Suchergebnis

 Sigmar Störk

Noch soll in Württemberg und im Bezirk Donau weitergespielt werden

Im Fußball-Bezirk Donau sind am letzten November-Wochenende in den sechs Männer-Spielklassen (Bezirksliga, Kreisligen A1, A2, Kreisligen B1, B2, B3) von den angesetzten 44 Spielen nur 26 Partien ausgetragen worden. 18 wurden kurzfristig abgesetzt – nach der Verschärfung der Corona-Maßnahmen durch die Politik hatte der Württembergische Fußballverband (WFV) die Möglichkeit eröffnet, Spiele zu verlegen. Eine generelle Absage und eine vorzeitige Winterpause kamen für den WFV nach Absprache mit den Bezirksvertretern am vergangenen Donnerstag in ...

Die Theatergruppe in ihrem Video, das auf der Homepage veröffentlicht wurde.

Theatergruppe sagt ihren lustigen Schwank ab

Die Proben waren fortgeschritten, fast schon im Endspurt, am vergangenen Samstag hätten die Beteiligten die Bühne aufgebaut – und jetzt kommt alles anders: Die vier geplanten Aufführungen der Theatergruppe des SV Suppingen rund um Heilige Drei Könige fallen wie viele andere Veranstaltungen der Pandemie zum Opfer.

Große VorfreudeMit einer Videobotschaft – zu sehen auf der Homepage der Theaterspieler – bringen sie ihre Enttäuschung zum Ausdruck und doch behalten sich die Beteiligten ihren Optimismus bei.

 Endlich hat Neukirch wieder einen Weihnachtsbaum mit Lichtern.

Neukirch hat nach zwei Adventszeiten ohne wieder einen beleuchteten Weihnachtsbaum

Nach zwei Adventszeiten ohne Weihnachtsbaum steht in diesem Jahr wieder einer in der Ortsmitte in Neukirch. Mehr als 15 Jahre hatte es zuvor mit dem Weihnachtsbaum in Neukirchs Ortsmitte funktioniert. Er war ein festgewachsenes, eher unauffälligen Exemplar. Mit dem Lichterschmuck und seinem Platz vor der Kirche war er ein festliches, adventliches Signal für die kommende Weihnachtszeit – symbolisch mit Lichtern der Hoffnung. Auffällig daran war in den letzten Jahren: Erst brannte die Beleuchtung nicht mehr, dann hing die Beleuchtung bis Ostern.

Wenn Arbeitnehmer aufgrund einer coronabedingten Quarantäne länger daheim bleiben müssen, als sie Urlaub genommen haben, drohen

Brückentage 2022: So kann man mit Feiertagen mehr Urlaub herausholen

2021 war kein gutes Jahr für Arbeitnehmer - gerade für Menschen in Baden-Württemberg. Zwölf Feiertage sind es jedes Jahr im Südwesten. Doch in diesem Jahr fielen viele Feiertage auf Wochenenden. 2022 wird das wieder besser. Zwar gibt es auch im kommenden Jahr Feiertage, die von Wochenenden geschluckt werden - aber wer jetzt geschickt plant, kann dennoch einiges mehr an Urlaub rausschlagen.

Lediglich drei Tage werden 2022 vom Wochenende einkassiert: Zu Beginn des Jahres fällt Neujahr auf einen Samstag, im Mai fällt ausgerechnet der ...

 Das neue Amazon-Verteilzentrum in der Zeppelinstraße in Neu-Ulm ist in Betrieb.

Neues Amazon-Verteilzentrum nimmt Betrieb auf

Die Ampeln an der Laderampe stehen auf Grün, vereinzelt fahren auch schon Gabelstapler über die Parkplätze. Die Stellplätze für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zeppelinstraße sind gut besucht. Am Mittwoch nahm das neue Amazon-Verteilzentrum in Neu-Ulm offiziell den Betrieb auf, das bestätigte ein Sprecher des Onlineversandhändlers auf Nachfrage. Doch was erhofft sich der Konzern damit? Und was bedeutet das für Neu-Ulm, insbesondere den Verkehr?

 Vorwiegend für die Ausbildung der Amalie-Paten wird die großzügige Spende der Radio 7- Drachenkinder verwendet werden (von link

Radio 7-Drachenkinder spenden 20000 Euro an Amalie

Eine großzügige Spende hat der Kinderhospizdienst Amalie von Radio 7-Drachenkinder erhalten. Die Kooperationspartner Malteser und Stiftung Liebenau freuten sich gleichermaßen, dass ihr gemeinsames Projekt Amalie erneut so stattlich bedacht wurde. Finanziert wird damit überwiegend die Ausbildung von ehrenamtlichen Paten, ohne die die Arbeit nicht möglich wäre, wie die Stiftung mitteilt.

Eine schwierige Zeit liege hinter den Koordinatorinnen, den Ehrenamtlichen von Amalie und den betreuten Familien.

 Vorwiegend für die Ausbildung der Amalie-Paten wird die großzügige Spende der Radio 7 Drachenkinder verwendet werden (v. li.):

Radio 7 Drachenkinder spenden an das Projekt Amalie

Eine großzügige Spende erhielt der Kinderhospizdienst „Amalie“ der beiden Kooperationspartner Malteser und Stiftung Liebenau. Finanziert wird mit den 20.000 Euro von Radio 7 Drachenkinder überwiegend die Ausbildung von ehrenamtlichen Paten, ohne die die Arbeit im Hospiz nicht möglich wäre.

Eine schwierige Zeit liegt hinter den Koordinatorinnen, den Ehrenamtlichen von Amalie und den betreuten Familien. „Der so wichtige direkte Kontakt zwischen den Familien und den ehrenamtlich Engagierten fand pandemiebedingt oftmals drei bis vier ...

 Die Vorstandschaft von links: Michael Andergassen, Matthias Efinger, Frederic Rupfle, Ulrike Meßmer und Gertrud Schick. Nicht a

Theatergruppe Oberreitnau trifft Entscheidung zu Spielsaison

Bereits am 11. Juli holte die Theatergruppe Oberreitnau e.V. ihre Mitgliederversammlung des Geschäftsjahres 2020/2021 im Freizeitzentrum Oberreitnau nach. Die wegen der Corona-Schutzmaßnahmen verschobene Veranstaltung beinhaltete die aufgeschobene Neuwahl der Vorstandschaft. So wurden Michael Andergassen und Frederic Rupfle als Vorsitzende, Ulrike Meßmer als Schriftführerin, Gertrud Schick als Kassenwärtin und Gertrud Fink als Beisitzerin wiedergewählt.

Skigebiete rüsten sich für die Wintersaison

Skigebiete trotz Corona zuversichtlich

In der Küche stapeln sich Säcke mit Pommes. Sechs Fünf-Kilopakete sind es. «Das reicht für die erste halbe Stunde», sagt der stellvertretende gastronomische Leiter der Bayerischen Zugspitzbahn, Hannes Berkmann.

Es ist der letzte Tag vor einer kurzen Schließung, bevor der Winterbetrieb an diesem Freitag (19. November) startet. Hunderte Kilogramm Pommes verzehren die Gäste oft an einem Tag. An die 6000 Besucher erwarten Berkmann und seine Leute in der Wintersaison jeden Tag auf Deutschlands höchstem Berg (2962 Meter).