Suchergebnis

 Pflegt im Dezember in der Big Box in Kempten Klischees über Bayern: Kabarettist Maxi Schaffroth.

Maxi Schafroth erklärt Bayern

Nach seinem ersten Soloprogramm „Faszination Allgäu“ setzt der Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. „Faszination Bayern" ist der zweite Teil seiner Kabarett-Trilogie. Schafroth präsentiert seine Beobachtungen Samstag und Sonntag, 28. und 29. Dezember, in der Big Box in Kempten.

Die Idee zur Kabarett-Trilogie hatte Schafroth nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren. Damals berührte er einen elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried.

 Ab Donnerstag, 9. Oktober, sind Führungen im Campus Galli möglich.

Erkundungstour durch Campus Galli

Die Klostererlebnistage Bodensee ermöglichen eine Erkundungstour durch die ehemaligen Zentren von Wissen und Kultur in der Vierländerregion. Vom 10. bis zum 13. Oktober bieten sie einen facettenreichen Einblick in den klösterlichen Lebensrhythmus und machen die Verknüpfung von Spiritualität, Natur und Baukunst sichtbar. Grenzüberschreitend und interaktiv gewähren die Klostererlebnistage neue Blickwinkel. Auch der Campus Galli ist mit öffentlichen Klosterführungen vertreten.

 Archivmitarbeiter der Kirchengemeinde St. Martin (von links) Edgar Mink, Josef Mast und Rainer Knaak sprachen über die Inhalte

Wenn auch unbekannt, so doch nicht namenlos

Die vor zwei Jahren gegründete Archivgruppe, die sich seither mit der Zusammenfassung der bis dahin verstreut gezeigten Archivarien der Kirchengemeinde St. Martin beschäftigt, hat am Dienstagabend im Gemeindehaus der Kirche einen Einblick in seine Arbeit und damit in die Bevölkerungsentwicklung der Stadt gewährt. Thema dieser „Öffnung von kleinen Gucklöchern in die Zeit“ waren die „Sterbe- und Taufverzeichnisse ab 1591“.

In Zusammenarbeit mit dem Altstadt- und Museumsverein Wangen wurden von Stephan Wiltsche, ehrenamtlicher Archivar ...

Kartellamts-Präsident Andreas Mundt

Krankenhausfusion im Allgäu genehmigt

Das Bundeskartellamt hat den Zusammenschluss des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu mit den Kreiskliniken Unterallgäu unter der Geschäftsführung der Sana Kliniken genehmigt. Trotz des hohen Marktanteils bleibe den Patienten in der Region noch genug Auswahl, sagte Kartellamts-Präsident Andreas Mundt am Mittwoch in Bonn. Die Kliniken Ostallgäu und das Klinikum Memmingen blieben als bedeutendere Wettbewerber erhalten.

Aufgrund der engen gesetzlichen Vorgaben existiert zwischen Krankenhäusern zwar kaum Preiswettbewerb.

Die Biberacher Mezzosopranistin Cornelia Lanz hat ihren Mann Michael geheiratet. Mit dabei war auch der gemeinsame Sohn.

Biberacher Mezzosopranistin Cornelia Lanz heiratet in Barockkirche

Die Biberacher Mezzosopranistin Cornelia Lanz hat am Samstag in der prachtvollen Barockkirche von Ottobeuren ihre Mann Michael geheiratet. Auch der gemeinsame fünfmonatige Sohn war bei der Trauung seiner Eltern dabei.

Cornelia Lanz stammt aus Biberach und hat bereits während der Schulzeit beim Dramatischen Verein gespielt und gesungen. Nach dem Abitur hat sie an der Musikhochschule Stuttgart und an der Manhattan School of Music Gesang studiert.

Mihut Pancu

HRW ist Favorit gegen Bezirksligisten

Die Laupheimer Handballer starten am Samstag um 16 Uhr mit dem Pokalspiel beim EK Bernhausen die neue Saison 2019/2020. Eine Woche später geht es mit dem Heimspiel gegen den TSV Deizisau dann auch in der Württembergliga los.

Doch zunächst gilt die volle Konzentration dem Gegner Bernhausen in der ersten Runde im Pokalwettbewerb des Handballverbands Württemberg (HVW), den die Rot-Weißen im Jahr 2018 gewannen. Am Nachmittag und damit zu ungewohnter Uhrzeit wird die Partie beim Bezirksligisten in der Rundsporthalle in ...

Eine Frau nimmt ein Bild von einer anderen Frau auf

Vom Flachland geht es in die Berge

Die vierte Landpartie führt von Memmingen bis nach Bolsterlang.

Memmingen ist der Ausgangspunkt für diese Fahrt durchs Allgäu, bei der alle Klischees erfüllt werden: barocke Gotteshäusern, elegante Städte und sanft gewellte Wiesen, auf denen die regionaltypischen grauen Kühe grasen. Im Hintergrund immer die imposante Kette der Allgäuer Alpen, dazwischen glasklare Seen, blumengeschmückte Landgasthäuser und Bilderbuchdörfer. Und natürlich das Bauwerk, dessentwegen das Allgäu zum Sehnsuchtsziel für Reisende aus aller Welt geworden ist: ...

Granheim trifft auf Oberliga-Absteiger Bellenberg

Die Landesliga-Fußballerinnen des SV Granheim bestreiten am Wochenende auswärts ein Vorbereitungsspiel. Auch die Regionenligisten Munderkingen/Griesingen und Öpfingen sowie Bezirksligist Granheim II überprüfen am Wochenende ihre Form.

Samstag, 17. August: FV Bellenberg – SV Granheim (17 Uhr). - Nach klaren Siegen gegen Wendlingen (5:0) und Dettingen (8:0) trifft der SVG in seinem dritten Testspiel auf Bellenberg. Der Oberliga-Absteiger ist ein Prüfstein für das Team von Trainer Steffen Kemedinger.

Spannende Begegnungen bietet die Ausstellung auf Schloss Achberg: So steht zum Beispiel Dieter Kriegs Arbeit aus seiner Serie „M

Schloss Achberg zeigt „bella figura“

Fare una bella figura. Das nehmen Italiener sehr ernst – einen guten Eindruck machen, ein gutes Bild abgeben. Die Regeln der bella figura sind weit mehr als nur ein gepflegtes Äußeres und die elegante Erscheinung, für die die Menschen südlich des Brenners bekannt sind. Vielmehr geht es um den gesamten Auftritt und das freundliche Miteinander. „bella figura“ heißt auch die neue Ausstellung auf Schloss Achberg (Landkreis Ravensburg), die rund 50 Arbeiten aus der Kunstsammlung des Zweckverbandes Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OEW) ab sofort ...

In der Basilika in Ottobeuren geben die Biberacher Sänger ihr Können zum Besten.

Männergesangverein genießt das Unterallgäu

Bei idealem Reisewetter hat sich der Männergesangverein Frohsinn Biberach kürzlich zu seinem Jahresausflug aufgemacht. Ziel der Tagesfahrt war das Unterallgäu. Erster Stopp war die Katzbruimühle, eine im achten Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnte Mühle.

Sie ist in der Art der altdeutschen Mühle in Ständerbauweise erbaut und ist die einzige in Bayern noch erhaltene Mühle dieser Art. Sie wurde als Bauernmühle genutzt, das heißt zwischen Martini und St.