Suchergebnis

 Die Mitglieder des Geschichtsvereins Laichinger Alb berieten eifrig, wie man auch während der Corona-Pandemie öffentliche Infor

Dieser Geschichtsverein erarbeitet eine „Corona-Strategie“

Der Geschichtsverein Laichinger Alb hat seine Arbeit nach sechs Monaten Corona-bedingter Zwangspause wieder aufgenommen. In einer gut besuchten Mitgliederversammlung unter der Leitung des Vorsitzenden, Dr. Heinz Pfefferle, berieten die Lokalhistoriker, wie man in den nächsten Monaten öffentliche Informationsveranstaltungen abhalten kann – unter Beachtung der geltenden Regeln: Personen-Abstand, Hygiene, Maskenpflicht. Dabei wurden einige laut Mitteilung interessante Lösungen vorgeschlagen, zum Beispiel Online-Vorträge.