Suchergebnis

Solar und Dach: Das soll ab Mai 2022 in Baden-Württemberg verpflichtend bei Neubauten sein, später dann auch bei Sanierungen. Vi

Bodenseekreis steht beim Solarstrom schlechter als Lindau da

Die Pflicht zum Solardach ist derzeit ein großes Thema. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder fordert das bundesweit, will es aber im Freistaat selbst nach politischen Querelen erst mal nicht durchsetzen. Und in Baden-Württemberg brachte die grüne Landesregierung das Thema für Neubauten ins Spiel: Ab 1. Mai 2022 gilt die Solarpflicht im Bundesland für jedes neu gebaute Wohnhaus. Und ab dem 1. Januar 2023 muss bei Dachsanierungen nachgerüstet werden.

Photovoltaik-Anlagen

Beim Sonnenstrom ist im Kreis Ravensburg noch Luft nach oben

Die Zeichen stehen auf Energiewende und das Thema Sonnenstrom bewegt die Politiker – sei es in Berlin, in Stuttgart oder im Kreis Ravensburg. In Baden-Württemberg gilt ab Januar 2022 eine Solarpflicht für „Nichtwohngebäude“ (etwa Gewerbebauten oder Schulen) sowie für Parkplätze ab 35 Stellplätzen.

Ab Mai 2022 soll sie auf den Neubau von Wohngebäuden ausgeweitet werden und ab 2023 ebenfalls für Dachsanierungen gelten. Auch der Landkreis Ravensburg hat bei der Sonnenenergie ambitionierte Ziele und will „Solarlandkreis Nummer eins“ im ...

Solarzellen auf Hausdach

Umweltministerin: "Mit Solardach spare ich langfristig Geld"

 Die geplante Solarpflicht für Häuslebauer im Südwesten wird das Wohnen aus Sicht der neuen baden-württembergischen Umweltministerin Thekla Walker (Grüne) nicht zwangsläufig teurer machen. "Wenn Sie ein Haus neu bauen oder wenn Sie ein Dach grundsanieren, dann nehmen Sie schon Geld in die Hand", sagte Walker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

Das sei der richtige Zeitpunkt, in erneuerbare Energien zu investieren.

Wenn man das mal durchrechnet und überlegt, dann stellt man fest: Das lohnt sich.

 Nach dem Urteil ist klar: Einen Mietpreisdeckel wird es auch in Stuttgart nicht geben. Doch es gibt Handlungsbedarf.

Mietpreisdeckel in Berlin gekippt: Welche Überlegungen es jetzt im Südwesten gibt

Das Bundesverfassungsgericht hat den Mietendeckel des Landes Berlin für unzulässig erklärt. Hunderttausende Privathaushalte müssen wohl Miete nachzahlen. In Baden-Württemberg stößt die Entscheidung vom Donnerstag neue Diskussionen um den Umgang mit steigenden Mieten an.

Mit dem Gesetz zum Mietendeckel hatte der rot-rot-grüne Senat der Hauptstadt die Mieten vieler Wohnungen im freifinanzierten Wohnungsbau eingefroren und teilweise sogar die Absenkung der Zahlungen durch die Mieter ermöglicht.

Wer-Wie-Was: Alle Regeln, Tipps, Fragen und Antworten zu Corona im XXL-Überblick

Das neuartige Coronavirus wirkt sich auf all unsere Lebensbereiche aus. Teilweise überschlagen sich die Meldungen aus Politik und Wirtschaft geradezu.

Um in dieser Ausnahmesituation den Überblick zu behalten, haben wir zusammengefasst, was in Sachen Arbeit, Schule, Freizeit und Co. gerade wichtig ist, wem welche Hilfen zustehen und mit welchen Tipps Sie am besten durch die Krise kommen.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Regelungen im Südwesten und die Unterschiede zwischen Bayern und Baden-Württemberg gelegt (Stand: ...

