Suchergebnis

Jugendliche bei einer Öko-Demonstration in Berlin: Die Shell Studie hat ergeben, dass sich die junge Generation in erster Linie

Shell-Studie: Eine Generation will mitreden

Jugendliche wollen mitreden und mitentscheiden. Das ist eines der Ergebnisse der Shell Jugendstudie 2019, die in Berlin vorgestellt wurde. „Eine Generation artikuliert ihre Interesse“, sagt Professor Albert, Leiter der Shell-Studie. Die Mehrheit der Jugendlichen sei pragmatisch, tolerant und blicke zuversichtlich in die Zukunft. Sorgen bereitet den Jugendlichen allerdings die Umweltverschmutzung. „Umweltängste haben insbesondere bei höher gebildeten stark an Bedeutung gewonnen“, so die Studie, die 15- bis 25-jährige befragte.

 Ein Besuch im Rathaus ist fester Bestandteil des Austauschprogramms zwischen dem Erzbischöflichen Gymnasium in Hradec Králové u

Besuch aus Tschechien erlebt deutschen Alltag

Seit dem Jahr 2002 ist der Schüleraustausch zwischen dem Erzbischöflichen Gymnasium in Hradec Králové in Tschechien und der Sonnenlugerschule Mengen fester Bestandteil des Terminkalenders beider Schulen. Organisiert wird der Austausch auf deutscher Seite von Schulsozialarbeiterin Sarah Schultheiß mit Unterstützung von Lehrkräften der Mengener Gemeinschaftsschule.

Ihr Arbeitgeber, das Erzbischöfliche Kinderheim Haus Nazareth, war vor fast 20 Jahren Initiator des Schüleraustausches.

Fußball-Star Messi

Fußballstar Messi feiert Zirkuspremiere

Lionel Messi ist in die Manege gegangen. Während sein Erzrivale Cristiano Ronaldo auf seiner portugiesischen Heimatinsel Madeira seit längerem unter anderem ein eigenes Museum, eine große Bronzestatue und einen nach ihm benannten Flughafen hat, kontert der Fußball-Superstar aus Argentinien mit einem Zirkusdebüt. Am späten Donnerstagabend feierte die Show „Messi10“ des Cirque du Soleil in Barcelona Weltpremiere.

„Das war ein komisches Gefühl“, sagte der Profi des FC Barcelona nach der Show.

Lionel Messi

Messi feiert Zirkuspremiere: „Ich denke, ich träume“

Lionel Messi ist in die Manege gegangen. Während sein Erzrivale Cristiano Ronaldo auf seiner portugiesischen Heimatinsel Madeira seit längerem unter anderem ein eigenes Museum, eine große Bronzestatue und einen nach ihm benannten Flughafen hat, kontert der Fußball-Superstar aus Argentinien mit einem Zirkusdebüt.

Am späten Donnerstagabend feierte die Show „Messi10“ des Cirque du Soleil in Barcelona Weltpremiere.

„Das war ein komisches Gefühl“, sagte der Profi des FC Barcelona nach der Show.

 Will sich jetzt ganz auf seine Praxistätigkeit konzentrieren: Rupert Membarth.

„Das Leben ist wie ein Schachspiel“: Rupert Membarth sucht immer noch gern nach Problemlösungen

Probleme in der Partnerschaft, Schwierigkeiten in der Familie oder persönliche Lebenskrisen: 30 Jahre lang hat Rupert Membarth als Chef der psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen Lindau (EFL) Menschen durch Krisen geholfen.

Nun wagt er einen beruflichen Neustart. Im Gespräch mit LZ-Redakteurin Yvonne Roither blickt Rupert Membarth auf seine Arbeit zurück.

30 Jahre sind eine lange Zeit. Warum haben Sie sich mit 59 Jahren noch einmal für einen Wechsel entschieden?

Lucia Faller will Frauen ermutigen, Führungspositionen im Berufsleben einzunehmen.

Im Auftrag der Chancengleichheit

Lucia Faller ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Tuttlingen. Sie setzt sich unter anderem dafür ein, dass Frauen und Männer die selben Chancen im Berufsleben haben. Dass das nicht immer so ist, musste sie am eigenen Leib erfahren.

Auch Männer gehören zu ihrem Klientel, sagt Lucia Faller, die seit dem Jahr 2007 Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Tuttlingen ist. Jedoch würde die Zahl der Frauen, die sich in Sachen beruflicher Chancengleichheit an sie wenden, überwiegen.

Tötungsdelikt

Österreich unter Schock: 25-Jähriger richtet Blutbad an und löscht ganze Familie aus

Ein 25-jähriger Mann hat nach Angaben der Polizei im österreichischen Kitzbühel aus Eifersucht fünf Menschen erschossen. Die Opfer sind den Behörden zufolge seine 19-jährige Ex-Freundin, ihr neuer Freund, der Bruder sowie die Eltern der jungen Frau. Tatort war ein Einfamilienhaus.

Die 19-Jährige hatte sich laut Polizei vor zwei Monaten von dem 25-Jährigen getrennt. Nach der Bluttat stellte sich der Einheimische am Sonntagmorgen bei der örtlichen Polizei.

Mann und Frau schauen sich in die Augen

Diamantene Hochzeit: Brida und Horst Kaufmann zelebrieren ihre innige Partnerschaft

Ihre Blicke treffen sich fast wie vor sechzig Jahren, dann lächeln die beiden sich an – vertraut und harmonisch. Brida und Horst Kaufmann sagten am 29. September 1959 „Ja“, als sie der Pfarrer in Bünzwangen traute. Sie waren verliebt und sie zögerten nicht lang, denn ihr Sohn Jürgen war bereits unterwegs. Heute schmunzelt das Paar, wenn es an die Zeit zurückdenkt – ein besonderer Augenblick, denn am morgigen 29. September feiern sie ihre Diamantene Hochzeit.

McLaren

McLaren ab 2021 wieder mit Motorenpartner Mercedes

Der Formel-1-Traditionsrennstall McLaren wechselt den Motorenpartner und kehrt ab der Saison 2021 zu Mercedes zurück.

„Wir freuen uns sehr, McLaren im Rahmen dieser Power-Unit-Vereinbarung wieder in der Motorsport-Familie von Mercedes-Benz begrüßen zu dürfen“, sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff laut einer Pressemitteilung.

Der McLaren-Vertrag mit dem aktuellen Antriebslieferanten Renault läuft Ende 2020 aus. In der darauf folgenden Saison beginnt die zweite Ära mit Mercedes.

 Neubürger im Gespräch beim Albverein.

Durchhausen hat seinen neuen Bürgern viel zu bieten

Wie viele Facetten doch so ein Dorf mit unter 1000 Einwohnern haben kann, das hat Durchhausen am vergangenen Mittwoch eindrücklich gezeigt: Die „Perle der Baar“ glänzte. Bürgermeister Simon Axt hatte zum ersten Neubürgerempfang in die Gemeindehalle eingeladen. Rund 40 Neubürger sind der Einladung unter dem Motto „Wo es dir gut geht, dort ist die Heimat“ gefolgt.

Bürgermeister Simon Axt freute sich sehr über die zahlreichen Besucher. „Durchhausen wird durch seine Vereine, Institutionen und Kirchen geprägt und die Anzahl ist für eine ...