Suchergebnis

Die neu- und wiedergewählten Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Petra Habrik (Co-Vorsitzende Tendring-Ausschuss), Mal

Corona verhindert Begegnungen

Nach zweimaliger, coronabedingter Verschiebung hat die Mitgliederversammlung des Vereins „Städte Partner Biberach“ (StäPa) in der von der Stadt zur Verfügung gestellten Gigelberghalle stattfinden können. Dabei standen unter anderem Vorstandswahlen an.

Vorsitzender Hans-Bernd Sick blickte auf 2019 zurück. Dieses war noch ein relativ normales Partnerschaftsjahr mit rund 100 Begegnungen und Veranstaltungen, eingerechnet auch die städtepartnerschaftlichen Begegnungen anderer Vereine.

Der SV Rindelbach hat bei seiner Hauptversammlung viele Mitglieder geehrt

Der SV Rindelbach bietet Sport als „gesellschaftlichen Kit“ in schwieriger Zeit

Bei seiner Hauptversammlung in der Kübelesbuckhalle hat der SV Rindelbach mehrere Mitglieder geehrt. Um den Verein erfolgreich in die Zukunft zu führen, soll die Vereinsführung neu ausgerichtet werden.

Der Sportverein Rindelbach leistet wertvolle Arbeit, um mit seinen vielfältigen Sportangeboten als „Kit in der Gesellschaft“ zu wirken. Das sagte Elisabeth Schmid, die stellvertretende Vorsitzende Finanzen des Sportkreis Ostalb mit Blick auf die Berichte über das Vereinsjahr.

Der neugewählte Musiknacht-Vorstand: (v. l.) Karsten Wiesner (Vorsitzender), Dr. Stefan Kauschke (stellvertetender Vorsitzender)

Nächste Biberacher Musiknacht ist erst im Oktober 2021

Unter Corona-Auflagen und einem entsprechenden Hygienekonzept fand die vom Frühjahr in den Herbst verschobene Mitgliederversammlung des Vereins Biberacher Musiknacht statt.

Der Vorsitzende Karsten Wiesner blickte in seinem Rechenschaftsbericht auf das schon weit entfernte Jahr 2019 zurück. Gemeinsam mit der Biberacher Narrenzunft wurde die Neuauflage des „Crazy Bibers“ veranstaltet. Der Abend übertraf mit toller Stimmung und ordentlichem Besuch die Erwartungen.

Stühle und Notenpulte stehen bereit: Nina Maier-Schuck und Peter Kiene vom Jazzclub Biberach freuen sich auf die ersten Veransta

„Jazzplosionen“ soll die Corona-Stille vertreiben

Mit dem Lockdown kam die Stille: Der Jazzclub Biberach ist einer der vielen kleinen Kulturveranstalter im Land, denen Corona buchstäblich den Stecker gezogen hat. Mit einem Landeszuschuss soll nun Ende September der Konzertbetrieb wieder aufgenommen werden – unter völlig neuen Bedingungen und als eine Art Experiment.

Die Tafel an der Wand des Biberacher Jazzkellers in der Bruno-Frey-Musikschule kündet noch von besseren Zeiten. „6.3. Berlin 21 – Torsten Zwingenberger“ steht darauf.

Kein Gang ins Wahlbüro: Wegen der Bestimmungen in der Corona-Krise stimmten die Katholiken in diesem Jahr ausschließlich per Bri

Das sind die Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahl

Im Dekanat Allgäu-Oberschwaben hat vor Kurzem die Kirchengemeinderatswahl stattgefunden. Die demokratische Wahl der Entscheidungsgremien zeigt für Dekan Ekkehard Schmid laut Mitteilung der Regionalredaktion Bodensee-Oberschwaben Diözese Rottenburg-Stuttgart, dass Kirche nicht nur eine Sache von Klerikern und Hauptamtlichen ist, sondern dass sie von der Basis getragen wird. Er dankt nach Feststellung des Wahlergebnisses am 6. April allen, „die als Getaufte aktiv Verantwortung übernehmen und bewusst mitgestalten wollen – gerade in für Glaube und ...

