Suchergebnis

Ozan Kabak

Schalke hat mit türkischstämmigen Spielern gesprochen

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat nach den vielkritisierten Jubel-Saluten bei den Türkei-Länderspielen mit seinen türkischstämmigen Spielern gesprochen.

„Wir haben uns ausgetauscht und gesagt, was wir nicht wollen: Krieg, Terror und Gewalt“, sagte Schalke-Trainer David Wagner. Teilgenommen an dem Gedankenaustausch, wie es Wagner beschrieb, haben unter anderen der deutsche Nationalspieler Suat Serdar, der türkische Nationalspieler Ozan Kabak und der junge Stürmer Ahmed Kutucu.

Salut-Jubel

Bundesligisten diskutieren Salut-Jubel

Der umstrittene Salut-Jubel türkischer Nationalspieler hat auf den Trainingsplätzen und in den Umkleidekabinen der deutschen Fußball-Bundesligisten zu mehreren Gesprächen geführt.

„Wir lehnen jede Art von Kriegshandlungen ab und dabei kann ich unsere Spieler einschließen“, sagte Werder Bremens Sportchef Frank Baumann. Sein Amtskollege Rouven Schröder vom FSV Mainz 05 gab an, „dass wir die Spieler für eine solche Thematik sensibilisieren und darauf hinweisen, was da passiert ist“.

Salut-Jubel

Salut-Jubel im Amateurfußball - Serdar: „Gegen Krieg“

Die Aufregung über den Salut-Jubel türkischer Nationalspieler wird im deutschen Fußball zum Fall für die Sportgerichte.

Zwar scheint am kommenden Wochenende in der Bundesliga ein politisches Bekenntnis zum international kritisierten Militäreinsatz der Türkei in Nordsyrien wenig wahrscheinlich - in den unteren Spielklassen hat der von der UEFA untersuchte Vorfall in der EM-Qualifikation aber bereits erste Nachahmer gefunden.

„Wir sind alle gegen Krieg“, sagte der türkischstämmige deutsche Nationalspieler Suat Serdar vom FC ...

Nationalspieler

Serdar zu Militär-Salut: „Wir sind alle gegen Krieg“

Fußball-Nationalspieler Suat Serdar hat sich nach den Diskussionen über die Militär-Salute von türkischen Nationalspielern klar positioniert.

„Wir sind alle gegen Krieg. Auch Ozan“, sagte der Mittelfeldspieler mit türkischen Wurzeln mit Blick auf seinen für die Türkei spielenden Schalker Teamkollegen Ozan Kabak in Gelsenkirchen. Allerdings werde das Thema nach Ansicht Serdars „in den Medien zu hochgehängt“.

Der in Bingen geborene Serdar hatte in der Vorwoche sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft gegeben.

Özan Kabak

Militär-Salut: Schalke sucht Aussprache mit Kabak

Nach dem Militär-Salut türkischer Fußball-Nationalspieler bei den Spielen gegen Albanien und Frankreich sucht Bundesligist FC Schalke 04 die Aussprache mit seinem Spieler Ozan Kabak.

„Wir werden darüber mit Ozan Kabak intern sprechen und danach das Thema auch abschließen“, teilte der Verein auf Anfrage mit: „Es ist völlig klar, dass sich Schalke 04 von solchen symbolischen Gesten zum Geschehen in Syrien distanziert“.

Zuerst hatte der „kicker“ darüber berichtet.

David Wagner

Schalke ohne Nastasic - Barca-Talent Miranda kommt

Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss am Samstag gegen Hertha BSC auf Matija Nastasic verzichten.

Der Abwehrspieler fällt wegen eines Infektes aus: „Er war der Einzige, bei dem wir nicht mit einem Ausfall gerechnet haben“, sagte Schalkes Trainer David Wagner. Ansonsten stehen den noch torlosen Schalkern allmählich immer mehr Spieler zur Verfügung. Auch Neuzugang Ozan Kabak könnte gegen die Berliner sein Comeback geben.

Der für rund 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart gekommene Abwehrspieler hatte sich in der ...

David Wagner

„Ans Limit gehen“: Schalke will Bayern-Bilanz aufpolieren

David Wagner ist emotional und pragmatisch zugleich. Ob es gut oder schlecht ist, den Titelfavoriten und deutschen Rekordmeister bereits zum Heim-Auftakt der neuen Saison zu empfangen, vermag der Trainer des FC Schalke 04 auch nicht zu sagen.

Auch das mögliche Debüt von Bayerns neuem Starspieler Philippe Coutinho spielt für Wagner nur eine untergeordnete Rolle. „Ich beschäftige mich nur mit Dingen, die ich beeinflussen kann“, sagte der 47-Jährige vor dem Topspiel des zweiten Bundesliga-Spieltags am Samstagabend (18.

David Wagner

Schalke-Coach vor Duell mit Bayern: „Müssen ans Limit gehen“

Der FC Schalke 04 will seine schwache Heimbilanz aus der vorigen Saison aufpolieren und hofft auf den ersten Bundesligasieg gegen Bayern München seit fast neun Jahren. „Wir werden nur eine Chance gegen die Bayern haben, und die ist nicht die allergrößte, wenn wir alle ans Limit gehen, wahrscheinlich sogar darüber hinaus“, sagte Schalkes Trainer David Wagner vor dem Topspiel des zweiten Spieltags am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky). „Wir werden alles raushauen.

Nassim Boujellab

Schalke muss auf Boujellab, Schubert und Kabak verzichten

Der FC Schalke 04 muss länger ohne Nassim Boujellab, Torhüter Markus Schubert und Innenverteidiger Ozan Kabak auskommen.

Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler Boujellab muss nach Clubangaben wegen einer Verletzung der Augenhöhle sieben bis zehn Tage pausieren. Der 21 Jahre alte Keeper Schubert fällt wegen einer Blessur am Hüftbeuger ebenfalls einige Zeit aus. Mit der Spielfähigkeit des 19 Jahre alten Neuzugangs Ozan Kabak, der sich in der Vorbereitung am Fuß verletzte, wird frühestens nach der Länderspielpause Ende August gerechnet.

DFB-Pokal

DFB-Pokal am Samstag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Wer schafft die Sensation? Wer blamiert sich? Wer bleibt souverän? Am Samstag spielen acht Fußball-Bundesligisten um den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals. Auf dem Papier sind alle haushoher Favorit. Aber die Underdogs lauern auf ihre Chance.

Samstag, 15.30 Uhr

1. FC Kaiserslautern - 1. FSV Mainz 05

SITUATION: Die Mainzer haben eine gute Vorbereitung absolviert und den letzten Doppel-Test gegen Metz in der Vorwoche erfolgreich bestanden.