Suchergebnis

 In Emerfeld war die Wahlbeteiligung bei der katholischen Kirchengemeinderatswahl am größten.

In Emerfeld geben 62 Prozent ihre Stimme ab

Die Stimmen der Kirchengemeinderatswahl der Seelsorgeeinheit Langenenslingen sind ausgezählt. Wegen der Corona-Pandemie war auch in den acht katholischen Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit nur Briefwahl möglich. Die höchste Wahlbeteiligung gab es in der Kirchengemeinde Emerfeld mit 62 Prozent. Hier wird künftig auch der „jüngste“ Kirchengemeinderat mit einem Altersdurchschnitt von 41,6 Jahren wirken.

Langenenslingen: Wahlbeteiligung 31,4 Prozent;

Die SGM Munderkingen/Griesingen (r.) gewann mit 3:1.

Durchwachsener Start der Frauenteams

Nachdem mehrere Spiele aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse abgesagt wurden, starteten lediglich die Landesliga-Fußballerinnen des SV Granheim sowie die Regionenligisten SG Dettingen und SGM Munderkingen/Griesingen in die Rückrunde.

Landesliga: TSV Sondelfingen – SV Granheim 1:1 (0:0). – Tore: 1:0 Camilla Rinker (53.), 1:1 Chantal Fath (75.). – Das Duell des Tabellenvierten aus Sondelfingen und dem Tabellenführer SV Granheim startete hektisch.

 Der Regionenligist SGM Munderkingen/Griesingen (Nicole Schartmann, am Ball) trägt seine Rückrundenspiele in Munderkingen aus. E

Drei Teams melden für Rückrunde Nachholbedarf an

Die Fußballerinnen der SG Dettingen, SG Öpfingen und SGM Munderkingen/Griesingen starten am Wochenende in die Rückrunde der Regionenliga. Über die Vorbereitungsphase der drei Mannschaften ziehen die Trainer eine unterschiedliche Bilanz. Die SZ blickt auf die Situation der Mannschaften wenige Tage vor dem ersten Punktspiel nach der Winterpause.

Regionenliga: TSV Ofterdingen – SG Dettingen (Samstag, 17.30 Uhr). - Die bisherige Leistung der Dettingerinnen blieb hinter den Erwartungen von Trainer Patrick Baier zurück – dies gilt es für ...

 Mehr erwartet hatte man sich bei der neuen SGM Munderkingen/Griesingen (hier Sandra Burgmaier, am Ball) als Rang zehn, auf dem

Eine Vorrunde mit Höhen und Tiefen

Gleich drei Mannschaften aus dem Raum Ehingen stehen sich in der Saison 2019/20 in der Fußball-Regionenliga der Frauen gegenüber. Nach 13 Spieltagen sind die Rollen klar verteilt: Während sich die SG Öpfingen im Tabellenmittelfeld platziert hat, beendeten die SGM Munderkingen/Griesingen und die SG Dettingen die Vorrunde mit Platzierungen im hinteren Drittel der Tabelle. Bis zum Rückrundenstart am 7. März wollen alle drei Mannschaften die Vorrunde aufgearbeitet haben und sich in der Rückrunde steigern.

Diese Hexen sind seit 50 Jahren dabei.

Fünf Junghexen legen ihren Eid ab

In einer gespenstisch anmutenden Zeremonie sind fünf junge Hexen in die Hexengruppe der Narrenzunft Spritzenmuck aufgenommen worden und haben ihre Masken bekommen. Doch ehe es soweit war, mussten sie ihre Eignung unter Beweis stellen.

In einer unheimlichen Zeremonie holten die Althexen sie zu sich, nachdem sie ihre Bühnentauglichkeit mit einem tollen Tanz unter Beweis gestellt haben. „Tanzschule Käthera Kuche“ hatten Julia Bitterle, Lena Haas, Theresa Höchstädter, Marlene Kottmann und Sophia Schöllhorn ihren Tanz betitelt.

