Suchergebnis

 Wie das alte IHK-Gebäude nach dem Auszug der IHK genutzt werden wird, ist noch offen.

Wohnen und Arbeiten am Ring?

Wohin die Reise geht, das ist bekannt. Die Industrie- und Handelskammer zieht es in den Zentralbereich. Doch was passiert mit dem jetzigen Kammergebäude, das ab 2022 verwaist sein wird: Die Kombination Wohnen und Arbeiten am Romäusring?

Die Vollversammlung der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg hat sich bei ihrer Herbstsitzung einstimmig für den Kauf eines Grundstücks ausgesprochen, um das schon seit geraumer Zeit anvisierte Neubauprojekt zu realisieren.

 Die ehemalige Jugendherberge in Villingen-Schwenningen.

Schadstoffe ja, aber „nichts Dramatisches“

Der Abriss der ehemaligen Jugendherberge am Rand von Villingen kommt die Stadt teurer zu stehen, als bislang kalkuliert. Der Grund: In dem Gebäude wurden Schadstoffe gefunden.

Stück für Stück holt sich derzeit die Natur das Gelände rund um die ehemaligen Jugendherberge in der St. Georgener Straße zurück. Denn seit anderthalb Jahren hat die Einrichtung nun schon geschlossen, eine neue Herberge dieser Art ist derweil nicht in Sicht. Zu unrentabel sei der Standort gewesen, stetig zurückgehenden Übernachtungszahlen hatten dazu geführt, ...

 So sieht er aus, der neue Nachtbus, der Nachtschwärmern einen sicheren Heimweg und Alkoholgenuss ohne Reue am Wochenende besche

Nach lautem Ruf ein leiser Nachtbus-Start

Die „Nachtacht“ erobert die Straßen Villingen-Schwenningens. Jetzt liegen die ersten Zahlen zum Auftakt des neuen Nachtbus in VS vor.

So laut der Ruf nach ihm auch war, so sehnlich er herbeigewünscht worden ist – die ersten Zahlen sind verhalten. Pünktlich um Mitternacht am 1. September legte der Nachtbus los. Lediglich rund 100 Fahrgäste stiegen am 1. September sowie dem darauf folgenden ersten regulären und kompletten Betriebswochenende 7.

 Wenn der Stuhl leer bleibt: Viele Jugendliche schwänzen die Schule. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich.

Schwänzen bei Jugendlichen im Trend

Mike ist gerade 15 Jahre alt geworden, besucht eine Schule im Oberzentrum und legt dem Klassenlehrer 30 Euro auf den Tisch: Nicht für Bücher, sondern fürs Bezahlen der Ordnungswidrigkeit, weil „ich mal 14 Tage weg bin“. Die Zahl der Anzeigen fürs „Schwänzen“ beim Ordnungsamt der Stadt ist deutlich gestiegen.

Macht das Schwänzen auch in VS Schule? Ein Trend fürs unentschuldigte oder chronische Fernbleiben vom Unterricht zeichnet sich auch in VS ab.

 Rektorin Peggy Müller.

Stiller Weggang von Rektorin Peggy Müller

Peggy Müller ist nicht mehr Rektorin der VS-Schwenninger Gartenschule. Die Entscheidung fiel laut Schulamt in den Sommerferien.

Das Schulamt Donaueschingen muss für die Gartenschule eine neue Schulleitung suchen. Denn mit Beginn des gerade eben gestarteten Schuljahres wurde die bisherige Rektorin Peggy Müller an der Grundschule in Leimbach, einem Ortsteil von Markdorf am Bodensee, vorgestellt. Der Abschied erfolgte, zumindest nach außen, eher still.

 Sandra Föhrenbach (links), Leiterin des Standesamts, und ihr Team legen Wert darauf, individuelle Trauungen zu gestalten. Die A

Zehn Brautpaare feiern Schnapszahl-Hochzeit

Von Schnapszahlen verspricht sich mancher Glück. Beispielsweise Brautpaare, die sich solche Daten für die Trauung auswählen. An zwei Tagen im September sind so auch die Standesbeamten der Doppelstadt besonders im Einsatz: Jeweils fünf Pärchen geben sich am 9. 9. 2019 und am 19. 9. 2019 in Villingen-Schwenningen das Ja-Wort.

Für Tage mitten unter der Woche sei diese Zahl an Eheschließungen überdurchschnittlich hoch, stellt Oxana Brunner, Pressesprecherin der Stadt, fest.

Der Leerstand vieler Geschäfte in Villingen ist nicht nur schlecht für das Stadtbild.

Stadt und Händler gehen gegen Leerstand in der Innenstadt vor

Die Stadt VS versucht in Zeiten des Online-Handels gemeinsam mit den Händlern in der Innenstadt Lösungen zu finden. Wie in vielen anderen Städten in Deutschland hat der Online-Handel auch in Villingen dazu geführt, dass immer mehr Geschäfte in der Innenstadt leerstehen.

Für Philipp Hilsenbeck, Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, ist das der einzig richtige Weg: „Nur durch eine enge Zusammenarbeit zwischen der Stadt und dem Handel kann man dieses Problem lösen.

Noch sieht das Hotel Garland aus, wie zu dem Zeitpunkt, als die ehemalige Eigentümerin es abgegeben hat.

Was passiert mit dem Garland-Hotel?

Für die ehemalige Eigentümerin ist es der persönliche Super-Gau. Für die Stadtverwaltung VS ein guter Grund, sich näher die ehemalige Hotel-„Perle“ Garland im Villinger Kurgebiet anzuschauen. Und für den Besitzer gibt es gute Gründe für die aktuelle Nutzung.

Der Beatles-Titel „Yesterday“ passt doch immer. Er passte im Vorjahr, als Hotelchefin Katja-Ise Hebi ihr Haus im Villinger Kurpark verkaufte und überglücklich davon erzählte, dass schicke Eigentumswohnungen in dem durch Villen und hochpreisige Neubauten geprägten Gebiet ...

 Für die Mitarbeiter der Müllabfuhr ist es an manchen Stellen besonders schwer, die Tonnen von den Gehwegen zum Müllwagen zu bri

Wildes Parken behindert die Müllabfuhr

Der Fahrer sitzt angespannt im Führerhaus: es gibt kaum ein Durchkommen mit dem Müllfahrzeug, denn links und rechts parken Fahrzeuge, sowie ein abgestellter Anhänger. Inmitten dieses Engpasses schiebt sich der Fahrer des Müllfahrzeuges mühsam zur Kreuzung: Anstrengende Zentimeterarbeit in Regelmäßigkeit.

Diese Szene könnte überall in VS aufgenommen sein: in der Färberstraße in Villingen oder in einer kleinen Straße am Rande der Villinger Südstadt:

„Die parken hier alles zu“, beschreibt ein Anwohner die für ihn fast ...

 Die Müllwerker haben täglich Probleme mit parkenden Autos.

Müllwerker bekommen täglich ihre Abfuhr

Der Fahrer sitzt angespannt im Führerhaus. Kaum ein Durchkommen mit seinem großen Müllfahrzeug. Links, rechts und an Einmündungen parken Autos, ohne Rücksicht auf die, die ihren Job tun müssen: Zum Beispiel Mülleimer leeren oder Gelbe Säcke abholen.

Das Foto des Entsorgungsunternehmens Remondis zeigt eine Straßenszene aus der Doppelstadt. Links und rechts parken Fahrzeuge, sowie ein abgestellter Anhänger, und inmitten dieses Engpasses schiebt sich der Fahrer eines Müllfahrzeugs mühsam zur Kreuzung.