Suchergebnis

Prototyp eines autonom fahrenden E-Scooters

Fünf Hochschulen werden für Ideen zu Öko-Campus geehrt

Fünf Hochschulen in Baden-Württemberg sind für ihre Konzepte zu klimafreundlichen Campussen ausgezeichnet worden. Den Hauptgewinn und ein Preisgeld von 300 000 Euro erhält die Universität Stuttgart. Die Universität Hohenheim teilt sich in unterschiedlichen Anteilen ein Preisgeld von 500 000 Euro mit der Hochschule Biberach, der DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) in Stuttgart und der Hochschule für Technik Stuttgart. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung war unter anderem ein praktikables Konzept mit innovativen Vorschlägen, die ...

Manfred Wacker auf einem E-Scooter

Seilbahn, Roller, Shuttle: Ideen für Unis ausgezeichnet

Mit der Seilbahn zur Vorlesung? Oder doch lieber mit dem bestellten Roller, der da grad wie von Geisterhand alleine auf mich zufährt? Das Auto stelle ich aber vorher noch ab im neuen Parkhaus. Über das weite Solardach des Gebäudes kann es sich in der Zwischenzeit aufladen.

So oder vielleicht auch ein bisschen anders könnte es aussehen, wenn Studierende oder Mitarbeiter künftig auf ihrem Campus von einem Ort zum anderen kommen wollen. Für ihre Konzepte zu klimafreundlichen Campussen sind am Dienstag fünf von elf Hochschulen ...

Polizei mit Blaulicht

Seil über Radweg gespannt: Mann verletzt

Wegen eines gespanntes Seils über einem Radweg bei Zell im Wiesental (Kreis Lörrach) ist ein Pedelec-Fahrer gestürzt und hat sich verletzt. Der 28 Jahre alte Mann übersah das Seil, als er am Wochenende von Atzenbach kommend in Richtung Zell unterwegs war, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Noch ist unklar, wer das in einem Meter Höhe gespannte Seil angebracht hat. Die Polizei ermittelt. Ein zweiter Radfahrer versorgte den Verletzten und wies die Polizeibeamten auf eine Metallstange hin, welche einige Meter von der Unfallstelle ...

 Inbetriebnahme des ChargerCubes in Westerheim: Florian Dobner, Bürgermeister Hartmut Walz und Sascha Pieper schließen die Batte

Energietanken mitten in Westerheim am Rathaus ab sofort möglich

Es handle sich nicht etwa um eine Sauna für den Bürgermeister und die Rathausbediensteten, sondern um eine E-Bike-Ladestation für die Bürger, meinte humorvoll Hartmut Walz, als er in Anwesenheit einiger Gemeinderäte und Bürger am Samstag die sogenannten ChargerCubes einweihte. Wie bereits berichtet war in der vergangenen Woche die erste von zwei Ladestationen für die Gemeinde Westerheim geliefert worden, die nun am Samstag offiziell in Betrieb genommen wurde – kurz vor Start des 24.

 Eine Rentnerin hat sich am Dienstag in Aulendorf beim Sturz von ihrem Pedelec verletzt.

Rentnerin stürzt bei Unfall mit Pedelec in Aulendorf

Leichte Verletzungen hat sich die 77-jährige Fahrerin eines Pedelecs am Dienstag gegen 9 Uhr bei einem Unfall zugezogen, der sich auf der Hauptstraße in Aulendorf ereignete. Laut Polizei, die den Unfallhergang schilderte, wurde die Frau durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die 77-Jährige befuhr die Hauptstraße von der Ortsmitte in Richtung der Einmündung der Hauptstraße in die Mockenstraße. Als sie den Ford Galaxy eines 58-jährigen Autofahrers passierte, der zuvor seinen Fahrzeug in der Hauptstraße einparkte, ...

 Das erste Proberadeln lassen sich die prominenten Gäste nicht nehmen – vorbildlich mit Helm, versteht sich.

Neuer Radweg zwischen Tannau und Elmenau eröffnet

Ein neuer Teilabschnitt einer wichtigen Radwegs-Verbindung ist fertiggestellt – Grund genug für die Verantwortlichen, am Samstag zwischen dem Brauereigasthof „Schöre“ in Dietmannsweiler und Elmenau Einweihungsband und Rednerpult aufzubauen. Zahlreiche Interessierte, darunter viel Prominenz, kam bei bestem Wetter zur Eröffnung des Verbindungsradwegs zwischen Tannau und Elmenau.

Für Gesamtkosten von 1,4 Millionen Euro wurde der Abschnitt gebaut.

Landesbeamte können bald Diensträder leasen

Baden-Württemberg ermöglicht Landesbeamten und Richtern künftig als erstes Bundesland das Leasing von Dienstfahrrädern und Pedelecs. Das Angebot soll ab Sommer 2020 zur Verfügung stehen, teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch mit. Die Einführung des landesweiten Programms wurde europaweit ausgeschrieben - den Zuschlag erhielt die Firma JobRad aus Freiburg. „Wer Rad fährt, erfährt nachhaltige Mobilität und leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz“, betonte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne).

Winfried Hermann (Bündnis 90/Die Grünen)

Verkehrsminister: Kommunen sollten den Radverkehr fördern

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat Kommunen dazu ermuntert, stärker auf den Radverkehr zu setzen - und dafür Abstriche beim Autoverkehr zu machen. „Wir haben gesehen, was mutige Kommunalpolitik leisten kann, wenn sie den Mut hat, dem Auto eine Spur wegzunehmen“, sagte er am Montag in Kornwestheim beim ersten baden-württembergischen Radkongress. Dort diskutierten rund 400 Teilnehmer aus Politik, Verbänden, Wissenschaft und Wirtschaft darüber, wie der Radverkehr im Land ausgebaut werden kann.

Kongress zur Förderung des Radverkehrs

Wie können mehr Menschen dazu gebracht werden, mit dem Fahrrad zu fahren? Welche Rolle spielt das Pedelec? Solche Fragen sollen heute beim ersten Radkongress Baden-Württembergs in Kornwestheim besprochen werden. Erwartet werden 400 Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft, wie das Verkehrsministerium mitteilte.

„Unser Ziel ist es, dass bis 2030 jeder zweite Weg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt wird“, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in der Einladung mit.

 Nahmen die OEW-Ladesäule beim Bürgerbüro des Landkreises in Bad Waldsee gemeinsam in Betrieb (von links): Landrat Harald Siever

So werden elektrische Autofahrten übers Land möglich

Die Oberschwäbischen Elektrizitätswerke (OEW) bringen Elektro-Power auf die Straßen im Landkreis Ravensburg: Sieben neue Normal-Ladesäulen in Bad Wurzach, Baienfurt, Isny, Leutkirch sowie an den Oberschwabenklinik-Standorten in Bad Waldsee, Ravensburg und Wangen ergänzen die Schnell-Ladesäulen an den Landratsamtsstandorten in Leutkirch, Ravensburg und Wangen.

Die Ladesäule beim Bürgerbüro des Landkreises in Bad Waldsee haben nun Landrat Harald Sievers, Bürgermeister Roland Weinschenk, Kreistags- und Gemeinderatsmitglied Bernhard ...