Suchergebnis

Am Tatort

Messerattacke in London: Debatte über frühe Haftentlassung

Nach dem Anschlag mit zwei Todesopfern in London ist in Großbritannien eine Debatte über die routinemäßige vorzeitige Entlassung von Häftlingen entbrannt.

Zuvor war bekannt geworden, dass der Attentäter Usman Khan, der am Freitag eine Frau und einen Mann nahe der London Bridge tötete, ein verurteilter Terrorist war, der vorzeitig auf freien Fuß gekommen war.

Drei weitere Menschen, ein Mann und zwei Frauen, wurden bei dem Angriff verletzt.

 Galeristin Inge Hauber (rechts) und Künstlerin Grischda Birk bei den Vorbereitungen für die erste Vernissage im neuen Waldseer

Kombi aus Kunst und Kommerz

Wie vielfältig Kunst sein kann, ist im neuen Kunstladen namens „KIS“ („Kunst im Salon“) auf der Hochstatt 6 zu erleben. Inge Hauber aus Bad Wurzach betreibt diese Galerie in Zusammenarbeit mit der Waldseer Künstlerin Grischda Birk. Die beiden möchten „mit einer Liaison aus Kunst und Kommerz“ Künstler und Kunstinteressierte zur Begegnung und zu regelmäßig wechselnden Ausstellungen einladen. Die erste Schau wird am Freitag, 22. November, um 19 Uhr mit Musik und Programm eröffnet.

Peter Sary bleibt Vorsitzender der Ortsgruppe Rot an der Rot

Die Ortsgruppe Rot an der Rot des Schwäbischen Albvereins hat ihre Hauptversammlung abgehalten. Vorsitzender Peter Sary begrüßte Mitglieder und Freunde. Schriftführerin Heidi Schrägle berichtete von einem ausgefüllten Wanderjahr mit 17 Wanderungen und einer Radtour mit einer Durchschnittsbeteiligung von 17 Personen. Gewandert wurde in Oberschwaben und im Allgäu.

Ein Höhepunkt war die bunte Herbstwanderung bei Bühl am Großen Alpsee, aber auch eine Exkursion am frühen Morgen durch den Urwald vor der Haustür: das alte Bachbett der Rot ...

Die Puhdys

Die Puhdys feiern Geburtstag ohne Comeback

„Der Saal war besser gefüllt als sonst. Eine Band aus Berlin, kann man ja mal hingehen.“ So beschreibt der Club „Tivoli“ aus dem sächsischen Freiberg das Konzert vom 19. November 1969. Auf der Bühne stand eine Cover-Band mit einem hünenhaften Sänger.

Er hieß Dieter Birr und sang englisch. Das Repertoire der „Tanzveranstaltung“ umfasste 15 Titel - etwa von Deep Purple, Uriah Heep und Led Zeppelin. Es war das offiziell erste Konzert der Puhdys.

 Hubert Bawidamann (sitzende, Mitte) aus der Unterschneidheimer Teilgemeinde Wössingen hat zum hundertsten Mal Blut gespendet. S

Hubert Bawidamann ist im Hunderter-Club der Blutspender

Die Gemeinde Unterschneidheim, der Malteser Hilfsdienst (MHD) und die DRK-Ortsgruppe Zipplingen haben 26 Bürgerinnen und Bürger geehrt, die bis Ende September zusammen 1020-mal Blut gespendet haben.

Bürgermeister Nikolaus Ebert freute sich im Zipplinger Gasthof „Zum Kreuz“ über das Engagement der Spender. Auch Peter Wurstner, Bereitschaftsführer des MHD Unterschneidheim, bedankte sich herzlich bei den Blutspendern und hoffte, „dass ihr so weitermacht“.

Außerordentliche ADAC-Hauptversammlung

Beitragserhöhung: ADAC wird teurer

Der ADAC erhöht die Beiträge für seine 21 Millionen Mitglieder. Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung beschloss er in München, den Jahresbeitrag im Basistarif ab April von 49 auf 54 Euro zu erhöhen.

Die bisher von den meisten Mitgliedern gewählte Plus-Mitgliedschaft wird sogar 10 Euro teurer und kostet künftig 94 Euro. Neu eingeführt wird außerdem eine Premium-Mitgliedschaft mit weltweiter Pannenhilfe, Rückholdienst und Abschleppen in die Wunschwerkstatt für 139 Euro Jahresbeitrag.

 Präsent und fordernd: Florian Weder dirigiert die Musikkapelle Reichenhofen.

Musikkapellen spielen beeindruckendes Herbstkonzert

„Ein Leben mit Musik ist doch das Schönste“: Diesem Fazit von Klaus Franzesko in seinen abschließenden Dankesworten zum Ende eines beeindruckenden Herbstkonzertes am Samstagabend konnte das Publikum in der voll besetzten Turn- und Festhalle nur mit anhaltendem Beifall zustimmen. Dass auch dessen „Geschmack getroffen wurde“, wie der Vorsitzende der Gastgeber erhoffte, versteht sich dabei von selbst, ist aber das Ergebnis einer überzeugenden Gemeinschaftsleistung von zwei niveauvollen Vertretern der Blasmusik-Hochburg im Allgäu.

 IG-Metall Ehrungen: Josef Mischko gratuliert Rudolf Groß für seine 70-jährige Gewerkschaftsmitgliedschaft.

523 treue IG Metaller werden geehrt

Es gibt nicht viele Organisationen, die für ihre Jubilarfeier gleich die komplette Stadthalle brauchen. Die IG Metall schon. Kein Wunder. Schließlich können in diesem Jahr von den rund 11 800 Mitgliedern der IG Metall-Geschäftsstelle Aalen 523 Frauen und Männer ein Jubiläum als Mitglied feiern. Unter diesen Jubilaren waren unter anderem acht Mitglieder seit 70 Jahren dabei und 32 seit 65 Jahren.

Roland Hamm, erster Bevollmächtigter der IG Metall, hieß die Jubilare und Gäste in der Stadthalle willkommen.

Gruppenbild

Bunte Liste Lindau sieht sich vor Wahlen im Aufwind

Mit großer Zuversicht geht die Bunte Liste in die bevorstehenden Wahlen um Oberbürgermeister und Stadtrat in Lindau. Die Themen Klimaschutz, Verkehrswende und Gleichberechtigung der Frauen sollen mehr Stimmen und damit auch mehr Sitze bringen.

Ohne Gegenstimmen haben die Bunten am Sonntag erst Daniel Obermayr auch offiziell zum OB-Kandidaten und später 30 Frauen und Männer auf die Liste zu den Stadtratswahlen bestimmt. Das Personalangebot bei den Bunten ist so groß, dass sie sogar sechs Ersatzkandidaten wählen konnten.

Tatort: Angriff auf Wache 08

Tatort: Angriff auf Wache 08

Die ersten Toten gibt es gleich in den ersten Minuten des neuen Hessen-Tatorts „Angriff auf Wache 08“, der am Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird.

Hauptkommissar Felix Murot (Ulrich Tukur) zieht es aber nicht zum Tatort, da mag die Assistentin noch so sehr drängen. Der LKA-Ermittler hat Urlaub, basta. Entsprechend entspannt summt er vor sich hin, mit einer Flasche Single Malt auf dem Beifahrersitz für seinen alten Freund Walter Brenner (Peter Kurth) aus gemeinsamen BKA-Tagen.