Suchergebnis

Lange bewahrte der FC Leutkirch in Heimenkirch trotz Nebels den Durchblick, am Ende musste sich die Mannschaft aber 4:5 geschlag

Letzte Pässe im Nebel

Richtig viel gespielt wurde in den Fußball-Kreisligen am vergangenen Wochenende nicht mehr. „Da sind auch Corona-Fälle dabei“, klärte Bezirksspielleiter Thomas Fuchs am Montag über die zahlreichen Absagen auf. Jedoch habe es auch andere Gründe gegeben, etwa gesperrte Plätze oder einfache Anträge auf Verlegung der Partie, weil sich die betreffenden Mannschaften so verständigt hätten. Fast kampflos verabschiedeten sich die Kreisligisten somit in die vier Monate dauernde Winterpause.

 Ostrach verliert in Biberach und ist nun gegen Ochsenhausen gefordert.

Ostrachs dritte 0:1-Niederlage gegen ein Topteam

Der FC Ostrach hat zum dritten Mal gegen eines der vermeintlichen Spitzenteams der Fußball-Landesliga mit 0:1 verloren. Nach den knappen Niederlagen in Albstadt und gegen Ravensburg hieß es am Samstag auch in Biberach 1:0 für den Gastgeber.

Dagegen könnte die Brust der Biberacher derzeit kaum sein: seit acht Spielen ungeschlagen, acht Siege aus acht Heimspielen und zuletzt fünf Erfolge ohne Gegentor. Allein die mangelhafte Chancenverwertung sorgte dafür, dass Ostrach bis zum Schluss auf einen Lucky Punch hoffen durfte.

Volles Haus

Geister-Sorgen und 2G: Profisport droht knallharter Winter

Gänsehaut-Szenen im pickepackevollen Stadion An der Alten Försterei, knapp 60.000 ausgelassene Fans in Dortmund: Die Bilder vom Bundesliga-Wochenende begeisterten Fußballfans, könnten angesichts der drastischen Corona-Lage und dem nächsten drohenden knallharten Pandemie-Winter aber schon sehr bald der Vergangenheit angehören.

In Sachsen kehren ab kommender Woche ein weiteres Mal die Geisterspiele zurück, in Bayern dürfen maximal ein Viertel der Fans in die Stadien - und das nur, wenn sie geimpft oder genesen und zusätzlich negativ ...

 Andreas Wonschick trat zweimal zum Elfmeter an, verwandelte jedoch nur einmal.

FV Biberach glückt die Generalprobe

Eine Woche vor dem Spitzenspiel beim FC Mengen hat sich der FV Biberach hochverdient mit 1:0 gegen den FC Ostrach durchgesetzt.

Breiter könnte die Brust der Biberacher derzeit kaum sein: seit acht Spielen ungeschlagen, acht Siege aus acht Heimspielen geholt und zuletzt fünf Erfolge ohne Gegentor. Allein die mangelhafte Chancenverwertung sorgte dafür, dass Ostrach bis zum Schluss auf einen Lucky Punch hoffen durfte. „Es gibt ein paar Mannschaften in der Liga, gegen die brauchen wir einen perfekten Tag und den hatten wir heute nicht“, ...

Abba weiter top

Abba bleibt weiter top

Die schwedische Pop-Band Abba hat bei ihrem Comeback in Deutschland einen Rekordstart hingelegt und bleibt auch in der zweiten Woche nach der Albumveröffentlichung auf Platz eins. Die Platte «Voyage» lasse anderen Alben keine Chance, teilte GfK Entertainment am Freitag mit.

Höchster Neueinsteiger ist Michael Patrick Kelly («B.O.A.T.S») auf Platz zwei. Soundtüftler Schiller, der sich für «Epic» mit einem 40-köpfigen Orchester zusammentat, steigt neu auf Rang drei ein.

 Zunftmeister Uwe Lang (Mitte) verabschiedet Christa König und Patrick Baur mit Geschenken.

Hauptversammlung im Schnelldurchlauf

Das dreifache Zi-U zum Auftakt der Jahresversammlung der Bräutelzunft klang diesmal ein wenig verhalten. Die Mitglieder saßen auf mit Abstand zueinander und auf das traditionelle gemeinsame Abendessen wurde verzichtet. Die Stimmung war eher gedrückt. Das Vereinsjahr 2021 war von der Corona-Pandemie geprägt, die Fasnet weitgehend ausgefallen. Entsprechend waren die Berichte kurz. Dennoch blicken der Zunftmeister, der Zunftrat und die Mitglieder nach vorn.

 Alle Spiele der Fußball-Kreisliga A I Riß im Überblick.

Kellerduell in Schemmerhofen endet torlos

Tabellenführer Äpfingen hat mit dem Sieg in Mietingen wieder in die Spur gefunden. Dem SV Burgrieden gelingt nach dem Sieg bei der SGM Laupertshausen/Maselheim der Sprung auf Platz zwei, da die TSG Achstetten spielfrei war. Schönebürg gewinnt gegen die SGM Alberweiler/Aßmannshardt. Eine Niederlage, die der SGM sehr weh tut. Die SF Bronnen lassen die SGM Altheim/Schemmerberg nicht aus dem Tabellenkeller. Die SGM Schemmerhofen/Ingerkingen II und der SV Sulmetingen II trennen sich im Kellerderby 0:0.

Generalversammlung des Fanfarenzuges Reute

Die diesjährige Generalversammlung des Fanfarenzug Reute e.V. fand am Freitag, den 22.10. im Hofgut Elchenreute statt und wurde um 20.07 Uhr vom ersten Vorstand Alexander Bächtle eröffnet. Besonders begrüßt wurden in diesem Jahr, als Vertreterin für den Ortsvorsteher, Frau Geli Brauchle, sowie alle Ehrenmitglieder des Vereins. Nach der Begrüßung und Eröffnung der Sitzung durch den ersten Vorstand folgte der Bericht des Schriftführers Hannes Leins.

Landwirtschaft

Der Landwirtschaft gehen die „Retter in der Not“ aus

Die Hopfenernte war gerade vorbei, doch es musste noch aufgeräumt werden. Da schoss Lorenz Reich der Schmerz ins Kreuz. Bandscheibenvorfall. Wer sollte jetzt auf dem Hof weiterarbeiten? 

Für die Landwirtschaft in Deutschland gibt es dafür eine Lösung: Betriebshelfer werden über den Maschinenring vermittelt, wenn auf einem Hof ein Mitarbeiter ausfällt - also meist der Landwirt selbst. Denn Tiere brauchen regelmäßig ihr Futter, und Kühe müssen gemolken werden, da lässt sich nichts verschieben.

 Yannik Merk (rechts) und Kevin Hartl (links) gehören ebenfalls zu den Stützen im Mengener Spiel. Mit 30 Punkten aus zehn Spiele

Mengen, Ostrach, Riedlingen - drei Mannschaften verfolgen ein Ziel

Bergfest. Die Fußball-Landesliga hat mehr als die Hälfte der Spiele der Vorrunde absolviert, zehn von 19 Spieltagen. Noch neun Spieltage, dann wird abgerechnet und die Liga in zwei Zehnergruppen geteilt. Die Mannschaften auf den ersten zehn Plätzen spielen ab Ende März/Anfang April 2022 den Aufsteiger und den Relegationsteilnehmer aus, die Mannschaften auf den Rängen elf bis 20 die bis zu acht (!) Absteiger. Die Punkte aus der Vorrunde werden übernommen.