Suchergebnis

Online-Spiele Messe

Das Brettspiel boomt analog wie digital

Die Corona-Krise hat der Gesellschaftsspiel-Branche einen kräftigen Schub beschert - und das gleich in zwei Richtungen.

Die vergleichsweise Pandemie-taugliche Freizeitgestaltung von Karten- über Rollen- bis hin zu Brett- und Familienspielen boomt 2020 noch einmal mehr als in den Vorjahren. Gleichzeitig hat die vergleichsweise analoge Welt der Spielefans einen deutlichen Sprung ins Digitale gemacht: Online-Plattformen für Brettspiele haben mehr Zulauf denn je und coronabedingt wird auch die internationale Publikumsmesse „Spiel“, die ...

 Sternkoch Harald Wohlfahrt zeigt online, wie man einen Oktopus im Ganzen zubereitet.

Online-Kochkurs: Vom Sofa aus zum Drei-Sterne-Schüler

Küss die Hand, gnädige Damen, guten Abend, die werten Herren“, schnurrt der dickliche Mann im Schwarz-Weiß-Film. Mit dieser ebenso traditionellen wie schmeichlerischen Ansage gingen frühe Fernsehköche zum Beispiel im Österreichischen Rundfunk (ORF) auf Sendung. Nicht ohne den süßlichen Wiener Singsang in der Stimme, um den Hausfrauen der ausgehenden 1950er-Jahre zu erklären, wie man einen echten Kaiserschmarren zubereitet. Oder Powidldatschgerl. Oder ein solides Gulasch.

Wahlplakat

Jacinda Ardern und ihr „Fünf-Millionen-Team“

Bis zu jenem Tag im März 2019 hatte Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ein fast perfektes Image: Eine beruflich und privat glückliche und erfolgreiche Frau von nicht einmal 40 Jahren, der so gut wie alles gelingt.

Neue Vorsitzende der Labour-Partei im Sommer 2017, gleich darauf ein völlig überraschender Wahlsieg aus der Opposition heraus. Kurz darauf bringt sie auch noch als erste amtierende Regierungschefin seit Jahrzehnten ein Kind zur Welt.

„Wir können sie nicht wegzaubern und können sie mit dem Band auch nicht umgehen. Die Schachtdeckel werden Teil des Bandes und si

Die „Altstadt für Alle“-Baustellen im Überblick

Das Großprojekt „Altstadt für Alle“ ist mit allerlei Baustellen in die Bad Waldseer Innenstadt eingezogen. Jörg Sigmund vom gleichnamigen Planungsbüro hat den Gemeinderat am Montagabend über den aktuellen Planungsstand informiert und interessante Details über das Mobilitätsband (die Rolli-Bahn), die Pflastersteine und auf dem Farbasphalt befindliche Kanalschachtdeckel erläutert. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt eine Übersicht über die aktuellen Baustellen in der Altstadt.

Joachim Ebinger und Hohentengens Bürgermeister Peter Rainer erklären vor Ort das Konzept der Friedhofgestaltung. Schon in diesem

Friedhof in Hohentengen erhält neue Grabarten

Der Gemeinderat hat die neue Friedhofskonzeption von Joachim Ebinger einstimmig beschlossen. In der jüngsten Gemeinderatssitzung hatte das Gremium mit Ebinger einen Rundgang gemacht, um die von der Planung betroffenen Stellen anzuschauen. Interessierte Bürger waren gekommen, hörten zu und stellten ihre Fragen. Anschließend setzte der Gemeinderat die Sitzung in der Mensa der Schule fort.

Die Friedhofgestaltung beginnt noch in diesem Herbst mit dem Anlegen zwei neuer Grabarten: Urnengräber und Baumurnengräber.

 Reise ins Mittelalter: Auf der Meersburg ist am kommenden Wochenende nicht nur das spektakuläre alte Mauerwerk zu bewundern, so

Mittelalterliches Treiben auf der Meersburg

Die „Belebte Burg“ am kommenden Wochenende ist Schlusspunkt einer Reihe Veranstaltungen dieses Jahres auf der Meersburg. Viele sonst regelmäßig wiederkehrende Ereignisse, so auch der „Mittelaltermarkt Meersburg“ wurden abgesagt oder verschoben, die Hauskonzerte in der Burg fanden jedoch alle statt, die „Belebte Burg“ am kommenden Wochenende dauert sogar drei Tage, wie die Burg Meersburg GmbH mitteilt.

Ein Rückblick: Es gab in den authentischen Räumen der Burg seit dem Sommer sechs Hauskonzerte besonderer Art.

Ehrenvorsitzender Dietmar Schanzenbach mit Gattin Ulla Schanzenbach

Viele sind ein Leben lang „TV-ler“ – Besondere Ehre für Schanzenbach

Räumlich mit Abstand, aber viel Zusammenhalt ist die jüngste Hauptversammlung des Turnvereins Spaichingen abgelaufen. Besonders deutlich zeigte sich das bei den Ehrungen.

„Von treuen Mitgliedern lebt ein Verein“. Mit diesen dankenden Worten leitete der Vorsitzende Dominik Schuhmacher diesen Versammlungsteil in der Stadthalle ein. Es durften insgesamt 60 Personen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Die bronzene Ehrennadel für 15 Jahre Mitgliedschaft bekamen 21 Personen.

 Am Historischen Denkmal des ehemaligen Grenzübertritts Gebrannte Brücke steht ein Schild, das auf die ehemalige Deutsch-Deuts

Erfolgsgeschichte Deutsche Einheit – Neustadt und Sonneberg gedeihen

40 Jahre getrennt, 30 Jahre vereint: Was hat die Nachbarstädte Neustadt und Sonneberg an der bayerisch-thüringischen Landesgrenze mehr geprägt? Die Frage will in den beiden Städten, die so eng zusammenliegen wie sonst keine anderen auf jeweils einer Seite des ehemaligen Eisernen Vorhangs, keiner beantworten. Aber eines ist klar: Die beiden Kommunen, beide seit Jahrhunderten von der Spielzeugindustrie geprägt, erzählen eine Erfolgsgeschichte der deutschen Wiedervereinigung.

Dagmar und Peter Fuhr mit ihren Kopien fürs Visum zur „ständigen Ausreise“ und der „Entlassungs“-Urkunde aus der DDR.

Mit viel Geduld in ein neues Leben

Das TV-Programm ist dieser Tage voll mit Storys zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit“. Auch Dagmar und Peter Fuhr aus Dellmensingen saßen am Montagabend vor dem Fernseher – und waren schockiert über die Geschichte eines Menschen, der in der DDR heftigen Repressalien durch die Staatsmacht ausgesetzt war. „Wir kennen ja viele ähnliche Geschichten, aber das war schon extrem“, sagen die beiden, die im November 1989 mit ihrer Familie aus Erfurt nach Ulm übersiedelten.

SC Freiburg - VfL Wolfsburg

Petersen-Tor reicht nicht: Freiburger Remis gegen Wolfsburg

Der nächste Treffer des Rekordtorjägers reichte nicht. Der SC Freiburg und der VfL Wolfsburg haben sich zum Abschluss des zweiten Spieltags der Fußball-Bundesliga 1:1 (1:1) getrennt.

Stürmerstar Nils Petersen brachte die Breisgauer in der elften Minute in Führung, Josip Brekalo (42.) traf vor 3200 Zuschauern aber zum Ausgleich. Den erhofften Sieg bei ihrem ersten Heimspiel seit drei Monaten verpassten die Freiburger zwar, vier von sechs möglichen Punkten bedeuten aber einen respektablen Saisonstart.