Suchergebnis

Sam Blake

Irlands Krimi-Autorinnen: „Wir kennen uns mit Angst aus“

In Irland verbreiten Frauen Angst und Schrecken. Sie machen mit Kriminalität Geld - ganz legal: Es sind vor allem Autorinnen, die auf den Bestseller-Listen der Grünen Insel mit Krimis und Thrillern vertreten sind.

Auch in Deutschland sind viele Fälle zu finden. Kein Wunder - schließlich gelten die Menschen hierzulande als große Krimi-Fans.

„The Nothing Man“ von Catherine Ryan Howard erscheint im Sommer bei Rowohlt in Deutschland, drei der Thriller von Jo Spain wurden bei Bastei verlegt.

Sam Blake

Irlands Krimi-Autorinnen: „Wir kennen uns mit Angst aus“

In Irland verbreiten Frauen Angst und Schrecken. Sie machen mit Kriminalität Geld - ganz legal: Es sind vor allem Autorinnen, die auf den Bestseller-Listen der Grünen Insel mit Krimis und Thrillern vertreten sind.

Auch in Deutschland sind viele Fälle zu finden. Kein Wunder - schließlich gelten die Menschen hierzulande als große Krimi-Fans.

„The Nothing Man“ von Catherine Ryan Howard erscheint im Sommer bei Rowohlt in Deutschland, drei der Thriller von Jo Spain wurden bei Bastei verlegt.

Emma Stone als wilde „Cruella“ in Disney-Trailer

Der Trailer für „Cruella“, den das Disney Studio veröffentlichte, stimmt auf das Live-Action-Märchen, ein Spin-Off von „101 Dalmatiner“, ein.

Sie sei als Genie, aber auch „böse und ein klein wenig verrückt“ geboren worden, stellt sich Schauspielerin Emma Stone (32, „La La Land“) in der Rolle der grausamen Cruella De Vil vor.

Der Streifen von Regisseur Craig Gillespie („I, Tonya“) erzählt die Geschichte der jüngeren Cruella in London der 1970er Jahre, die dort zum Hundeschreck wird.

Die Aldinger Buchbox wird am Samstag neu bestückt.

Weltliteratur steht im Regal

Ab kommenden Samstagnachmittag, 13. Februar, werden neue Bücher ins Regal der Buchbox am Aldinger Rathaus gestellt und zwar Erzählungen und Gedichte.

Es sind unter anderem: Die Edda – Gesänge der altnordischen, Götter- und Heldendichtung 9.-12. Jrh., Miguel de Cervantes: Meistererzählungen, Heinrich, Heine: Gedichte und Prosa, Theodor Fontane: Gedichte, Stefan Heym: Gesammelte, Erzählungen, Theodor Storm: Unheimliche Geschichten, Edgar Allen Poe: Phantastische Erzählungen, Oscar Wilde: Sämtliche Märchen und Erzählungen, Arthur ...

Hal Holbrook

US-Schauspieler Hal Holbrook gestorben

Der preisgekrönte US-Schauspieler Hal Holbrook ist mit 95 Jahren gestorben. Dies berichtete die „New York Times“ unter Berufung auf seine Assistentin Joyce Cohen. Holbrook starb demnach bereits am 23. Januar in seinem Haus im kalifornischen Beverly Hills. Die Todesursache war zunächst nicht bekannt.

Holbrook war vor allem berühmt für die Darstellung des US-Schriftstellers Mark Twain (1835-1910) in einer von ihm konzipierten Ein-Mann-Show, für die er 1966 den US-Theaterpreis Tony als bester Schauspieler einheimste.

Robert De Niro

Robert De Niro dreht Rennfahrer-Drama für Netflix

Oscar-Preisträger Robert De Niro (77, „Wie ein wilder Stier“ und „Star Wars“-Star John Boyega (28) wollen den Rennfahrer-Krimi „The Formula“ drehen.

Der Streamingdienst Netflix gab das Projekt unter der Regie von Gerard McMurray („The First Purge“, „Burning Sands“) bekannt. McMurray hat auch das Drehbuch geschrieben.

Boyega spielt in „The Formula“ einen jungen, erfolgreichen Formel-1-Fahrer, der von seinem zwielichtigen Mentor (De Niro) in Mafiageschäfte hineingezogen wird.

David Lynch

„Twin Peaks“ - Regisseur David Lynch wird 75

Für seine täglichen Wetterberichte aus Los Angeles wird Kultregisseur David Lynch kaum einen Filmpreis gewinnen, doch unterhaltsam sind seine Videoauftritte während der Corona-Pandemie allemal.

Mit weiß-grauer Haartolle und einem freundlichen „Good Morning“ begrüßt der „Twin Peaks“-Regisseur die über 200 000 Abonnenten auf seinem YouTube-Kanal „David Lynch Theatre“. Jeden Morgen, seit Mai, gibt er eine Wetterprognose: oft Sonne und blauer Himmel, Temperaturen um 25 Grad.

Pieces of a Woman

Neue Filme: „Pieces of a Woman“ und „Asphalt Burning“

PRÄMIERTES DRAMA: Eine hochschwangere Frau, bei der die Wehen einsetzen. Ein Paar, das mit Hilfe einer Hebamme sein Kind zu Hause zur Welt bringt. Dann aber das Unfassbare: Das Baby stirbt nur wenige Momente nach der Geburt. „Pieces of a Woman“ zeigt nach intensiven Geburtsszenen das Trauma, das mit dem Tod des Kindes folgt. Wie das Paar sich über die Trauer entzweit, wie ein Rechtsstreit mit der Hebamme irgendeine Form von Ruhe bringen soll. Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó legt mit „Pieces of a Woman“ ein unfassbar trauriges und ...

Mel Gibson

Achterbahn-Karriere - Mel Gibson wird 65

Mit schmachtendem Blick aus strahlend blauen Augen zierte Mel Gibson 1985 das Cover von „People“. Die US-Zeitschrift hatte den Schauspieler, knapp 30 Jahre alt, zum „Sexiest Man Alive“ gekürt.

Er war der Erste in der seither jährlichen Wahl der „People“-Schönlinge. In seiner nächsten Rolle preschte er dann als draufgängerischer Cop an der Seite von Danny Glover in „Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis“ durch die Kinos. Viermal spielten sie das ungleiche Polizistenduo - von 1987 bis 1998 - mit haarsträubendem Witz und lauten ...

 asdSebastien Nogier/EPA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die Achterbahn-Karriere des „Mad Max“ : Mel Gibson wird 65

Oscar-Preisträger Mel Gibson hat eine turbulente Karriere mit Highlights und Abstürzen hingelegt, Skandale überlebt und Comebacks geschafft. Am Sonntag wird er 65.

Mit schmachtendem Blick aus strahlend blauen Augen zierte Mel Gibson 1985 das Cover von „People“. Die US-Zeitschrift hatte den Schauspieler, knapp 30 Jahre alt, zum „Sexiest Man Alive“ gekürt. Er war der Erste in der seither jährlichen Wahl der „People“-Schönlinge. Inzwischen sind die Haare grau und etwas schütter.