Suchergebnis

Theo Reinhardt

EM-Abschluss mit Madison-Bronze für deutsche Bahnradsportler

Mit einer Bronzemedaille für das Madison-Duo Theo Reinhardt und Maximilian Beyer hat der Bund Deutscher Radfahrer die Bahn-Europameisterschaften in Apeldoorn beendet.

Die beiden Berliner mussten sich nach 200 Runden mit 37 Punkten nur dem dänischen Duo Lasse Norman Hansen/Michael Morkov (52) und den Niederländern Jan-Willem van Schip/Yoeri Havik (37) geschlagen geben.

Lea Sophie Friedrich aus Dassow hatte zuvor als Vierte im 500-Meter-Zeitfahren ihre vierte EM-Medaille nur knapp verpasst.

Claudia Pechstein

Zerwürfnis mit Bundescoach: Pechstein trainiert in Polen

Schon drei Wochen vor dem Saisonstart belastet ein Streit zwischen Claudia Pechstein und dem neuen Bundestrainer Erik Bouwman den kriselnden deutschen Eisschnelllauf.

Die fünfmalige Olympiasiegerin aus Berlin sieht nach einem Zerwürfnis mit dem Niederländer derzeit keine Chance auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft. Daher trainiert die 47 Jahre alte deutsche Rekordmeisterin in dieser Saison mit der polnischen Nationalmannschaft.

Aus

Viertelfinal-Aus für Solja beim Tischtennis-World-Cup

Die deutsche Tischtennis-Spielerin Petrissa Solja ist beim World Cup der Frauen trotz guter Leistungen im Viertelfinale ausgeschieden. Die WM-Dritte im Mixed verlor in 0:4 Sätzen gegen die topgesetzte Chinesin Zhu Yuling.

Solja hatte im chinesischen Chengdu zunächst ihre Vorrundenspiele gegen Lay Jian Fang aus Australien (4:3) sowie Chen Szu-Yu aus Taiwan (4:1) gewonnen und sich dadurch für die Hauptrunde qualifiziert. Auch dort schlug die 25-Jährige vom TSV Langstadt am Samstag zunächst die Weltranglisten-Elfte Doo Hoi Kem aus ...

Dieter Thoma

Dieter Thoma auch mit 50 „verliebt in Schnee und Schanzen“

Neulich hat sich Dieter Thoma den Meniskus eingerissen. „Das darf man eigentlich niemandem erzählen“, sagt der frühere Weltklasse-Skispringer und lacht. Auf dem Golfplatz sei das passiert, beim Ballholen.

„Ich bin unterm Zaun durchgeklettert und dann hat es geknackt.“ Das Problem: Auch nach der aktiven Karriere und ohne sportlichen Leistungsdruck fehlt dem Schwarzwälder die Zeit für die nötige Operation. Thoma tourt als TV-Experte mit dem Skisprung-Zirkus um die Welt, arbeitet im Sportmarketing, hält Vorträge und organisiert ...

Dieter Thoma

Promi-Geburtstag vom 19. Oktober 2019: Dieter Thoma

Neulich hat sich Dieter Thoma den Meniskus eingerissen. „Das darf man eigentlich niemandem erzählen“, sagt der frühere Weltklasse-Skispringer und lacht. Auf dem Golfplatz sei das passiert, beim Ballholen. „Ich bin unterm Zaun durchgeklettert und dann hat es geknackt.“

Das Problem: Auch nach der aktiven Karriere und ohne sportlichen Leistungsdruck fehlt dem Schwarzwälder die Zeit für die nötige Operation. Thoma tourt als TV-Experte mit dem Skisprung-Zirkus um die Welt, arbeitet im Sportmarketing, hält Vorträge und organisiert ...

Marco Huck

Ex-Weltmeister Huck ersteigert EM-Kampf gegen Briten Joyce

Der frühere Box-Weltmeister Marco Huck darf in den nächsten Monaten wieder um einen Titel kämpfen. Gegen den unbesiegten Briten Joe Joyce geht es um die Europameisterschaft im Schwergewicht. Huck hat den Kampf ersteigert.

Wie sein Unternehmen MH Boxing mitteilte, bot er 480 000 Euro für das Duell und damit 122 000 Euro mehr als die Gegenseite. Der Kampf soll in Deutschland bis spätestens Ende Januar 2020 stattfinden. Zuvor hatte die „Bild“ berichtet.

Interaktiver Hallenboden

Premiere im Supercup der Volleyballer - Boden als „Extra“

Die Volleyballer erleben bei ihrem Supercup eine Premiere.

Die Berlin Volleys und der VfB Friedrichshafen bei den Männern sowie Allianz MTV Stuttgart und der SSC Schwerin bei den Frauen spielen am Sonntag (ab 13.45/Sport1) auf einem neuartigen interaktiven Hallenboden. Dieser besteht aus Glas sowie Millionen LEDs und wirkt wie ein riesiger Monitor.

Auf dem Boden können per Knopfdruck Spielfelder aller Sportarten abgebildet werden, Sportler können nach besonderen Aktionen sichtbar hervorgehoben werden.

Dirk Nowitzki

Nowitzki: „Unsere nahe Zukunft liegt erstmal in Amerika“

Dirk Nowitzki ist ganz gelassen. Vor sechs Monaten beendete der Basketball-Superstar seine Ausnahme-Karriere. Seitdem hat er vor allem die Beine hochgelegt und sich gegönnt, einfach mal nichts zu tun.

Ein paar Termine gilt es dann aber doch zu erfüllen: Am Rande der Frankfurter Buchmesse stellt der gebürtige Würzburger die Biografie „The Great Nowitzki“ vor. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht der 41-Jährige über seinen emotionalen Abschied, Zukunftspläne und Literatur.

Silber

Bahn-Verfolgerinnen setzen Aufwärtstrend mit EM-Silber fort

Der Aufschwung der deutschen Verfolgerinnen geht weiter, nur der historische erste Triumph bei einer Welt- oder Europameisterschaft blieb dem Quartett bei der EM in Apeldoorn noch verwehrt.

Nach einer famosen Turnier-Leistung unterlagen Franziska Brauße (Öschelbronn), Lisa Brennauer (Durach), Gudrun Stock (München) und Lisa Klein (Erfurt) im Finale der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung in 4:16,789 Minuten gegen Olympiasieger Großbritannien (4:13,828).

 Der Tischtennisport prägt die ganze Familie: Bei Fu-Yang (von links), Kevin Fu, Eliane Fu und Yong Fu.

Dieser Biberacher Schüler schafft es mit seinem Talent in eine TV-Show

Mit seinem Talent ist er am Samstagabend im Fernsehen zu sehen: der Biberacher Schüler Kevin Fu. Der begeisterte Tischtennisspieler möchte in der Show „Klein gegen Groß“ einen sportlichen Überraschungsgast von der Platte fegen. Ob dem Zwölfjährigen das gelingt? Zumindest gilt er als große Nachwuchshoffnung des Tischtennissports.

„Es war sehr aufregend und das Studio war einfach riesig“, schwärmt Kevin Fu. „Das war eines meiner schönsten Erlebnisse.