Suchergebnis

Bundesgerichtshof

Attraktionen gestrichen: Paar darf von Reise zurücktreten

Peking ohne Verbotene Stadt und Platz des Himmlischen Friedens? Wenn solch weltberühmte Sehenswürdigkeiten plötzlich aus dem Besichtigungsprogramm einer Reise gestrichen werden, dürfen Kunden kostenlos zurücktreten.

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied einer Mitteilung zufolge, dass dies als erheblicher Mangel einzustufen sei und den kostenfreien Rücktritt von der gebuchten Tour rechtfertige. Außerdem rügte das Gericht eine Änderungsklausel im Reisevertrag zwischen den Parteien: Diese sei schon per se unwirksam ...

Niki-Pleite

Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet

Niki ist pleite, die Flugzeuge bleiben am Boden. Zehntausende Urlauber sitzen fest. Hundertausende haben noch Tickets für die kommenden Wochen und Monate. Was nun? Die wichtigsten Fragen und Antworten für Reisende im Überblick.

Wie komme ich bei einer Pauschalreise nach Hause?

Hier ist der Reiseveranstalter in der Pflicht. Er muss gestrandete Niki-Kunden zurück nach Deutschland bringen und diese ohne Mehrkosten auf andere Flüge umbuchen.

Welche Chancen haben Air-Berlin-Kunden?

Air Berlin: Unklare Aussichten für Kunden

Das Pokern um Air Berlin soll bald ein Ende haben: Am Donnerstag (21. September) will der Gläubigerausschuss über die Zukunft der insolventen Fluglinie beraten. „Für Passagiere sind die Aussichten aber eher trübe“, sagt Reiserechtler Paul Degott aus Hannover.

Der Grund: „Wer ein Ticket bei Air Berlin gebucht hat, kann nicht sicher sein, dass er damit auch wie geplant fliegen kann.“ Denn ob die Airline, die dann Strecken und Slots von Air Berlin übernimmt, auch die Tickets akzeptiert, ist eher unsicher.

Hurrikan «Irma»

Hurrikan „Irma“: Diese Rechte haben Pauschaltouristen

Hurrikan „Irma“ tobt über der Karibik und zieht Richtung Florida. Wer derzeit Urlaub in der Dominikanischen Republik, auf Kuba oder im Süden Floridas macht, dessen Reise ist ruiniert. Pauschaltouristen haben allerdings einige Rechte.

Ist die Lage vor Ort besonders dramatisch, können sie die Reise wegen „erheblicher Schlechtleistung“ kündigen, erklärt der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover. Dann gibt es den kompletten Reisepreis zurück.

Miami Beach

Hurrikan „Irma“: Was Reisende jetzt wissen müssen

Der katastrophale Hurrikan „Irma“ tobte mit Spitzengeschwindigkeiten von 290 km/h über der Karibik. Inzwischen zieht der Sturm über Florida hinweg und verliert dabei deutlich an Kraft. Doch die Folgen bleiben in vielen Urlaubsregionen fatal. Was Reisende jetzt wissen müssen:

SO REAGIEREN REISEVERANSTALTER

Die Veranstalter bieten kostenloses Umbuchen und Stornieren von Reisen in Richtung Karibik und Florida. Dabei gelten unterschiedliche Fristen für verschiedene Regionen.

Badshahi-Moschee in Lahore

Auswärtiges Amt: Warum Reisehinweise oft nicht weiterhelfen

Die Frage, ob man ein Land bereisen soll oder aus Sicherheitsgründen besser nicht, hängt oft von einzelnen Worten ab. Für jedes Land gibt es Reise- und Sicherheitshinweise, die das Auswärtige Amt (AA) je nach Lage aktualisiert.

Die Behörde kann zu Vorsicht mahnen, den Verzicht einer Reise empfehlen, von nicht unbedingt erforderlichen oder allen Reisen abraten oder eine knallharte Reisewarnung aussprechen - ein sprachlich fein abgestuftes System, das für Laien und auch Experten nicht leicht zu durchschauen ist, aber ...

Air Berlin

Air Berlin: Das müssen Sie jetzt wissen

Der Insolvenzantrag der Fluggesellschaft Air Berlin mitten in der sommerlichen Hauptreisezeit wirft bei vielen Menschen in Deutschland Fragen auf.

Was passiert mit meinem bereits gebuchten Flug? Sollte ich stornieren? Oder besser abwarten, wie es bei der Fluggesellschaft weitergeht? Viele Urlauber dagegen, die sich aktuell an beliebten Reisezielen von Kreta über Mallorca bis Florida aufhalten, wollen vor allem wissen: Komme ich aus meinem Urlaub wie geplant zurü

Flug annulliert

Hinflug einer Kurzreise annulliert: Bekomme ich Geld zurück?

Die Städtereise nach Barcelona übers Wochenende ist gebucht, doch kurz vor Reisebeginn gibt es schlechte Nachrichten: Der Hinflug wurde gestrichen. Was tun?

Lohnt sich die Reise noch, wenn es erst einen Tag später losgeht? Und zahlt die Airline den Ticketpreis zurück, weil der Trip so keinen Sinn mehr macht?

Bei Kurzreisen sind Urlauber aufgeschmissen, wenn der Hinflug annulliert wird. Pauschalreisende können in diesem Fall problemlos von der Reise zurücktreten und bekommen ihr Geld zurück, wie der Reiserechtler Paul ...

Blind Booking

Ziel egal: Blind Booking ist Reisen für Flexible

Hauptsache günstig weg, Reiseziel egal! Für alle Urlauber, die so denken, gibt es ein besonderes Angebot: Blind Booking.

Dabei bucht der Reisende zu einem festen Preis einen Hin- und Rückflug zu einem unbekannten Ziel. Erst mit der finalen Buchung erfährt er, wohin es letztlich geht.

Die Auswahl trifft die Fluggesellschaft anhand der freien Plätze. „Airlines bieten Blind Booking dort an, wo die geplante Auslastung der Maschine noch unter den Sollzahlen liegt“, erklärt Hartmut Fricke, Professor für Technologie und Logistik ...

Am Flughafen

Darf ich einen Flug verfallen lassen, um Geld zu sparen?

Auf Urlaubsportalen oder bei der eigenen Reiseplanung stößt man gelegentlich auf Flugangebote mit unglaublich niedrigen Preisen. Der erste Gedanke: „Jackpot!“ - doch dann folgt der ernüchternde Blick auf die Details.

Da startet der Flug in die Karibik zum Beispiel in Prag, mit Zwischenstopps in Frankfurt und London. Trotzdem buchen und erst in Frankfurt einsteigen? „Das ist mit einem Risiko verbunden“, sagt der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover.