Suchergebnis

„Handwerk hat goldenen Boden!“, sagt man. In einer Zeit, in der die Betriebe volle Auftragsbücher haben und gleichzeitig händeri

Beste Aussichten für Jung-Handwerker

Die Kreishandwerkerschaft hat mit der Lossprechungsfeier das Ende der Ausbildungszeit in Schwäbisch Gmünd gefeiert. Dabei ging Kreishandwerksmeister Alexander Hamler auch im Namen von Kreishandwerksmeisterin Katja Maier aus Aalen auf die weiter gute wirtschaftliche Entwicklung des Handwerks ein. Während die Industrie bereits „deutliche Bremsspuren“ vermelde, scheine im Handwerk weiterhin die Sonne von einem fast ungetrübten Himmel. Das werde auch so bleiben.

 Der SV Eberhardzell hat in der Fußball-Bezirksliga Riß am Freitagabend gegen den SV Steinhausen einen 1:0 (1:0)-Arbeitssieg gel

SV Eberhardzell landet ersten Saisonsieg

Der SV Eberhardzell hat in der Fußball-Bezirksliga Riß am Freitagabend gegen den SV Steinhausen einen 1:0 (1:0)-Arbeitssieg gelandet. Den entscheidenden Treffer erzielte Luca Mühlbach per Foulelfmeter in der 26. Minute. Zuvor war Stefan Maucher im Strafraum gefoult worden. Zwei Minute davor hatte Maucher die Führung bereits auf dem Kopf, nach einer Ecke von Luca Mühlbach ging sein Abschluss aber knapp neben das SVS-Tor. Nach dem 1:0 kamen die Gäste besser ins Spiel, die beste Chance verzeichnete Tobias Rothenbacher, doch SVE-Schlussmann ...

 Der SV Eberhardzell (hinten Stephan Maucher) unterlag dem SV Rein stetten (hier Matthias Leichtle).

Schwendi und Ringschnait wahren weiße Weste

Tabellenführer SF Schwendi hat auch nach dem fünften Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß und einem 2:0-Sieg gegen Laupheim II eine weiße Weste vorzuweisen. Auch der Tabellenzweite Ringschnait hat alle seine bisherigen Partien gewonnen und überzeugte beim 6:0 in Kirchberg. Das dritte noch ungeschlagene Team ist Reinstetten nach einem 3:2 gegen Eberhardzell. Dettingen und Baltringen kamen zu ihren ersten Saisonsiegen.

BSC Berkheim – VfB Gutenzell 0:0.

Der FV Bad Schussenried (vorn links Patrick Baur und hinten Jan Dehmel) hat das Derby gegen den SV Mietingen (in der Mitte Robin

30 starke Minuten reichen

Der SV Mietingen hat in der Fußball-Landesliga das Derby beim FV Bad Schussenried mit 2:0 (1:0) gewonnen. Der Gastgeber kassierte damit die erste Niederlage der Saison, für Mietingen war es wichtig, nach der 0:3-Pleite gegen Laupheim wieder zurückzukommen. Die Treffer für den SVM erzielten Noah Gnandt schon nach zwei Minuten und Kapitän Dominik Burry Mitte der zweiten Halbzeit.

Das frühe Tor für die Gäste war Spiegelbild der ersten halben Stunde der Partie.

 Die SpVgg Lindau und der TSV Tettnang gehen als Meisterschaftsfavoriten in die neue Kreisliga-A-Saison.

Wechselbörse in der Kreisliga A2: Wer kommt? Wer geht?

In der Fußball-Kreisliga A2 Bodensee hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Ein Überblick.

TSV Schlachters

Zugänge: Alexander Birk, Koray Üstün, Michael John, Stefan John

Abgänge: Patrick „Hupe“ Schmid

Trainer: Lukas Sonntag

Saisonziel: keine Angabe

Meisterschaftsfavorit: TSV Tettnang

SV Oberteuringen

Zugänge: Kevin Philipp (pausiert), Bastian Kriegler (SV Ettenkirch), Robin Bachhofer (SV Oberzell)

Abgänge: Lukas Wieland (VfL ...

