Suchergebnis

 Die Funktionsträger mit scheidendem Leiter (von links): Robert Peter, Armin Herz, Martin Kresser, Adalbert Beck, Dieter Mendel

Altersabteilung der Feuerwehr wählt neues Führungsteam

Bereits im Oktober kamen die Mitglieder zu ihrer Hauptversammlung zusammen. Vor 21 Jahren trafen sich die Feuerwehrsenioren aus Wangen zur Gründungsversammlung einer neuen Abteilung, der Altersabteilung. An ihre Spitze wählten sie damals den ehemaligen Gesamtkommandanten Adalbert Beck und seinen Stellvertreter Erich Ruchty.

Beide hatten zuvor bereits die aktive Feuerwehrabteilung von 1982 bis 1999 als eingespieltes Führungsteam erfolgreich geführt.

 Das Team der Lions sorgte in der Kirbehütte für Essen und Trinken.

Weihnachtsmarkt für bedürftige Menschen

Wenn es am Samstag vor dem ersten Advent vor dem Ehinger Rathaus wieder heißt „zum ersten, zum zweiten und zum dritten“, dann ist Weihnachtsmarkt beim Lions Club Ehingen/Alb-Donau. Da wird versteigert, verkauft und gebrutzelt und alles für einen guten Zweck.

„Wir wollen dieses Jahr die Ehinger Migrantenhilfe unterstützen, die haben Land unter auf allen Ebenen, brauchen mehr als Hilfe und sind dringend auf Spenden angewiesen“, sagte der Präsident Matthias Rimmele.

 18 Sozialwohnungen in Holzbauweise errichtet die Baugenossenschaft Biberach derzeit in der Hans-Liebherr-Straße 8.

18 Sozialwohnungen entstehen in Biberach in Holzbauweise

18 Sozialwohnungen erstellt die Baugenossenschaft (BG) Biberach derzeit in der Hans-Liebherr-Straße 8. Das Besondere: Das Mehrfamilienhaus mit seinen drei Wohngeschossen ist ein Holzbau. Vor wenigen Tagen fand das Richtfest statt. Und dort gab es auch mahnende Worte.

Patrick Detzel, Geschäftsführer der Baugenossenschaft, weiß schon gar nicht mehr, wie viele schlaflose Nächte ihm das Bauprojekt bereitet hat, seit die BG 2018 mit der Planung dafür begann.

A,Woman,Lies,In,Bed,With,A,Cat,And,A

„Lass ich sie sterben – oder nehme ich sie mit?“ - Wie weit sollte Tierliebe gehen?

Verblüffte Reaktionen wie an diesem Morgen auf einem Feldweg in Waldburg (Kreis Ravensburg) gehören für Helena Hipp und ihre Hündin Luluka zum Alltag. „Ist das wahr?“, ruft eine Spaziergängerin beim Anblick des Vierbeiners aus.

Das ist ja cool, so schön! So etwas habe ich noch nie gesehen.

Was die Frau, ebenfalls Hundebesitzerin, so in Verzückung versetzt, ist die höchst ungewöhnliche Weise, mit der sich Luluka fortbewegt – nämlich mithilfe eines Rollstuhls.

Wachszieherei

Lichtblick in der Krise: Kerzen-Nachfrage boomt seit Jahren

Festlicher Lichterglanz und Behaglichkeit - vor allem in der dunklen Jahreszeit sorgen Kerzen in vielen Haushalten für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Seit Beginn der Corona-Pandemie boomt die Nachfrage, weil viele Menschen es sich gemütlich machen und ihr Zuhause verschönern wollen. Gerade Krisenzeiten seien in der Regel gute Zeiten für die Kerzenindustrie, sagt Stefan Thomann von der European Candle Manufacturers Association, dem Verband der Hersteller.

Kerzenindustrie

Lichtblick in der Krise: Kerzen-Nachfrage boomt seit Jahren

Festlicher Lichterglanz und Behaglichkeit - vor allem in der dunklen Jahreszeit sorgen Kerzen in vielen Haushalten für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Seit Beginn der Corona-Pandemie boomt die Nachfrage, weil viele Menschen es sich gemütlich machen und ihr Zuhause verschönern wollen. Gerade Krisenzeiten seien in der Regel gute Zeiten für die Kerzenindustrie, sagt Stefan Thomann von der European Candle Manufacturers Association, dem Verband der Hersteller.

Oldie-Night, Jahreskonzert oder Weihnachtsmarkt? In den nächsten Tagen ist viel los in der Region.

Die Tipps zum Wochenende für den Kreis Sigmaringen

Jetzt sind sie da: Weihnachtsmärkte noch und nöcher. Im ganzen Kreis riecht es in den kommenden Tagen nach Bratwurst, Glühwein und allem nach dem, was eben zur Vorweihnachtszeit dazugehört. Eine interaktive Karte zeigt die Termine und Öffnungszeiten der Veranstaltungen. Dennoch: Auch abseits von Basteleien und warmen Getränken im Freien ist was geboten. Unter anderem eine Vernissage und eine Oldie-Nacht. Das ist aber noch nicht alles, es ist noch ein bisschen mehr geboten.

Kirchen reagieren auf Energiekrise

Kirchen trotzen Kälte mit „Winterkirchen“ und Sitzheizungen

Angesichts der Energiekrise wegen des Ukraine-Kriegs müssen auch die Kirchen in Baden-Württemberg ausgerechnet im Winter Strom und Gas sparen. Sie empfehlen ihren Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen, alle Gebäude auf Einsparpotenziale hin abzuklopfen und den Verbrauch konsequent zu reduzieren. Damit die Gläubigen nicht frieren müssen, gibt es eine Reihe von Ideen - von Geräte-Optimierungen bis hin zum Warmwasserstopp an Waschbecken. Auch Wolldecken und ein heißes Getränk gehören dazu, ebenso «Winterkirchen» und Sitzheizungen.

 Der VfB Friedrichshafen um Kapitän Dejan Vincic hat die Hürde Herrsching genommen.

DVV-Pokal: Friedrichshafens Traum von der Titelverteidigung lebt

Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen sind ins Halbfinale des DVV-Pokals eingezogen. Im Audi Dome in München schlug der Titelverteidiger am Mittwochabend vor über 2000 Zuschauern den Ligakonkurrenten WWK Volleys Herrsching mit 3:1 (25:19, 25:20, 22:25, 25:23). „Es war viel Arbeit. Wir waren die ersten beiden Sätze überlegen, dann hat Albert Hurt ein super Spiel gemacht und uns Probleme bereitet. Am Ende waren wir ein Tick erfahrener“, analysierte VfB-Trainer Mark Lebedew.

Der Ehrenvorsitzende Heinz Krüger, die Vorsitzenden Frank Mattes und Dominik Schmid, der Vorsitzende des Bezirks Donau-Hegau-Bod

Schwarzwaldverein Tuttlingen ehrt langjährige Mitglieder

Bei der Herbstfeier im „Mutpol“ konnte der Schwarzwaldverein Tuttlingen viele langjährige Mitglieder ehren.

Das bewährte Helferteam hatte den Raum festlich geschmückt. Nach einer Begrüßung der Gäste durch Kassenwart Bianca Buchmann wurde das Buffet mit dem Motto „Esse wie die Hesse“ freigegeben. Da durfte natürlich die hessische Köstlichkeit „Handkäs mit Musik“ nicht fehlen. Die musikalische Unterhaltung von Wieland Zimmerer, Gitarre und Lorenz Soritsch, Akkordeon sorgten für einen kurzweiligen Abend.