Suchergebnis

Die Kaufmännische Berufsschule vergab fünf Auszeichnungen für die besten Absolventen bei einem Schnitt von jeweils 1,1. (von lin

Zahlreiche Preise und Belobigungen für die kaufmännischen Berufsschüler

In der letzten Schulwoche haben 451 Absolventen der Fritz-Erler-Schule ihre Zeugnisse bekommen. Die Zahl der Preisträger und der Belobigungen zeigt, dass die Krise von den Absolventen zumindest schulisch erfolgreich bewältigt wurde. Die Infektionsschutzmaßnahmen ließen leider keine übliche feierliche Verabschiedung zu, wodurch sich das Jahresmotto „Wir sind mit Abstand die Besten!“ in den Abschlussklassen etablierte. Im Klassenverbund wurden im kleinen feierlichen Kreis die Abschlusszeugnisse überreicht.

 Große Freude über ihre Preise herrscht bei den Wangener Realschülern der Klasse 5, Lerngruppe 2.

In der Wangener Realschule freuen sich die Lerngruppen über Preise und Belobigungen

Die letzten beide Tage vor den Sommerferien standen auch dieses Jahr an der Wangener Realschule im Zeichen der Preisübergaben für hervorragende schulische Leistungen. „Insbesondere nach diesem schwierigen Schuljahr war es uns wichtig, leistungswilligen und fleißigen Schülerinnen und Schülern eine positive Rückmeldung in Form von einem Preis oder eine Belobigung – wie in den Vorjahren auch – zu geben“, so Schulleiter Heiko Kloos in einer Mitteilung der Realschule.

FC Porto - Sporting Lissabon

FC Porto sichert sich 29. Meistertitel in Portugal

Der FC Porto ist zum 29. Mal portugiesischer Meister. Zum Abschluss des 32. Spieltags in der Liga NOS holte das Team um Europameister Pepe ein 2:0 (0:0) gegen Sporting Lissabon und kann von Verfolger Benfica Lissabon an den verbleibenden beiden Spieltagen nicht mehr eingeholt werden.

Nach dem Titel trafen sich Fans in der Innenstadt und feierten mit Feuerwerk und Bengalos. Auf Fotos war eine größere Menschenmenge zu sehen, einige Fans trugen eine Maske.

Salzburger Festspiele 2020

Salzburger Festspiele in Pandemie-Zeiten

Viele Wochen hatte das Management der Salzburger Festspiele gezögert. Eine Absage ausgerechnet der diesjährigen Jubiläumsaison wäre eine Katastrophe gewesen. D

ann kam Ende Mai die erlösende Nachricht: Das bedeutendste Musik- und Theaterfestival der Welt, das dieses Jahr sein hundertjähriges Bestehen feiert, wird trotz Corona-Pandemie über die Bühne gehen, wenn auch verkürzt und modifiziert. Und damit aus den Festspielen nicht das „Ischgl der Kultur“ wird - der rummelige Tiroler Skiort gilt als ein Epizentrum der Pandemie in Europa ...

Salzburger Festspiele 2020

Salzburger Festspiele in Pandemie-Zeiten

Viele Wochen hatte das Management der Salzburger Festspiele gezögert. Eine Absage ausgerechnet der diesjährigen Jubiläumsaison wäre eine Katastrophe gewesen.

Dann kam Ende Mai die erlösende Nachricht: Das bedeutendste Musik- und Theaterfestival der Welt, das dieses Jahr sein hundertjähriges Bestehen feiert, wird trotz Corona-Pandemie über die Bühne gehen, wenn auch verkürzt und modifiziert. Und damit aus den Festspielen nicht das „Ischgl der Kultur“ wird - der rummelige Tiroler Skiort gilt als ein Epizentrum der Pandemie in Europa ...

«Gringo de Janeiro»

Wie Kevin Kuranyi in den Favelas von Rio hilft

Nur eine Kurve trennt die Villen von Gávea und die unverputzten Häuser der Rocinha. Als Bernhard Weber in den Parkplatz in der Favela, mit 70.000 Einwohnern eines der größten Armenviertel Brasiliens, einbiegt, hat sich davor schon eine Schlange gebildet.

40 Pakete hat Weber in Zusammenarbeit mit dem früheren Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi am Vormittag bereits in der Favela Pereira da Silva verteilt. „Jetzt sind die zweiten 40 in der Rocinha dran“, sagt Weber.

Kantersieg

Manchester United so gut wie durch - Auch Basaksehir gewinnt

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat in der Europa League einen riesigen Schritt in Richtung Viertelfinale gemacht.

Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer gewann ihr Achtelfinal-Hinspiel beim Linzer ASK in Österreich mit 5:0 (1:0). Odion Ighalo (28.), Daniel James (58.), Juan Mata (82.), Mason Greenwood (90.+2) und Matheus Pereira (90.+3) trafen für Manchester. Zu dem Spiel waren aufgrund der Coronavirus-Krise keine Zuschauer zugelassen.

Fed Cup Brasilien

Deutsche Tennis-Damen dürfen zur Endrunde

Der Weg zur neuen Fed-Cup-Endrunde ist für die deutschen Tennis-Damen nach einem 4:0 in Brasilien frei. Laura Siegemund machte beim Qualifikationsspiel mit ihrem zweiten Einzel-Sieg den vorzeitigen Erfolg und damit das Ticket für Budapest perfekt.

Die Weltranglisten-73. besiegte Gabriela Cé 6:1, 6:2 und sorgte in Florianopolis für den uneinholbaren 3:0-Vorsprung. Damit glückte auch das Debüt des neuen Kapitäns Rainer Schüttler.

„Ich bin sehr zufrieden, die Mädels haben gut gespielt.

Fed-Cup

Deutsches Fed-Cup-Team: Nur noch ein Sieg in Brasilien

Der Weg nach Budapest ist für die deutsche Fed-Cup-Auswahl nicht mehr weit. Nur ein Sieg aus drei Partien fehlt den Damen des Deutschen Tennis Bundes in der Qualifikations-Begegnung in Brasilien, um sich die Teilnahme an der erstmals stattfindenden Fed-Cup-Endrunde zu sichern.

DIE AUSGANGSLAGE: Nach dem 6:3, 6:3-Sieg von Laura Siegemund über Teliana Pereira und dem 6:3, 7:6 (7:5) von Tatjana Maria gegen Gabriela Cé führt die zweite Garde des DTB in Florianopolis mit 2:0.

Laura Siegemund

Deutsches Fed-Cup-Team auf Endrunden-Kurs

Auch ohne ihre stärksten Kräfte steuern die deutschen Tennis-Damen dem Einzug in die neue Fed-Cup-Endrunde entgegen.

Beim Qualifikationsspiel in Brasilien sorgten Laura Siegemund und Tatjana Maria für einen 2:0-Vorsprung beim Außenseiter. Zunächst gewann Siegemund souverän 6:3, 6:3 gegen Teliana Pereira, danach setzte sich Tatjana Maria mit etwas mehr Mühe 6:3, 7:6 (7:5) gegen Gabriela Cé durch.

Damit fehlt der DTB-Auswahl beim Debüt des neuen Kapitäns Rainer Schüttler an diesem Samstag (14.