Neu-Ulm - Neubau - Mietwohnung - Miete - Wohnung - Wohnungen - Preise - Mietpreise - Mietpreis - Donau - Donauufer - Altbau - Re

Mietpreisbremse für Baden-Württemberg: Experte klärt die wichtigsten Fragen

In 89 Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg gilt seit 4. Juni an eine neue Mietpreisbremse. Die Landesregierung hatte sie vergangene Woche beschlossen. Ziel ist es, den Anstieg der Mieten vor allem in Groß- und Universitätsstädten und anderen sehr gefragten Regionen abzumildern.

Regio TV klärt mit Ottmar H. Wernicke den Geschäftsführer von "Haus und Grund" im Expertentalk die wichtigsten Fragen und Antworten.

 Häuser in der Stuttgarter Innenstadt.

Beendet Corona den Immobilienboom im Südwesten? Das sagen Experten

Steil nach oben. In den vergangenen zehn Jahren kannten die Immobilien- und Mietpreise in Deutschland nur diese eine Richtung. Die Preise für Wohnungen und Häuser lagen laut Zahlen des Statistischen Bundesamtes im vierten Quartal 2019 noch mal 5,7 Prozent höher als im vierten Quartal 2018.

Von hohen Miet- und Immobilienpreisen ist Baden-Württemberg nicht ausgenommen, ganz im Gegenteil: Ein im November veröffentlichter Mietspiegelindex des Hamburger Forschungsunternehmens F+B listet Stuttgart als für Mieter teuerste Großstadt ...

Coronavirus - Mietwohnungen in Bochum

Verdienstausfall wegen Corona: Wie bezahle ich meine Miete? Die wichtigsten Fragen und Antworten

Milliardenschwere Hilfen sollen in der Corona-Krise den Lebensunterhalt der Bürger sichern. Dafür hat der Bundestag Maßnahmen in historischer Dimension beschlossen.

Davon profitieren auch Mieter, die nun wegen Verdienstausfall durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Sie sollen vor Kündigungen wegen Zahlungsverzuges geschützt werden.

Aber was heißt das nun genau? Regio TV klärt mit Ottmar H. Wernicke den Geschäftsführer von "Haus und Grund" im Expertentalk die wichtigsten Fragen und Antworten.

Wie sich Vermieter vor bösen Überraschungen durch Mietnomaden schützen können

Es sind ekelerregende Bilder und der Albtraum eines jeden Vermieters: Mietnomaden verwüsten eine Wohnung in Schwenningen. Sie hinterlassen verweste Brathähnchen auf dem Dachboden, mit Katzenstreu verstopfte Abflüsse, eingeschlagene Fenster und mit Hundekot beschmierte Wände. Miete und Nebenkosten bezahlen sie nicht. Der Schaden für die Vermieterfamilie liegt bei rund 70.000 Euro.

Wie können sich Vermieter vor solchen Fällen schützen? Es gibt Anzeichen, bei denen Vermieter stutzig werden sollten.

 Haus und Grund hat eine neue Geschäftsstelle in der Schmiedstraße 6 in Ellwangen. Von links: Joachim Frey, Ottmar H. Wernicke,

Haus und Grund hat eine neue Geschäftsstelle

Zeitgleich mit der Hauptversammlung von Haus und Grund ist die neue Geschäftsstelle in der Schmiedstraße 6 eröffnet und mit der ersten Mitgliederberatung auch gleich in Betrieb genommen worden. Die kostenfreie Sprechstunde findet mittwochs von 17 bis 18 Uhr statt.

Die Beratung erfolgt ehrenamtlich durch Rechtsanwalt Rolf J. Merz und Rechtsanwältin Ursula Klozbücher. Während der Geschäftszeit können auch Mietverträge bezogen werden.

Bei der Hauptversammlung dankte Vorsitzender Merz dem Ehrenvorsitzenden Brenner, der 50 ...