelle der Narben und Freuden

Klein wirkt das Zimmer im Erdgeschoss des Hauses in der Oberholzheimer Turmstraße 7, als sich eine unscheinbare Tür in einem großen, luminösen Besprechungszimmer öffnet: In einer Ecke steht ein alter Sekretär, auf dem eine weiße Büste Christoph Martin Wielands zu sehen ist, davor steht ein Stuhl. An den weißen Wänden hängen Bilder mit dem Konterfei des berühmten Dichters. Nichts ist hier mehr so wie am 5. September 1733: An diesem Tag brachte die 18-jährige Regina Katharina Wieland, geborene Kick, ihr zweites Kind in dieser Stube zur Welt: ...

 Am Donnerstag endet die Amtszeit von Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg (CSU).

Neu-Ulms Oberbürgermeister verabschiedet sich ganz ohne Feier

Am Donnerstag endet die Amtszeit von Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg (CSU). Er war mehr als 16 Jahre lang Rathauschef der Großen Kreisstadt.

Normalerweise hätte er sich mit einer Feier gebührend von den Bürgern und Mitarbeitern, von langjährigen Weggefährten und Mitstreitern verabschiedet. Doch die Corona-Krise hat die Pläne zunichtegemacht.

Im OB-Büro sind bereits die Maler zugange. Am Dienstag hat Noerenberg noch ein paar Akten sortiert und Briefe redigiert.

Seelsorge in einer besonderen Zeit: Doris Seitz-Kernen und Andreas Kernen beim Video-Dreh in der Oberholzheimer Kirche Peter und

Heimische Kirchengemeinden feiern in der Karwoche und an Ostern digital

Ungewohntes in der evangelischen Kirche zu Oberholzheim: Pfarrerin Doris Seitz-Kernen steht am Altar und spricht in eine Kamera, die ihr Mann, Pfarrer Andreas Kernen, führt. Bei abendlicher Stimmung im Gotteshaus drehen die beiden eine von sieben Videoandachten, die von Palmsonntag an bis Ostersonntag auf Youtube und der Gemeinde-Homepage veröffentlicht werden.

„In dieser besonderen Zeit können wir uns leider nicht wirklich live begegnen und miteinander reden und beten“, wendet sich das Ehepaar in der Corona-Krise an die fast 2500 ...

Nun hat Reinhold Schick wieder Zeit für sein Lieblingsinstrument.

Endlich Zeit für die Trompete

Bei der Mitgliederversammlung des Musikvereins Kirchbierlingen hat Reinhold Schick nach 25 Jahren im Vorstand sein Amt an Peter Seitz abgegeben. Für den langjährigen Vorsitzenden bedeutet das vor allem, dass er viel mehr Zeit für sein Lieblingsinstrument haben wird.

„Endlich kann ich, wenn wir nach der Corona-Pause wieder Musikprobe haben, ganz entspannt hingehen und muss nichts Organisatorisches mehr im Hinterkopf haben, dass ich den Kameraden mitteilen muss.

Bilanz BMW

Virus legt die Autoindustrie lahm

Eigentlich hätte 2020 das Jahr des Durchbruchs für die Elektromobilität werden sollen - aber der Coronavirus legt die Autoindustrie jetzt auch in Deutschland und Europa lahm.

Am Mittwoch folgten BMW und Porsche dem Beispiel vieler anderer Autokonzerne und kündigten an, ihre Produktion stillstehen zu lassen. Der Zulieferer Continental fährt die Herstellung in einem Teil der Werke auf null herunter. In den USA verständigten sich die größten einheimischen Autobauer General Motors (GM) und Ford mit der Branchengewerkschaft UAW auf einen ...