Suchergebnis

Lucien Favre

BVB hofft auf Schützenhilfe - Barca mit B-Kader zu Inter

Selbst ein Sieg über Slavia Prag am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) garantiert dem BVB nicht den Einzug in das Achtelfinale der Champions League.

Ohne die Hilfe des FC Barcelona, der bei Inter Mailand punkten muss, wäre das Aus der Borussia in jedem Fall besiegelt. Trotz der ungünstigen Voraussetzung hoffen die Dortmunder auf ein Happy End.

AUSGANGSLAGE: Der BVB und Inter Mailand haben vor dem letzten Gruppenspiel jeweils sieben Punkte auf dem Konto.

BVB-Coach

BVB hofft auf Schützenhilfe - Favre beklagt Witsel-Ausfall

Der wochenlange Ausfall des Leitwolfs machte Trainer Lucien Favre sichtlich zu schaffen. Mit Sorgenfalten auf der Stirn kommentierte der Dortmunder Fußball-Lehrer den folgenschweren häuslichen Sturz von Axel Witsel.

„Wir können das nicht mehr ändern. Es ist schade für ihn und schade für uns. Er ist einer der wichtigsten Spieler“, klagte der Coach. Die Gesichtsverletzung des bereits operierten Belgiers erschwert die ohnehin knifflige Aufgabe der Borussia im Gruppenfinale der Champions League am Dienstag (21.

Gequält

Die Krise hält an: „Schlag in die Magengrube“ der Bremer

Bayern München gegen Werder Bremen: Das waren früher einmal Spiele, in denen deutsche Meisterschaften entschieden wurden. Am nächsten Samstag spielt dort allerdings nur noch der Siebte gegen den Vierzehnten.

Eine Abonnement-Meister, der den Anschluss nach oben nicht verlieren will gegen einen Europa-League-Kandidaten, der tief im Abstiegskampf steckt. „Schönes Spiel, viele Zuschauer, ganz ordentlicher Gegner“, sagte Werders Trainer Florian Kohfeldt dazu in einem Sky-Interview - und lächelte maximal gequält.

Sven Michel

Michel und Reichel: Die zwei Matchwinner des SC Paderborn

Die beiden Matchwinner des SC Paderborn traten am Sonntagabend gut 300 Kilometer voneinander entfernt in Aktion und kennen sich nicht einmal.

Der eingewechselte Stürmer Sven Michel schoss in der Nachspielzeit das Tor zum 1:0 (0:0)-Sieg bei Werder Bremen. Der Videoschiedsrichter Tobias Reichel saß währenddessen in dem berühmt-berüchtigten Kölner Keller und überprüfte diese alles entscheidende Szene. Fast alle im Stadion inklusive beider Trainer und des Torschützen selbst hätten ihrem ersten Eindruck zufolge auf Abseits entschieden.

1:0 in Bremen: Last-Minute-Sieg für Schlusslicht Paderborn

In der Fußball-Bundesliga hat der SC Paderborn den ersten Auswärtssieg dieser Saison geschafft. Durch ein Tor von Sven Michel in der Nachspielzeit gewannen die Ostwestfalen mit 1:0 bei Werder Bremen und gaben damit den letzten Tabellenplatz an den punktgleichen 1. FC Köln ab. Die Kölner hatten zuvor das Aufsteiger-Duell bei Union Berlin mit 0:2 verloren.

Später Jubel

Spätes 1:0 des SC Paderborn schockt Werder

Der SC Paderborn lebt noch! Durch einen 1:0 (0:0)-Sieg bei Werder Bremen hat der Aufsteiger zum ersten Mal seit dem 5. Spieltag wieder den letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga verlassen.

Das Siegtor des eingewechselten Sven Michel wurde in der Nachspielzeit erst nach langen Diskussionen und dem Einsatz des Videobeweises gegeben (90.+2 Minute). Aus Sicht des SCP hatte der Sieg sogar noch den angenehmen Nebeneffekt, dass er auch Werder Bremen weiter tief in der Abstiegszone festhält.

Claudio Pizarro

38. Gegner in der Bundesliga: Pizarro stellt Rekord auf

Claudio Pizarro von Werder Bremen hat im Alter von 41 Jahren einen weiteren Bundesliga-Rekord aufgestellt.

Der SC Paderborn ist am Sonntagabend der 38. Gegner, auf den der Stürmer aus Peru in der höchsten deutschen Spielklasse trifft. Pizarro wurde gegen den Aufsteiger in der 58. Minute eingewechselt.

Bislang teilte er sich einen Rekord von 37 verschiedenen Bundesliga-Gegnern mit den beiden Weltmeistern von 1990, Olaf Thon und Thomas Berthold.

Neven Subotic

Union gelassen wegen Subotic-Verletzung

Der 1. FC Union Berlin rechnet nicht mit einem längeren Ausfall von Innenverteidiger Neven Subotic.

Der 30-Jährige fehlte beim 2:0-Sieg der Köpenicker in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln wegen muskulärer Probleme. „Das ist eher eine Kleinigkeit“, sagte Trainer Urs Fischer am Sonntag. „Es war dem geschuldet, dass wir noch drei Spiele haben. Eine gewisse Vorsicht war da schon auch wichtig.“

In Keven Schlotterbeck fällt wegen einer Bänderverletzung im rechten Knie derzeit ein weiterer zentraler Verteidiger der ...

Spielfreude

Kapitän Reus führt BVB zum höchsten Saisonsieg

Vom Gesicht der Krise zum Symbol des Aufschwungs. Marco Reus wirkte nicht nur auf dem Platz wie ausgewechselt. Anders als in den vergangenen Wochen trat der Dortmunder Kapitän nicht mit Leidensmiene, sondern lächelnd vor die Kameras.

Seine beiden Treffer zur 5:0 (1:0)-Gala gegen Fortuna Düsseldorf vertrieben den Frust über die jüngsten Schlagzeilen, für das Formtief des Titelaspiranten zu stehen. „Ich weiß, dass ich vorher nicht meine besten Leistungen gezeigt habe.

Patrik Schick und Florian Grillitsch

Erfolgreiches Hoffenheim-Wiedersehen dank Werner

Dank Doppelpacker Timo Werner hat Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann ein erfolgreiches Wiedersehen mit Ex-Club TSG 1899 Hoffenheim gefeiert. Der Nationalspieler erzielte beim 3:1 (1:0) am Samstag die ersten beiden Tore (11. Minute, 52./Foulelfmeter) von RB Leipzig, der den Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga durch Mönchengladbachs Sieg gegen Bayern jedoch knapp verpasste. Marcel Sabitzer (83.) sorgte für die Entscheidung, Ermin Bicakcic (89.