Suchergebnis

Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Zusammenstoß auf B12

Ein Mann ist auf der Bundesstraße 12 bei Hutthurm (Landkreis Passau) mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und tödlich verletzt worden. Sein Auto sei aus noch unklarer Ursache auf die andere Fahrbahn gekommen und dort mit einem anderen Wagen zusammengestoßen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Der Fahrer des zweiten Wagens wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem Unfall am Mittwochnachmittag blieb die B12 zunächst gesperrt.

Mit einem Kanu befuhren Algernon Blackwood und ein Freund 1900 die Donau von Donaueschingen bis nach Budapest. Dabei kam Blackwo

Zwei Mann in einem Boot – auf der Donau

TUTTLINGEN – Ein Klassiker der englischen Schauerliteratur ist die Erzählung „Die Weiden“ von Algernon Blackwood, 1907 erschienen. Sie spielt an der Donau. Vor dem Schreiben hatte Blackwood den Fluss von der Quelle bis nach Ungarn durchpaddelt. Und kam so auch durch Tuttlingen. Ein Buch beinhaltet nun seine Reisereportage nebst der davon inspirierten Novelle.

Mit einem Freund unternimmt Blackwood im Jahr 1900 eine Kanufahrt von Donaueschingen nach Budapest.

Kommunen definieren künftig Plätze mit Alkoholverbot

Kommunen definieren künftig Plätze mit Alkoholverbot

Das allgemeine Alkoholverbot im öffentlichen Raum in Bayern wird präzisiert. Die Kommunen werden künftig die Plätze auf ihrem Gemeindegebiet definieren, auf denen der Alkoholkonsum verboten sein wird, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Mittwoch nach einer Sitzung seines Kabinetts in München. „Wir wollen keine Party To Go“, betonte Söder.

Der bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hatte am Dienstag das bayernweite Alkoholverbot bis zu einer Entscheidung im Hauptsacheverfahren außer Kraft gesetzt und damit dem Eilantrag ...

Feuerwehrfahrzeug

Feuerwehr findet bei Wohnhausbrand Leiche

Bei einem Wohnhausbrand in Passau ist am Dienstagvormittag eine Person tot aufgefunden worden. Einsätzkräfte der Feuerwehr betraten bei den Löscharbeiten nach Polizeiangaben mit Atemschutzmasken das Einfamilienhaus und fanden dort einen Leichnam. Ob es sich dabei um den Bewohner des Hauses handelt, war nach Polizeiangaben zunächst unklar, ebenso wie die Todes- und die Brandursache.

Pressemitteilung der Polizei

Feuerwehr

Frachtschiff läuft zweimal auf Grund

Gleich zweimal innerhalb weniger Tage ist ein Gütermotorschiff auf der Donau in Passau auf Grund gelaufen. Auf dem Weg zwischen zwei Güterhäfen sei das Schiff offenbar in einen Bereich mit zu wenig Wasser geraten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach der Havarie am Montag habe die Besatzung das Schiff wegen des steigenden Wasserstandes aus der Lage befreien können.

Doch der Frachter wurde beschädigt, die Feuerwehr musste nach Polizeiangaben eindringendes Wasser abpumpen, die Fracht musste auf ein Ersatzschiff umgeladen werden.

Brad Snetsinger ist schneller als Islanders-Torwart David Heckenberger am Puck und staubt für die Selber Wölfe zum 3:1 ab.

Dem Tabellenführer nicht gewachsen: EV Lindau Islanders verlieren 3:6 gegen die Selber Wölfe

Die EV Lindau Islanders haben erneut das Sechs-Punkte-Wochenende verpasst. Nach dem 4:2-Derbysieg am Freitag bei den Memmingen Indians kassierten die Lindauer am Sonntag eine 3:6-Niederlage gegen die Selber Wölfe, den Spitzenreiter der Eishockey-Oberliga Süd. Wie schon in der vergangenen Woche gewannen sie damit das Freitagsspiel, verloren aber die Begegnung am Sonntag.

Anders als nach der 2:5-Pleite in Passau war Islanders-Coach Gerhard Puschnik diesmal aber deutlich zufriedener mit seiner Mannschaft.

Flussperlmuschel

Naturschützer kämpfen für Förderung der Flussperlmuschel

Sie sichern den Bestand der aussterbenden Flussperlmuschel in Bayern - doch für die Züchtungen in den Landkreisen Hof und Passau läuft die Förderung aus. „Mit den beiden Projekten haben wir das erste Mal den Negativtrend gestoppt“, berichtete Marco Denic vom Landschaftspflegeverband Passau. Jetzt hoffen die Naturschützer auf Zuschüsse aus dem Bundesprogramm Artenvielfalt.

„Wir streben mit dem neuen Projekt an, das Verbreitungsgebiet der Flussperlmuschel in Deutschland vollständig abzudecken“, sagte Denic.

Passauer dürfen wieder im Landkreis wandern

Die Bürger der Stadt Passau dürfen ab Samstag wieder das Gebiet des Landkreises Passau betreten. Stadt und Landkreis Passau gelten als gemeinsame Region, teilte das Landratsamt am Freitagabend mit. Stadt und Landkreis Passau untersagten touristische Tagesausflüge aus anderen Landkreisen, aber innerhalb des gemeinsamen Gebietes gelte für alle gleichermaßen die 15-Kilometer-Regel.

Landrat Raimund Kneidinger (CSU) hatte am Montag gemäß der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung touristische Tagesausflüge in den Landkreis ...

Polizei

Mutmaßlicher Schleuser nach Autounfall gefasst

Mit Vollgas ist ein mutmaßlicher Schleuser vor einer Grenzkontrolle geflüchtet und hat mit sieben Insassen im Auto einen Unfall verursacht. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wie die Bundespolizeiinspektion Passau am Freitag mitteilte.

Der Wagen war am Donnerstag am Grenzübergang im niederbayerischen Bad Füssing (Landkreis Passau) aufgefallen. Die Beamten wollten den Wagen kontrollieren, doch der 27-jährige Fahrer trat aufs Pedal und flüchtete mit mehr als 170 Kilometern pro Stunde auf der Staatsstraße Richtung Kirchham ...

Coronatest

Corona-Inzidenz in 25 Kreisen und Städten in Bayern über 200

In 25 bayerischen Landkreisen und Städten liegen die Corona-Infektionszahlen laut Robert Koch-Institut (RKI) über der wichtigen Grenze von 200 pro 100 000 Einwohnern binnen einer Woche. Den höchsten Wert im Freistaat erreichte am Freitag demnach die Stadt Bayreuth mit 323,6. Dahinter folgten die Landkreise Rottal-Inn (310,3), Kulmbach (286,4) und Regen (270,0).

Ab 200 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern in 7 Tagen greifen strengere Maßnahmen gegen das Virus.