Suchergebnis

Leopoldina

Corona-Newsblog: 24.898 Corona-Infektionen im Südwesten

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

                                                          Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 123.016 (¹), 128.048 (³) Geheilte Deutschland: 64.300 (¹) Todesfälle Deutschland: 2799 (¹), 3032 (³) bestätigte Infizierte Baden-Württemberg: 24.

 Anthony Fauci (rechts), Berater des Weißen Hauses, mahnt im Kampf gegen das Coronavirus zu Vorsicht und Augenmaß – US-Präsident

Anthony Fauci: Stimme der Sachlichkeit im Weißen Haus

Für Berater aus dem engeren Kreis um Donald Trump gibt es eine sichere Methode, sich den Zorn ihres Vorgesetzten zuzuziehen. Wer zu oft auf der großen Bühne steht, dort gar brilliert, wer dem Hauptdarsteller die Schau stiehlt, der muss damit rechnen, demnächst aus dem Rampenlicht verbannt zu werden. Auch Anthony Fauci, der angesehenste Virologe der USA, könnte diese Erfahrung jetzt machen.

Wie so oft, wenn der dünnhäutige Präsident Leute, in denen er Rivalen sieht, vom Podest zu ziehen versucht, begann es am Sonntagabend mit einem ...

Corona-Virus

15 neue bestätigte Corona-Fälle über das Osterwochenende

Insgesamt 15 neue Corona-Infizierungen hat das Landratsamt von Ostersamstag bis einschließlich Ostermontag zu vermelden. Elf davon verzeichnete die Behörde am Samstag, 11. April, vier weitere am Ostermontag, 13. April (25 negative Testergebnisse). Wie Pressesprecherin Julia Hager am Montag auf Nachfrage unserer Zeitung weiter mitteilt, habe es am Ostersonntag keine neuen bestätigten Fälle gegeben.

Insgesamt sind im Landkreis Tuttlingen bisher 372 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

 Pfarrer Michael Dulik und Vikar Klaus Käfer haben am Ostersonntag alle zehn Gemeinden der Seelsorgeeinheit Laiz-Leibertingen be

Segen aus dem Cabrio

Pfarrer Michael Dulik und Vikar Klaus Käfer haben am Ostersonntag alle zehn Gemeinden der Seelsorgeeinheit Laiz-Leibertingen besucht. Sie fuhren mit dem Allerheiligsten im Cabrio durch die Straßen und segneten die Ortschaften und die Gläubigen, die die Wege säumten. „Wenn die Leute nicht zu uns in die Kirche kommen können so gehen wir eben zu den Leuten und erbitten Schutz gegen das Virus“, sagte Pfarrer Dulik, der hier in Gutenstein unterwegs war.

 30 Einsatzkräfte der Tuttlinger Feuerwehr sind in der Nacht zu Ostersonntag zum Klinikum ausgerückt.

Geplatzte Warmwasserleitung sorgt für Feuerwehreinsatz beim Klinikum

In der Nacht zum Ostersonntag sind gegen 3.10 Uhr 30 Einsatzkräfte der Abteilung Tuttlingen zu einem automatischen Brandmeldealarm in das Kreisklinikum ausgerückt. Nach umfangreicher Erkundung vor Ort konnte eine geplatzte Warmwasserleitung in einem Wartungsschacht auf einer Station im zweiten Obergeschoss als Ursache festgestellt werden, teilt die Feuerwehr mit.

Durch den aufsteigenden Wasserdampf wurde demnach der Rauchwarnmelder im betroffenen Schacht ausgelöst.

Nach einem Gottesdienst hinter verschlossenen Kirchentüren, fuhr Dekan Schänzle für den Segen zum Ochsenhauser Seniorenzentrum

Ostersegen fürs Altenzentrum – Auferstehungsfest heuer ganz anders

Das diesjährige Osterfest ist ein anderes als all die Jahre zuvor gewesen. Auch in Ochsenhausen.

Zunächst feierte Dekan Sigmund F. J. Schänzle am Ostersonntag in der Basilika St. Georg einen Gottesdienst hinter verschlossenen Türen, anschließend fuhr er zum Altenzentrum Goldbach, um den Bewohnern den Ostersegen zu spenden. Diese nahmen den Segen an den Fenstern entgegen, Schänzle stand vor dem Haupteingang und wünschte „Frohe und gesegnete Ostern“.

Passanten an der Promenade

An Ostern bleibt es ruhig – mit Ausnahmen

Gut besuchte Kirchen, volle Restaurants, Gedränge an den Promenaden und überall strahlende Gesichter: So sieht Ostern in den Seegemeinden üblicherweise aus. Wegen der Corona-Krise hat sich in diesem Jahr ein ganz anderes Bild gezeigt: Gottesdienste fielen aus, Gasthäuser blieben zu. Nur am See war einiges los – was in Langenargen zu einem Polizeieinsatz führte.

Die Ostertage verliefen weitestgehend ruhig ab. Trotz des schönen Wetters hielten sich die meisten Menschen an die Corona-Verordnung und verbrachten ihre freie Zeit zu Hause ...

 Pfarrer Johannes Thiemann bei seiner Osterpredigt am Sonntag. Die evangelische Kirchengemeinde hat alle Gottesdienste gestreamt

„Ostern ist eine Frage der Körperhaltung“

Auch ohne öffentliche Gottesdienste haben die katholischen und evangelischen Christen in Spaichingen in den vergangenen Tagen das Osterfest begangen. Die Pfarrer der Gemeinden haben sich wieder Gedanken zu diesem Fest gemacht und sich im Kirchenblatt oder über Youtube an die Gläubigen gewandt.

Ostern war die Karwoche vorausgegangen, in der sich Christen besonders an die letzten Tage im Leben Jesu erinnern. „Nachdem er beim Einzug in Jerusalem wie ein König gefeiert wurde“, so fasst der katholische Pfarrer Robert Aubele zusammen, ...

 Pfarrer Karl Enderle segnete am Ostersonntag in der katholischen Kirche Mutter Maria in Ennabeuren die Osterspeisen und Kerzen,

Wegen des Coronavirus: Ein ganz anderes Osterfest

Ein ganz anderes Ostern als in all den Jahrzehnten zuvor in der Westerheimer Christkönigskirche: kein Osterfeuer, keine Messfeiern, kein festlicher Chorgesang seitens der Chorgemeinschaft, keine Orgelmusik, kein Weihrauchduft und keine Ministranten im Altarraum. Dafür waren, wie auch in allen den anderen Kirchen in Deutschland an Ostern, leere Bänke zu sehen. Der Grund war die Corona-Pandemie, die in der ganzen Welt das gewohnte Leben durcheinander wirbelt, auch bei den Kirchen.

23-Jähriger stirbt nach Unfall mit Quad

Bei einem Unfall mit seinem Quad ist in Oberfranken ein 23-Jähriger gestorben. Ein Passant fand den jungen Mann am Montagvormittag leblos an einem Feldweg bei Geroldsgrün (Landkreis Hof), wie die Polizei mitteilte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der 23-Jährige am Ostersonntag mit seinem Fahrzeug einen Berghang hinunter und verunglückte dabei. Ein Sachverständiger soll dabei helfen, die genaue Unfallursache zu klären.