 Andreas Betz (vorn) hat den SV Dettingen in der Sommerpause verlassen und ist zum SV Oberroth gewechselt.

Fußball-Bezirksliga Riß: Wechsel in der Sommerpause Saison 2019/20

In der Fußball-Bezirksliga Riß hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

SV Baltringen

Zugänge: Tobias Wilkin (SGM Laupertshausen/Maselheim), Niklas Ruf (FV Olympia Laupheim A-Jugend), Manuel Beck (eigene Jugend). Abgänge: Ilyas Aksit, Selman Ayan, Florian Schlichtig, Deniz Altinok, Ardijan Sylaj (alle Türkspor Biberach), Eugen Bangert (TSV Ummendorf), Ercan Tekin (FC Wacker Biberach), Volkan Ergat (Türkgücü Ulm), Ilker ...

 Die Teilnehmer und Gewinner des Holiday-Cups der Schützengesellschaft Hummertsried bekamen Preise.

Eberhardzeller und Ummendorfer Kinder sind zielsicher

Janik Hopp aus Oberessendorf hat den Holiday-Cup der Schützengesellschaft Hummertsried gewonnen. Der Wettkampf war Teil des Sommerferienprogramms der Gemeinden Ummendorf und Eberhardzell. Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 15 Jahre kämpften mit viel Geschick und Fantasie um die Platzierungen.

Es wurden zwei Altersgruppen gebildet, weil sich mehr als 50 Teilnehmer angemeldet hatten – nicht zuletzt ein Ergebnis der Kooperation von Eberhardzell und Ummendorf, bilanzieren die Veranstalter erfreut.

Ralf Heimgartner (rechts) steht dem VfB Friedrichshafen nicht mehr zur Verfügung. Er hat seine Karriere beendet.

Fußball-Landesliga IV: Wechsel in der Sommerpause 2019/20

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC 07 Albstadt

Zugänge: Tim Haselmeier, Chris Leitenberger, Ilja Nebrigic, Philipp Wißmann (alle eigene 2. Mannschaft), Kevin Pergola (eigene U 19), Luigi Crincoli, Didar Muhedeen (beide FV Rot-Weiß Ebingen), Daniel Dehner (TSV Ofterdingen), Giuliano Giacone (TSV Frommern U 19), Lucas Koroth (VfL Nagold), Marcel Lukovnjak (FC Burladingen), Richard Titer ...

 Der TSV Berg (links Andreas Frick gegen Ravensburgs Awed Issac Abeselom) startet mit einem Heimspiel in die neue Saison.

TSV Berg geht selbstbewusst in die Verbandsliga

Los geht es für den TSV Berg in der Fußball-Verbandsliga gegen die „Wundertüte“ Calcio Leinfelden-Echterdingen. Für den Aufsteiger Berg geht es am Samstag ab 15.30 Uhr direkt darum, auch in der neuen Liga ein Zeichen zu setzen. Nur mit dem Kampf um den Klassenerhalt geben sich die Oberschwaben nicht zufrieden.

Trainer Oliver Ofentausek hat schon vor Wochen gesagt, dass er nicht in die Verbandsliga aufgestiegen ist, um dort gegen den Abstieg zu spielen.

Angeführt vom Dorfbüttel und seinem Chauffeur bewegte sich der Zug der Oldtimer von Oberessendorf in den Weiler Mittishaus.

300 Oldtimer beim Jubiläumstreffen

Rund 300 Oldimerfreunde sind am Sonntag zum Mittishauserfest mit dem 20. Oldtimertreffen in den Weiler Mittishaus bei Oberessendorf getuckert. Patrick Kessler aus Reute bei Bad Waldsee gewann souverän das Geschicklichkeitsfahren. Beim Kappellenwettstreit der Musikvereine Unterschwarzach und Eintürnenberg stimmte das Publikum auf unentschieden.

Der kleine Weiler war Anziehungspunkt für zahlreiche Oldtimerfreunde und Blasmusikliebhaber. Mit ihren Traktoren, Motorrädern, Autos und sogar einem Mähdrescher kamen sie angefahren.