Suchergebnis

Hertha-Training

Coach Covic fordert bei Hertha Schulterschluss

Vor dem wichtigen Heimspiel gegen den SC Paderborn hat Hertha-Trainer Ante Covic seine Profis zum geschlossenen Auftreten aufgerufen.

„Das ist der Schlüssel, um aus der Geschichte rauszukommen. Das wissen die Spieler“, sagte der 44 Jahre alte Fußballlehrer zum Start der Trainingswoche. Der Berliner Bundesligist steht nach vier Spieltagen mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz, Neuling Paderborn ist Vorletzter. „Wir wissen, was los ist“, erklärte Covic.

Verbot von Combat 18 gefordert

Pistorius fordert „Combat 18“-Verbot

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) pocht auf ein Verbot der rechtsextremen Gruppierung „Combat 18“. „Wenn wir "Combat 18" verfassungsfest verbieten können, sollten wir das so schnell wie möglich tun“, sagte Pistorius der Zeitung „taz“ (Montag).

Das Bundesinnenministerium wollte sich nicht dazu äußern, ob ein Verbot geprüft werde. Grundsätzlich mache man keine Angaben zu derartigen Überlegungen, sagte ein Sprecher. Es handle sich indes um eine „neonazistische, rassistische, fremdenfeindliche, ...

 Pferd und Reiter(in) nahmen die Hürden.

Reiten: Extraklasse im Spätsommer

Bei wunderschönem Spätsommerwetter trafen sich am Wochenende zahlreiche Pferdesportbegeisterte in Essingen. Beim Herbstreitturnier des Reitvereins, traditionell zum Ausklang der Turniersaison, wurde noch einmal Reitsport der Extraklasse gezeigt. An beiden Turniertagen kamen viele Besucher um die Leistungen der Reiter zu würdigen.

Die Junioren glänzten in der Führzügelprüfung und dem Reiterwettbewerb und waren bestens vorbereitet. zahlreiche Zuschauer belohnten die guten Leistungen mit Applaus.

 Der SV Wurmlingen (gelb) musste sich im Kreisliga-A-Derby dem SV Seitingen-Oberflacht überraschend 2:4 geschlagen geben. Weiter

SVSO gewinnt 4:2 beim SV Wurmlingen

Sechs Tore, drei Alu-Treffer, hitzige Zweikämpfe und einige umstrittene Entscheidungen haben die Zuschauer des Fußball-Kreisliga A-Derbys zwischen dem SV Wurmlingen und dem SV Seitingen-Oberflacht zu sehen bekommen. Am Ende setzte sich der Gast aus der Baar aufgrund einer effektiven ersten Halbzeit 4:2 (4:1) durch.

Dem 0:1 ging ein abgefälschter Freistoß von Gäste-Kapitän Kevin Grenz voraus. Leon Schrödinger musste aus wenigen Metern nur noch einschieben.

 Riesiger Jubel bei der Musikkapelle Kehlen, die neben toller Blasmusik eine super Show ins Festzelt zauberte.

Musikverein Kehlen ist „Blaskapelle des Südens 2019“

Der Musikverein Kehlen ist die „Blaskapelle des Südens 2019“. Die etwa 50 Musikerinnen und Musiker um den Vorsitzenden Daniel Schneider und den Dirigenten Wolfgang Schuler konnten die Fachjury wie das Publikum überzeugen und die begehrte Trophäe in Empfang nehmen. Riesig war der Jubel bei den Gästen aus Kehlen, als kurz nach Mitternacht die beiden Moderatoren Andree Albrecht vom gastgebenden Musikverein Donnstetten und Sebastian Striegel von der „Schwäbischen Zeitung“ den Sieger bekanntgaben und dem Vereinsvorsitzenden Daniel Schneider die ...

In Konzelebration mit Dekan sowie Pfarrern aus der neuen und der bisherigen Gemeinde feiert Pfarrer Simon Hof die Eucharistie.

