Suchergebnis

Leere Ränge

Ohne Ruhpolding, ohne Fans: Biathlon-Weltcup unter Corona

Kein Weltcup in Ruhpolding, keine Fans in Oberhof oder Antholz und jede Menge strenge Hygieneregeln: Die Corona-Krise stellt auch die Biathleten vor große Herausforderungen.

Los geht's für Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Co. am Samstag im finnischen Kontiolahti. Ihren liebsten Wintersport können die Deutschen in diesem Winter aufgrund der Pandemie fast nur im Fernsehen verfolgen. Die Sportler sind froh, dass überhaupt eine Saison möglich ist.

Denise Herrmann

Biathletin Herrmann schielt auf den Gesamtweltcup

In diese Liste mit klangvollen Namen wie Magdalena Neuner, Laura Dahlmeier, Kati Wilhelm und Andrea Henkel würde sich Denise Herrmann auch gerne eintragen.

„Der Gesamtweltcup ist mit das Höchste, was man erreichen kann. Ich weiß, dass ich das Zeug habe, vorne dabei zu sein und den anderen das Leben sehr schwer zu machen“, sagte die derzeit beste deutsche Biathletin vor dem Start in die neue Weltcup-Saison der dpa. Die wird aber wie in allen anderen Sportarten durch die Corona-Pandemie eine mit erschwerenden Begleitumständen und ...

Diamond-League-Meeting

14 Diamond-League-Meetings weltweit geplant

Ungeachtet der Corona-Pandemie plant der Leichtathletik-Weltverband seine hochkarätige Wettkampfserie Diamond League im kommenden Jahr mit 14 Stationen auf vier Kontinenten.

Wie World Athletics bekanntgab, ist der Auftakt für den 23. Mai 2021 in Rabat (Marokko) vorgesehen. Nach dem Meeting in Doha (Katar) am 28. Mai schließen sich die ersten europäischen Stationen in Rom (4. Juni), Oslo (10. Juni), Stockholm (4. Juli), Monaco (9. Juli) und London (13.

Biathlon

Weltcupfinale in Oslo - Zweimal Tschechien statt Peking

Das Biathlon-Weltcupfinale soll trotz der Coronavirus-Pandemie weiterhin wie geplant in Norwegens Hauptstadt Oslo stattfinden.

Wie der Weltverband IBU mitteilte, sind die Rennen vom 18. bis 21. März 2021 vorgesehen. Davor sind zwei Weltcups im tschechischen Nove Mesto geplant. Ursprünglich sollte es auf den WM-Strecken von 2013 nur eine Veranstaltung geben, allerdings reisen die Skijäger im März nun nicht zu einem Olympia-Test für 2022 nach Peking.

Julian Ryerson

Union-Profi Ryerson in Norwegens Nationalmannschaft berufen

Im Corona-Wirrwarr der norwegischen Fußball-Nationalmannschaft ist Union Berlins Profis Julian Ryerson zu einer wohl eher unerwarteten Einladung gekommen.

Der 22 Jahre alte Verteidiger, der bisher noch nicht für die A-Nationalmannschaft auflief, reiste am Montag nach Oslo, gaben die Köpenicker bekannt. Ryerson gehört zum Not-Kader, der am 18. November in Wien gegen Österreich mit Union-Kapitän Christopher Trimmel antreten soll.

Damit sind nun beide Berliner Fußball-Bundesligisten vom Chaos rund um die Auswahl der Norweger ...

Erling Haaland

Quarantäne oder nicht? Verwirrspiel um BVB-Star Haaland

Der Fall Erling Haaland wird für Borussia Dortmund zu einem Verwirrspiel. Noch immer ist ungeklärt, ob der Torjäger im Bundesligaspiel am Samstag (20.30 Uhr) bei Hertha BSC auflaufen darf oder nicht.

Meldungen aus Norwegen, dass dem 20-Jährigen wie anderen Nationalspielern im Fall eines Einsatzes eine Geldstrafe droht, sorgten beim Revierclub für Befremden. Nach eigenen Angaben bemüht sich der Bundesliga-Dritte weiterhin in Gesprächen mit dem heimischen Gesundheitsamt und dem norwegischen Verband um eine Klärung.

Erling Haaland

Norwegens Fußballer dürfen heim - Spiel in Österreich?

Nach der coronabedingten Absage des Länderspiels seiner Nationalmannschaft in Rumänien hofft der Norwegische Fußball-Verband (NFF) weiter auf die Austragung der Nations-League-Partie am kommenden Mittwoch in Österreich.

Die im Ausland engagierten Spieler wie Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland dürften zurück in ihre Länder reisen. Das teilte die NFF am Sonntag in Oslo mit. Der BVB kann also mit der baldigen Rückkehr Haalands rechnen.

1899 Hoffenheim

Corona-Sorgen: Hoffenheimer Team in Quarantäne

In der Fußball-Bundesliga wächst die Sorge um die planmäßige Fortführung der Saison nach einer zunehmenden Zahl von Corona-Fällen. Die TSG 1899 Hoffenheim hat nach weiteren infizierten Profis die gesamte Mannschaft mit sofortiger Wirkung vorsorglich selbst in Quarantäne geschickt. Wie der Fußballverein am Mittwoch mitteilte, habe der turnusmäßige Test am Dienstagabend weitere positive Ergebnisse gebracht.

„Wir können uns die Häufung nicht erklären“, sagte TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen.

Erling Haaland

Spiel zwischen Haalands Norwegen und Israel abgesagt

Norwegen um BVB-Star Erling Haaland hat ein Fußball-Länderspiel gegen Israel wegen eines positiven Corona-Falls bei den Gästen kurzfristig abgesagt.

Die Gesundheitsbehörde Helsedirektoratet sei am Vormittag zu dem Schluss gekommen, dass ein Infektionsrisiko für Spieler und Mitarbeiterstab bei dem Freundschaftsspiel bestehe, teilte der norwegische Fußballverband wenige Stunden vor dem Anpfiff der Partie in Oslo mit. Noch am Dienstag war für die Begegnung vonseiten lokaler Gesundheitsbehörden grünes Licht gegeben worden.

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut hat der Lockdown persönlich gut getan

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut kann den coronabedingten Einschränkungen auch Positives abgewinnen. „Obwohl diese Zeit für uns alle eine furchtbare Krise war und, ja, immer noch ist, hat der Lockdown mir persönlich gutgetan“, sagte die 29-Jährige der Zeitschrift „Glamour“ (Dezemberausgabe).

„Ich konnte mal durchatmen. Die letzten zehn Jahre stand ich unter Dauerstress, immer erreichbar, selbst im Urlaub“, sagte die Künstlerin, die vor zehn Jahren den Eurovision Song Contest in Oslo gewonnen hatte.