 Ein Teil der Geehrten mit Vorstand Peter Ruff und dem zweiten stellvertretenden Bürgermeister Wolfgang Dambacher.

Oberschützenmeister Peter Ruff wiedergewählt

Oberschützenmeister Peter Ruff hat jüngst im voll besetzten Gastraum des Vereinsheims 34 Mitglieder zur Hauptversammlung begrüßt. Er bedauerte in seinem Bericht das nachlassende Engagement vieler Mitglieder. Er beklagte zudem die zunehmende Bürokratisierung im Vereinsalltag, die einem die Arbeit ganz schön „beschwerlich und ungemütlich“ machten. Daher sei es kein Wunder, dass sich immer weniger Leute für einen Verein engagieren würden. Beispielhaft nannte er hier das Thema des Datenschutzes.

 Zahlreiche Sportler der Aalener Sportallianz sind für ihre Erfolge geehrt worden.

Die große Sportfamilie fährt viele Erfolge ein

Jede Menge sportliche Erfolge kann die junge, rund 4200 mitgliederstarke Aalener Sportallianz (ASA) verbuchen: Am Sonntagmorgen wurden diejenigen geehrt, die im vergangenen Jahr ganz vorne mitmischten in verschiedenen Ligen, bis hin zur olympischen Disziplin.

Ausgezeichnet wurden in einem regelrechten Ehrungsmarathon Sportler – von den Handballern über Cheerleader bis hin zu Triathleten. Die „große Sportfamilie“ wie sie ASA-Geschäftsführer Manfred Pawlita nannte, stellt mit ihren zahlreichen Abteilungen auch höchst erfolgreiche ...

 Ehrungen bei der CDU: Manfred Henkel, Roderich Kiesewetter, Wieland Scholz, Siegfried Scholz und Xaver Köninger (von links).

Landwirte fühlen sich verschaukelt

Die Zeiten haben sich geändert, die CDU ist nicht mehr Mehrheitsfraktion im Lauchheimer Gemeinderat. Warum das so ist, darüber haben Mitglieder des CDU-Stadtverbandes bei der Hauptversammlung „Beim Thamasett“ nachgedacht.

Ein Grund hierfür sei, „dass es uns nicht gelungen ist, mehr Kandidaten für die CDU-Liste zu akquirieren“, stellte Stadtverbandsvorsitzender Siegfried Scholz fest. Er befand auch Ungereimtheiten im Ortsverband Hülen als nicht gerade „unionsfördernd“ und sah darin einen weiteren Grund im Verlust von ...

SpVgg Trossingen gewinnt Auswärtsspiel bei Zimmern II 4:0

In der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald hat Tabellenführer SV Villingendorf gegen die SG Deißlingen/Lauffen 6:1 gewonnen und damit Platz eins vor Verfolger SpVgg Trossingen, der sich beim SV Zimmern II mit 4:0 durchsetzte, verteidigt. Auch der Tabellendritte SV Winzeln holte durch ein 3:0 gegen Schlusslicht SV Renquishausen die volle Punktzahl. Bereits am Samstag gewann die SG Bösingen II/Beffendorf das Derby beim FV 08 Rottweil 4:0. Auch der 5:1-Sieg des SC Wellendingen gegen die FSV Schwenningen war in dieser Höhe nicht zu erwarten.

 Für 60 Jahre aktive Chormitgliedschaft im Kirchenchor Buchheim wurde Christa Rebholz (vorne links) geehrt. Rechts neben ihr Cor

Buchheimer Kirchenchor bestätigt Führungstrio

Bei einer Sonntagvorabendmesse hat der Kirchenchor mit einigen Liedern den Gottesdienst mitgestaltet. Anschließend traf sich der Chor im Gasthaus „Zum Freien Stein“ zur Cäcilienfeier. Mit Weihnachtsliedern und weiteren stimmungsvollen Gesangsvorträgen unter Leitung von Dirigent Hans Peter Fritz feierte der Chor die Ehrungen für 60 Jahre Mitgliedschaft von Christa Rebholz und für 40 Jahre von Cornelia Frey. Bei den Wahlen wurde der Vorstand bestätigt.