Überwältigender Empfang für Simon Hof

Die Bilder glichen sich: der feierliche Einzug von Ministranten, Geistlichen, Bürgerwehr, Spielmannszug und Musikverein sowie von Fahnenabordnungen der acht Pfarreien der Seelsorgeeinheit Argental in die St. Peter und Paul Kirche in Laimnau. Im Juni hatte man Pfarrer Reinhard Hangst in einem Festgottesdienst verabschiedet, der von Trauer bestimmt war. An diesem Sonntag war zwar der Himmel trübe, dafür herrschte drinnen umso mehr Freude. Freude darüber, dass mit der Investitur des neuen Pfarrers Simon Ruf das Argental endlich wieder einen ...

Die Musiker aus Kehlen setzen sich in Donnstetten gegen die Konkurrenz aus Blochingen und Simmerberg durch.

Musikverein Kehlen ist „Blaskapelle des Südens“

Der Musikverein Kehlen ist die „Blaskapelle des Südens 2019“. Die etwa 50 Musikerinnen und Musiker um den Vorsitzenden Daniel Schneider und den Dirigenten Wolfgang Schuler konnten die Fachjury wie das Publikum überzeugen und die begehrte Trophäe in Empfang nehmen.

Riesig war der Jubel bei den Gästen aus Kehlen, als kurz nach Mitternacht die beiden Moderatoren Andree Albrecht vom gastgebenden Musikverein Donnstetten und Sebastian Striegel von der „Schwäbischen Zeitung“ den Sieger bekanntgaben und dem Vereinsvorsitzenden Daniel ...

 Jagdpächter Alfred Roder im Treppacher Wald: Er macht die Trockenheit und die daraus resultierende hohe Population der Borkenkä

Klimanotstand: So steht es um die Wälder im Ostalbkreis

Der Wald – die Lunge der Erde. Er entlastet die Atmosphäre um viele Tonnen Kohlendioxid im Jahr. Doch durch Hitze und Dürre sind die Wälder geschwächt, Bäume verdursten und sind anfällig für Insekten und Pilze. Sowohl Nadel-, als auch Laubhölzer zeigen deutliche Schäden. Forstleute rufen den Klimanotstand für den Wald aus, Waldbesitzer sprechen von einer Jahrhundertkatastrophe. Wie sieht es mit dem Baumsterben im Ostalbkreis aus?

Wenn der Baum mal braun wird, dann ist es weit gekommen.

Waldpädagoge Alex Rothenbacher führte die Kinder von der Dämmerung in die Dunkelheit des Waldes.

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Das CDU-Ferienprogramm hat am Dienstagabend 19 Kinder im Rahmen einer Nachtwanderung in den Wald bei Altsteußlingen geführt. Der Jäger und Waldexperte Alex Rothenbacher führte die Gruppe durch den nächtlichen Wald bis zum Maier-Brünnele. Dabei konnten die Kinder alle fünf Sinne testen. Die Experimente und Spiele hinterließen bei ihnen intensive Eindrücke.

Unterstützt von Bärbel Kräutle und Peter Banderitsch führte Alex Rothenbacher die 19 Kinder ab 20 Uhr für drei Stunden in die Dämmerung und die Nacht.

 Viele Gäste kamen auf den Westernflohmarkt in Spaichingen.

Für Flohmarkt-Gäste wird der Wilde Westen zum greifen nah

Im Rahmen des einwöchigen Lagers veranstaltete der Westernclub auf seinem Vereinsgelände „Zur Dörre“ einen Flohmarkt für alles rund um das Indianer- und Westernhobby. Da gab es alle möglichen Sorten von Fellen, Hüten, Westernbekleidungen, authentische Stoffe, Stiefeln, Perlen, Schmuck, die das Herz eines Westernfans höher schlagen ließen.

Der Stand von Thomas Ackermann aus Leipferdingen war ein Anziehungsmagnet für die Besucher: Als Werkzeugmacher hat er in filigraner Arbeit aus Münzen Figuren mit einer speziellen Laubsäge ...