Suchergebnis

Ottfried Fischer spricht während einer Preisverleihung

Ottfried Fischer fordert Engagement gegen Rechts

Mit deutlichen Worten hat Schauspieler Ottfried Fischer Aufklärung gegen Rassismus und Antisemitismus gefordert. Es gebe immer noch „Deppen“, die rassistisch dächten, sagte der 66-Jährige der „Passauer Neuen Presse“ (Samstagsausgabe) in einem Gespräch über seinen neuen Film „Otto Neururer - Hoffnungsvolle Finsternis“.

„Was man dagegen tun kann, das muss man dagegen tun, um einen Frieden in der Gesellschaft herzustellen und auch auf den Schluss eines "Nie wieder!

Sparbuch

Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein

Zum Start ins neue Jahr Negativzinsen: Mindestens 16 Institute, vor allem Volksbanken und Sparkassen, haben nach Daten des Internetportals Verivox in den ersten Wochen 2020 Negativzinsen für Geldanlagen von Privatkunden eingeführt oder bestehende Strafzinsen erhöht.

„Die Wucht der Negativzinswelle hat in diesem Jahr noch einmal deutlich zugenommen“, sagte Oliver Maier, Geschäftsführer der Verivox Finanzvergleich GmbH.

Maier wies darauf hin, dass die Einführung zunächst nur für Neukunden gilt.

Julia Klöckner

Klöckner warnt vor Radikalisierung der Agrarproteste

Vor der Agrarmesse Grüne Woche in Berlin hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner vor einer Radikalisierung der Proteste zum Thema Landwirtschaft gewarnt.

Das gelte sowohl für agrarkritische Nichtregierungsorganisationen als auch manche Bauernproteste, sagte die CDU-Politikerin im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Auch unter Landwirten gebe es „radikale Aufrufe, vor allem in den digitalen Netzwerken“, so Klöckner.

Millionenschaden bei Brand eines Wärmekraftwerks

Beim Brand eines Wärmekraftwerks im oberbayerischen Altötting ist in der Nacht zu Sonntag vermutlich ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude bereits lichterloh in Flammen. Die Löscharbeiten zogen sich nach Polizeiangaben über die ganze Nacht hin. Die Brandursache war zunächst unklar. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzte den Schaden auf eine siebenstellige Summe.

Nach einem Bericht der „Passauer Neuen Presse“ werden in dem Kraftwerk Hackschnitzel verbrannt, um rund 500 Gebäude ...

Forderung nach Digitalministerium

Bitkom fordert Digitalministerium

Der Digitalverband Bitkom macht sich für ein eigenständiges Digitalministeriums stark. „Wir sagen, es sollte so schnell wie möglich gehen“, sagte Verbandspräsident Achim Berg der „Passauer Neuen Presse“ zur Forderung nach einem solchen Ressort. Es habe sich gezeigt, dass Deutschland nicht wirklich vorankomme und im Gegenteil sogar zurückfalle.

Der Digitalreport 2020 des Allensbach-Instituts hatte großen Nachholbedarf beim Thema Digitalisierung in Deutschland aufgezeigt.

Bundeswehreinsatz im Irak

Wehrbeauftragter stellt Bundeswehreinsatz im Irak infrage

Angesichts der Forderung des irakischen Parlaments nach einem Abzug aller ausländischen Truppen stellt der Wehrbeauftragte des Bundestags den Bundeswehreinsatz in dem Krisenland infrage.

Eine Entscheidung der Führung in Bagdad müsse akzeptiert werden, sagte der SPD-Politiker Hans-Peter Bartels der „Passauer Neuen Presse“ (Dienstag). „Deutsche Soldatinnen und Soldaten können nicht gut gegen den ausdrücklichen Willen der irakischen Regierung und des irakischen Parlaments dem Irak weiter helfen.

Wehrbeauftragter stellt Bundeswehreinsatz im Irak infrage

Angesichts der Forderung des irakischen Parlaments nach einem Abzug aller ausländischen Truppen stellt der Wehrbeauftragte des Bundestags den Bundeswehreinsatz in dem Krisenland infrage. Eine Entscheidung der Führung in Bagdad müsse akzeptiert werden, sagte der Hans-Peter Bartels der „Passauer Neuen Presse“. „Deutsche Soldatinnen und Soldaten können nicht gut gegen den ausdrücklichen Willen der irakischen Regierung und des irakischen Parlaments dem Irak weiter helfen.

Bundeswehr im Irak

Bundeswehr verlässt Zentralirak - Auch Nato zieht Truppen ab

Die Bundeswehr hat ihre im Zentralirak eingesetzten Soldaten wegen der Spannungen in dem Land abgezogen.

Die zuletzt 32 Männer und Frauen im Militärkomplex Tadschi seien am Dienstag mit einem Transportflugzeug A400M zur Luftwaffenbasis Al-Asrak in Jordanien gebracht worden, teilte die Bundeswehr mit. Zudem wurden bereits am Vortag drei deutsche Soldaten zusammen mit Offizieren anderer Nationen aus dem Hauptquartier in Bagdad nach Kuwait geflogen.

CSU will Milliardenprogramm für Krankenhäuser und Internet

Die CSU will mit einem Milliardenprogramm den ländlichen Raum stärken, Krankenhäuser modernisieren, für mehr Landärzte sorgen und die medizinische Versorgung verbessern. Das geht aus einem Papier hervor, welches die Bundestagsabgeordneten in der kommenden Woche bei ihrer Klausur im oberbayerischen Kloster Seeon beschließen wollen. Über das Papier berichtet die „Passauer Neue Presse“ (Samstag), es liegt auch der Deutschen Presse-Agentur vor.

Konkret sieht es etwa Investitionen von fünf Milliarden Euro für den Erhalt und die ...

Hubert Aiwanger

Minister: Mobilfunkversorgung in Bayern wird besser

Damit Handys, Computer und beispielsweise die technischen Geräte in Autos schneller arbeiten können, werden in Bayern Funklöcher gestopft. Bis Oktober hätten die Mobilfunkbetreiber heuer 1800 neue Funk-Standorte errichtet oder aufgerüstet, sagte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) der „Passauer Neuen Presse“ (Dienstag). „Im Rahmen unseres Förderprogramms haben darüber hinaus schon die ersten 44 Gemeinden einen Förderbescheid erhalten.