Ehrung für treue Blutspender

Jüngst wurden im Rathaus Oberkochen zahlreiche Blutspender ausgezeichnet. Für ihren Einsatz geehrt wurden Alexander Bestle, Angelika Ritcher, Mareike Schäffauer, Melanie Seeh und Udo Weinhold für zehnmaliges Blutspenden, Alexandra Baier, Patrick Jandl und Maria Veile für 25 Mal, Kurt Niederberger, Arnim Schaffitzel und Helmut Weber für 50 Mal sowie Christian Trittler 75 Mal. Insgesamt 100 Mal ließ sich Winfried Schneider roten Lebenssaft abzapfen.

 Der SV Granheim (hier Nancy Oßwald, l., im Spiel gegen Bad Saulgau) trifft am Sonntag auf Reinstetten – eines von zwei Teams, g

Granheim will Revanche für Auftaktniederlage

Die Fußballerinnen der Landes- und Regionenliga treffen am Wochenende im ersten Rückrundenspieltag am Sonntag, 1. Dezember, auf bekannte Gegner. In der Landesliga wollen die Granheimerinnen die 0:1-Niederlage im Vorrundenspiel gegen den SV Reinstetten wiedergutmachen. Die SG Altheim will zu Hause einen Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Bad Saulgau einfahren. In der Regionenliga wollen die Fußballerinnen der SG Öpfingen gegen das Tabellenschlusslicht SV Uttenweiler einen frühen Führungstreffer erzielen.

Die SG Dettingen (rote Trikots) war fokussierter als der Gegner und gewann am Ende deutlich gegen die Gäste aus Uttenweiler.

Dettingen bezwingt Uttenweiler

In der Landesliga können die Fußballerinnen des SV Granheim den zweiten Tabellenplatz übernehmen. Die SG Altheim ist im Kellerduell beim Tabellenvorletzten SV Eglofs siegreich. In der Regionenliga gewinnt die SG Dettingen und verlässt vorerst die Abstiegszone der Tabelle. Die SGM Munderkingen/Griesingen verliert knapp beim Tabellenführer FC Rottweil. In der Bezirksliga wäre für die Granheimerinnen mehr gegen den Tabellenzweiten SGM Fulgenstadt/Herbertingen drin gewesen.

 Landesligist Granheim (hier Vanessa Rapp, r.) spielt gegen Saulgau – eine Mannschaft, gegen die sich der SVG in der Vergangenhe

Granheim empfängt Bad Saulgau – Altheim zu Gast in Eglofs

In der Fußball-Landesliga der Frauen ist die SG Altheim am Samstag, 23. November, zu Gast beim Tabellenvorletzten SV Eglofs. Die Fußballerinnen des SV Granheim empfangen ebenfalls am Samstag den siebtplatzierten FV Bad Saulgau. In der Regionenliga könnte zwischen den beiden Kellerkindern SG Dettingen und SV Uttenweiler die Vorentscheidung darüber fallen, welche Mannschaft auf dem Abstiegsplatz überwintert. Die SGM Munderkingen/Griesingen ist zu Gast beim Tabellenführer FC Rottweil.

Öpfingen (Ramona Bausenhart, blau) gegen Dettingen (Angela Grgic, rot) endet 3:3.

Regionenliga-Derby findet keinen Sieger

Für die Landesliga-Fußballerinnen der SG Altheim war im Nachholspiel gegen den FV Bad Saulgau nicht mehr als ein Punktgewinn zu holen. Die Granheimerinnen können ihrer Favoritenrolle in einem kampfbetonten Spiel gegen den SV Eglofs gerecht werden. Das Regionenliga-Derby zwischen der SG Öpfingen und der SG Dettingen endet mit einem verdienten Unentschieden. Die SGM Munderkingen/Griesingen geht gegen den favorisierten SC Blönried leer aus. In der Bezirksliga kassieren die Granheimerinnen eine bittere Pleite gegen den Tabellenführer.