Suchergebnis

Mobile Corona-Teststation

Corona-Newsblog: Fünf Todesfälle im Ostalbkreis und 105 neu Infizierte im Südwesten

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 1.050  (37.752 Gesamt - ca. 34.844 Genesene - 1.858 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.858 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 9130 (214.214 Gesamt - ca. 195.900 Genesene - 9.183 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Ein Mann der für den VfR Tore schießen kann: Stürmer Toni Vastic.

Bettringen gegen VfR: Belohnung gegen Regionalligisten

Für den Fußball-Bezirksligisten SG Bettringen ist es wahrlich kein alltägliches Spiel. Der Bezirkspokalsieger trifft in der ersten Runde des WFV-Pokals am Samstag, 14 Uhr, in der Ostalb-Arena als krasser Außenseiter auf den Regionalligisten VfR Aalen.

Wie bereits berichtet, musste das Heimrecht getauscht werden, weil die Stadt Schwäbisch Gmünd wegen den aktuellen Corona-Zahlen im Raum Schwäbisch Gmünd der Empfehlung des Gesundheitsamtes des Landratsamtes Ostalbkreis gefolgt ist und Bettringen als Spielort nicht genehmigt hat.

 In der Abtsgmünder-, der Wasseralfinger, der Goldshöfer- und der Sulzdorfer Straße herrscht ab sofort Tempo 40.

Lärmschutz in Hüttlingen – ab sofort Tempo 40

Die Gemeinde Hüttlingen bittet alle Verkehrsteilnehmer, auf die neu aufgestellten Schilder zu achten und sich an die Geschwindigkeitsbeschränkung von 40 Stundenkilometern zu halten.

Der Geschäftsbereich Straßenverkehr des Landratsamts Ostalbkreis hat die ganztägige Geschwindigkeitsbeschränkung auf Antrag der Gemeinde angeordnet. Betroffen sind die Abtsgmünder- und Wasseralfinger Straße sowie die Goldshöfer- und Sulzdorfer Straße.

Der Gemeinderat hatte bereits im Juli 2019 über die Anträge diskutiert.

 Horst Uhl ist 85 Jahre alt geworden.

Ehemaliger Bankdirektor Horst Uhl wurde 85

Der ehemalige Vorstandssprecher der VR-Bank Ostalb Horst Uhl hat am 6. August sein 85. Lebensjahr vollendet. Uhl engagierte sich mehr als 50 Jahre bis zum Jahr 2000 für die VR-Bank Ostalb. Davon war er 30 Jahre lang Vorstandsmitglied, fünf Jahre leitete er die VR-Bank als Vorstandssprecher. Mit der Jahrtausendwende beendete er seine beispielhafte Karriere, die er als Auszubildender begonnen hat.

Mit hohem Engagement, Kompetenz, Weitblick und Fingerspitzengefühl trug Uhl wesentlich mit zum kontinuierlichen Ausbau und zur positiven ...

 Der Ostalbkreis hat dem Druck aus der Bevölkerung nachgegeben. Die Mehrheit der Kommunen sei aber bereits im Frühjahr mit einer

Druck aus der Bevölkerung: Ostalbkreis verortet aktive Coronavirus-Fälle jetzt öffentlich

Die Kurve der aktiven Corona-Fälle im Ostalbkreis sinkt weiter. Das Landratsamt meldet als zuständige Behörde am Donnerstag, dass zurzeit 40 Menschen kreisweit am Coronavirus erkrankt sind. Die Kreisverwaltung hat am Mittwoch zum ersten Mal auf ihrer Webseite alle Städte und Gemeinden im Kreis aufgelistet, die einverstanden waren, ihre aktiven Fälle öffentlich zu machen.

Demnach (Stand: 5. August) sind vier Fälle derzeit in Aalen gemeldet, drei in Heubach, 31 in Schwäbisch Gmünd sowie einer in Waldstetten.

 Emanuele Sconzo bei der Arbeit. Ab November lernt der 20-Jährige aus Palermo Koch bei der Firma Arnulf Betzold.

Traumberuf Koch: Lieber Ausbildung in Deutschland statt Studium in Italien

Er ist 20 und Sizilianer. Und macht gerade ein Praktikum als Koch. Bei der Firma Arnulf Betzold im Industriegebiet Neunheim. Emanuele Sconzo aus Palermo hätte sich seinen Berufswunsch vielleicht auch in Italien erfüllen können. Doch dass es in Deutschland bei der Firma Betzold klappt, ist für ihn „eine große Gelegenheit“.

Möglich macht es die EATA – die Europäische Ausbildungs- und Transferakademie. Dort hat Sconzo in kurzer Zeit Deutsch gelernt.

 Nicht für alle Hundebesitzer verläuft die Begegnung mit anderen Haltern und ihren Vierbeinern stressfrei. Für denjenigen, der e

Die Lizenz zum Gassigehen - Hundeführerschein wird bald im Ostalbkreis angeboten

In Niedersachsen ist er bereits Pflicht. In allen anderen Bundesländern ist er noch freiwillig. Die Rede ist vom Hundeführerschein. Einen Kurs, der Haltern in Theorie und Praxis wichtige Tipps gibt, wie sie ihren Hund fit für den Alltag machen können, und der mit dem Abschluss des Hundeführerscheins endet, gibt es im Ostalbkreis bislang noch nicht, sagt Conny Konold-Fritze.

Doch das soll sich ändern. Noch in diesem Jahr will die Aalener Hundetrainerin und Verhaltenstherapeutin gemeinsam mit ihrer Kollegin Jana Aichner einen solchen ...

Der VfR, rechts David Bezerra Ehret, hängt noch in der Luft.

Nächste VfR-Testniederlage: 0:1 gegen Augsburg II

Die ersten 90 Minuten Fußball in der Ostalb Arena seit langem, genauer gesagt seit dem 2. März, blieben der Öffentlichkeit verborgen, wie gut dass es Medien gibt. Ein paar zugelassene Personen durften sich den VfR Aalen an diesem Mittwochnachmittag mal wieder in seiner Heimstätte reinziehen.

Die ersten 90 Minuten, die Schiedsrichter Michael Hieber vom SV Pfahlheim mit einem lauten, im verwaisten Stadion ziemlich gut hörbaren Pfiff beendeten, offenbarten einiges.

 Vielleicht wie dieser Mann auf unserem Symbolbild einfach eine kalte Dusche an heißen Tagen nehmen, wenn kein Pool vorhanden od

„Moderate Hitzewelle“ auf der Ostalb – Typischer kann ein deutscher Sommer nicht sein

Nachdem die Niederschläge der vergangenen Tage für Abkühlung gesorgt haben, schrauben sich die Temperaturen nun wieder nach oben. Hoch „Detlef“ sorgt bis zum Donnerstag in der kommenden Woche für Hochsommerwetter. Eine „moderate Hitzewelle“ nennt es Meteorologe Andy Neumaier im Gespräch mit Schwäbische.de.

Im Remstal klettert das Thermometer an den heißesten Tagen auf bis zu 35 Grad Celsius. Dort wird es im Ostalbkreis am wärmsten. Aber: „Es wird nicht wie in den vergangenen Jahren“, sagt Neumaier.

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Dienstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 910 (37.455 Gesamt - ca. 34.700 Genesene - 1.847 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.847 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 8.215 (211.281 Gesamt - ca. 194.000 Genesene - 9.156 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.