Suchergebnis

Julian Draxler

Draxler verlängert Vertrag mit Paris Saint-Germain bis 2024

Eine Woche nach Superstar Neymar hat auch der deutsche Fußball-Nationalspieler Julian Draxler seinen Vertrag beim französischen Serienmeister Paris Saint-Germain verlängert.

Der 27-Jährige, der im Januar 2017 vom VfL Wolfsburg an die Seine kam, unterschrieb laut Clubmitteilung einen Dreijahreskontrakt bis zum 30. Juni 2024. Der Mittelfeldspieler hat bisher 172 Spiele für PSG bestritten, 24 Treffer erzielt und 39 Tore vorbereitet.

Mit der Mannschaft des früheren Trainers Thomas Tuchel, der jetzt den FC Chelsea coacht, ...

Weiter

Erster Sieg seit drei Monaten: Williams im Parma weiter

Knapp zwei Wochen vor Beginn der French Open hat Serena Williams auf der WTA-Tour ihren ersten Sieg seit drei Monaten gefeiert.

Beim Sandplatz-Turnier in Parma setzte sich die 39 Jahre alte Amerikanerin gegen die italienische Qualifikantin Lisa Pigato mit 6:3, 6:2 durch. Die langjährige Nummer eins der Welt benötigte nur 68 Minuten für ihren Erfolg.

Williams war in der vergangenen Woche beim Masters-Turnier in Rom gleich in ihrem Auftaktmatch gescheitert und hatte danach eine Wildcard für die nur mit 189.

Roger Federer

Federer sieht French Open als Vorbereitung auf Wimbledon

Tennisstar Roger Federer sieht die French Open in diesem Jahr nur als Vorbereitung für den Rasen-Klassiker in Wimbledon.

«Das klingt komisch, aber so ist es nun einmal. Ich würde gerne sagen, dass Paris mein großes Ziel ist, aber soweit bin ich noch nicht», sagte Federer in Genf. Beim dortigen Sandplatz-Turnier kehrt der 39 Jahre alte Schweizer nach mehr als zwei Monaten Pause auf die ATP-Tour zurück.

Zuletzt hatte Federer beim Turnier in Doha im März sein Comeback nach mehr als einem Jahr Pause wegen zweier ...

Europäische Verbindung

Mehr Bahn in Europa - Branche und Politik diskutieren

In fünf Stunden von Berlin nach Wien, mit dem Expresszug sogar in vier - geht es nach den Plänen von Deutschland, Tschechien und Österreich soll das ab den 2030er Jahren auch auf der Schiene zu schaffen sein.

Auf einer Online-Fachkonferenz unterzeichneten die drei Länder am Montag eine entsprechende Absichtserklärung. «Brandenburger Tor, Frauenkirche, Karlsbrücke und Stephansdom - sie rücken über die Schiene ganz dicht aneinander», teilte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) dazu mit.

Krise beim DFB

Das bringt die Woche: Endspurt in den Ligen, Keller-Aus

Der Mai, der Monat vieler Entscheidungen im Club-Fußball: In dieser Woche gehen zunächst die nationalen Ligen zu Ende. In der Bundesliga wird unter anderem der zweite Absteiger gesucht.

Im Ausland sind noch einige Trophäen zu vergeben. Auch sportpolitisch tut sich einiges bis Pfingsten. Ob Thomas Müller zur EM in die Nationalmannschaft zurückkehrt, klärt sich ebenfalls.

BUNDESLIGA-FINALE: Am Samstag fallen am 34. Spieltag die letzten Entscheidungen dieser Bundesliga-Saison.

Paris Saint-Germain mit Titel-Chance - Lille patzt

Paris Saint-Germain kann einen Spieltag vor Schluss in der Ligue 1 noch auf die erfolgreiche Titelverteidigung hoffen. Der französische Fußball-Meister erfüllte seine Pflichtaufgabe und gewann das Heimspiel gegen den Tabellen-13. Stade Reims mit 4:0 (2:0).

Die beiden Superstars Neymar (13.) per Foulelfmeter und Kylian Mbappé (24.) sowie Marquinhos (68.) und Moise Kean (89.) sicherten dem Team mit dem ausgewechselten Nationalspieler Julian Draxler den Erfolg.

WTA-Turnier

6:0, 6:0 im Endspiel: Swiatek demütigt Pliskova in Rom

Mit einem erstaunlichen 6:0, 6:0 hat sich French-Open-Siegerin Iga Swiatek den Titel beim WTA-Turnier in Rom gesichert.

In nur 46 Minuten deklassierte die 19 Jahre alte polnische Tennisspielerin im Endspiel des hochklassig besetzten Sandplatz-Turniers die frühere US-Open-Finalistin Karolina Pliskova aus Tschechien. Im ersten Satz überließ die Weltranglisten-15. Swiatek ihrer Kontrahentin nur vier Punkte. Insgesamt verlor sie nur 13 der 64 Ballwechsel - und das gegen die Nummer neun der Weltrangliste.

Annekatrin Thiele

Bedenkliche Ruder-Bilanz: Nur ein weiteres Olympia-Ticket

Acht Versuche, nur ein Lichtblick - für den Deutschen Ruderverband (DRV) ist der Kampf um weitere Olympia-Startplätze bei ernüchternd zu Ende gegangen.

Bei der Nachqualifikation auf dem Luzerner Rotsee konnte nur der Frauen-Doppelzweier als eines von acht gestarteten Booten das Ticket für Tokio buchen. Damit ist der DRV in der japanischen Metropole beim Kampf um Medaillen nur mit insgesamt sieben Booten vertreten. Das sind drei Startplätze weniger als noch bei den Sommerspielen 2016 in Rio.

Robert Lewandowski

Lewandowski egalisiert 40-Tore-Rekord von Müller

Weltfußballer Robert Lewandowski vom FC Bayern München hat Gerd Müllers Bundesliga-Rekord von 40 Treffern in einer Saison eingestellt. Der 32 Jahre alte Pole erzielte am Samstag im Spiel des deutschen Meisters beim SC Freiburg in der 26. Minute per Foulelfmeter sein Saisontor Nummer 40 und egalisierte damit Müllers Bestmarke aus der Spielzeit 1971/72. Diese galt jahrzehntelang als unerreichbar.

Den Strafstoß verwandelte Lewandowski flach und sicher.

SC Freiburg - Bayern München

Lewandowski egalisiert 40-Tore-Rekord von Müller

Weltfußballer Robert Lewandowski vom FC Bayern München hat Gerd Müllers Bundesliga-Rekord von 40 Treffern in einer Saison eingestellt.

Der 32 Jahre alte Pole erzielte im Spiel des deutschen Meisters beim SC Freiburg in der 26. Minute per Foulelfmeter sein Saisontor Nummer 40 und egalisierte damit Müllers Bestmarke aus der Spielzeit 1971/72. Diese galt jahrzehntelang als unerreichbar.

Den Strafstoß verwandelte Lewandowski flach und sicher.