Suchergebnis

 Das Stück „Kikerikiste“ stammt vom „Sams“-Autor Paul Maar. Das Theater der Stadt Aalen brachte es in Neuler auf die Bühne.

Theater der Stadt Aalen spielt „Kikerikiste“ für die Klassen 1 und 2

Die „Kikerikiste“ ist ein wunderbares Stück für kleine Menschen, denn es zeigt Höhen und Tiefen einer Freundschaft authentisch – mal berührend, mal komisch. Das konnten die ersten und zweiten Klassen der Brühlschule Neuler am vergangenen Mittwoch bei einer schulinternen brillanten Aufführung in der Schlierbachhalle erleben und erfahren.

Unter dem Motto: „Mit der ganzen Schule ins Theater!“ haben zahlreiche Schulen aus Aalen und Umgebung eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

 Die Ballettschule begeisterte immer wieder mit kleineren Aufführungen.

Kulturbahnhof startet turbulent in die neue Saison

Am vergangenen Wochenende haben zum Saisonauftakt verschiedene gemeinsame Veranstaltungen von Theater, Kino am Kocher, Musikschule und „Kultur und Event“ in den Kulturbahnhof gelockt.

Eingeläutet wurde das Wochenende zum Saisonauftakt am Freitagabend mit „KubAA tanzt“. In Zusammenarbeit mit der neuen Tanzschule luden die Veranstalter zu einem Tanzabend in das Kulturzentrum ein. Ab 18 Uhr verwandelte sich der Theatersaal zu einem Ballsaal, in dem die Besucher Standardtänze tanzen konnten.

 An diesem Wochenende startet das Theater der Stadt Aalen in seine neue Sasion. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Kinderstück „K

Das Theater startet in die neue Saison

Gemeinsam mit dem Kino am Kocher, der Musikschule und „Kultur und Event“ huldigt das Theater der Stadt Aalen mit „KubAA tanzt“ am Freitag, 17. September, der Hitze des Spätsommers. Ab 18 Uhr sind Besucher unter Beachtung der 2G-Regelung eingeladen, im Theatersaal zu tanzen. Ab 21 Uhr wartet eine Live-Band zudem mit lateinamerikanischen Rhythmen auf. Die 2G-Regelung wird hier nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung angewandt: Nur Geimpften oder nachweislich Genesenen ist im Hinblick auf die steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus die ...

 Die berühmte Schauspielerin Christine Urspruch (Mitte) wohnt in Wangen und spielt dort zusammen mit Elisabeth Ebner und Florian

Christine Urspruch spielt Theater in Wangen

Die berühmte Schauspielerin Christine Urspruch spielt in Wangen und zeigt zusammen mit Elisabeth Ebner und Florian Thunemann das lyrisch-musikalische Programm „Frauen.Leben.Liebe“.

Wie Frauen das Leben und die Liebe sehen, wie sie ihr Leben leben und die Liebe auskosten oder an beidem leiden, wie sie dem Leben mit ganz eigener Kraft und Leidenschaft begegnen, darum dreht sich der Theaterabend laut Pressemitteilung von und mit Christine Urspruch, Elisabeth Ebner, die mit Text und Gesang dabei ist und Florian Thunemann an der Gitarre.

Hamburger Oetinger-Verlag wird 75

User von Schwäbische.de nennen Ihre beliebtesten Kinder- und Jugendbücher

Zum Start der Kinder- und Jugendbuchwoche Baden-Württemberg haben wir unsere Follower auf Instagram nach ihren Favoriten befragt. Das ist das Ergebnis. 

Sicherlich sind bei dieser Auswahl auch Titel genannt, mit denen Sie schöne Erinnerungen verbinden.

Eventuell gibt es auch Bücher, die hier nicht aufgeführt sind, die aber zu Ihren ganz persönlichen Favoriten gehören.

Welche Kinder- oder Jugendbücher würden Sie denn weiterempfehlen?

Oetinger-Verlag: Julia Bielenberg

Oetinger-Verlag hat Umsatz in Corona-Zeit gesteigert

Der Verlag von Pippi Langstrumpf, Katniss Everdeen, Drachenreiter, dem Sams und den Olchis ist mit einem deutlichen Umsatzplus durch das Corona-Jahr gekommen.

Die Hamburger Oetinger-Verlagsgruppe hat 2020 rund elf Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet, wie die Verlegerin Julia Bielenberg der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg sagte. Insgesamt nahm die Oetinger-Gruppe 36 Millionen Euro ein. «Wir sind gerade in einer richtigen Blütezeit.»

Als Gründe dafür nennt Bielenberg auch, dass viele Leser in der Zeit von coronabedingt ...

Deutsche Drehorte

Die Lokalitäten der Anderen - Deutsche Drehorte

Vor 15 Jahren - am 23. März 2006 - kam das später mit einem Oscar ausgezeichnete Stasi-Drama «Das Leben der Anderen» ins Kino.

Wer in Berlin in der Nähe des berühmten Clubs «Berghain» unterwegs ist, kann hier am Wohnhaus der Filmfiguren Georg Dreyman und Christa-Maria Sieland (gespielt von Sebastian Koch und Martina Gedeck) vorbeispazieren - in der Wedekindstraße, Hausnummer 21.

Auch andere Adressen und Orte in Deutschland sind vielen aus Film und Fernsehen in Erinnerung geblieben und manchmal jahrzehntelang fast ...

Intendant Johannes Kaetzler (links) und Bürgermeister Patrick Ruh.

Kreuzgangspiele: „Den Sommer fest im Blick“

„Den Sommer fest im Blick“ haben Johannes Kaetzler, Intendant der Kreuzgangspiele Feuchtwangen, Kulturamtsleiterin Maria Wüstenhagen und Bürgermeister Patrick Ruh eine Pressekonferenz zur Vorstellung der aktuellen Planungen für die Kreuzgangspiele.

„Wild entschlossen“ sei der Intendant, eine relativ geregelte Sommerspielzeit anzubieten. Dazu kommt bei Kreuzgangspiele extra eine Weltpremiere: Im Rahmen des Festjahrs „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ wird unter Regie von Alexander Ourth ein eigenes Theaterstück mit Premiere ...

Heinz Janisch

Kinder- und Jugendliteratur-Preis für Heinz Janisch

Der Große Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ist an den Kinderbuchautor Heinz Janisch verliehen worden. „Janischs Poesie führt wie eine Fahrradschnellstraße ins Reich der Phantasie“, sagte Schriftsteller Arne Rautenberg bei seiner Laudatio am Freitagabend.

Die Akademie würdigt damit das Gesamtwerk des Österreichers, der in seinen Gedichten, Erzählungen und Bilderbüchern zeitlose Themen aus der Welt von Kindern thematisiert.

Kinderbuchautor Paul Maar

Autor Paul Maar mit „Hamburger Tüddelband“ ausgezeichnet

Kinderbuchautor und „Sams“-Erfinder Paul Maar ist am Donnerstagabend im Rahmen des Literaturfestivals Harbourfront mit dem „Hamburger Tüddelband“ ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden Autorinnen und Autoren geehrt, „die sich mit viel Freude, kontinuierlicher Kreativität und hoher Qualität der Literatur für junge Leserinnen und Leser widmen“. Mit seinen Geschichten über das Sams, die Wunschpunkte und die Familie Taschenbier habe Maar zahlreiche Generationen geprägt.