Suchergebnis

soccer ball in net

Olympia fehlt am Ende ein Quäntchen Spielglück

Der FV Olympia Laupheim hat sich in der Fußball-Verbandsliga nach einem intensiven Spiel mit 2:2 (2:1) von Mitaufsteiger 1. FC Heiningen getrennt. Die Siegesserie ist nach vier Erfolgen nun zwar gerissen, die Enttäuschung im Laupheimer Lager hielt sich jedoch in Grenzen.

„Das war ein Spiel zweier richtig guter Mannschaften. Es ging hin und her, das Spiel stand ständig auf Messers Schneide“, schwärmte Olympia-Trainer Hubertus Fundel geradezu nach dem Duell der beiden Aufsteiger, die sich mit viel Respekt begegneten.

 Fällt auch für das Spiel gegen den 1. FC Heiningen aus: Laupheims Dominik Ludwig.

Wesolowski und Ludwig müssen weiter passen

Im Aufsteigerduell empfängt der FV Olympia Laupheim am Samstag den 1. FC Heiningen. Das Spiel zwischen dem Tabellendritten und dem Neunten der Fußball-Verbandsliga wird um 15 Uhr im Laupheimer Olympiastadion angepfiffen.

„Heiningen ist eine spielstarke Mannschaft mit guten Einzelspielern, die aber dennoch meist über das Kollektiv kommt“, fasst Laupheims Trainer Hubertus Fundel seine Eindrücke über den Gegner zusammen. Die Göppinger Vorstädter haben auch den einen oder anderen vom großen Konkurrenten und Oberligisten Göppinger ...

 Die japanischen Schülerinnen haben ihren Spaß.

Japan-Austausch geht mit fröhlichem Abend zu Ende

Mit einem fröhlichen bunten Abend haben die Stadt Meßkirch, Vertreter des Gymnasiums und der Realschule die japanischen Austauschschüler verabschiedet, die seit gut einer Woche in der Zimmernstadt weilten. 17 Schüler aus Meßkirchs Partnerstadt Kahoku haben gemeinsam mit dem Rektor ihrer Schule, Yamamoto und seinem Kollegen Nitta eine ereignisreiche Woche erleben dürfen. Mario Milos vom Heidegger-Gymnasium und Verantwortlicher für den Schüleraustausch mit Kahoku, sprach der Stadt für die Organisation und den beteiligten Schulen für die ...

Marcel Nguyen

Nguyen greift trotz Rippenanbruch im WM-Mehrkampf an

Marcel Nguyen ist trotz angebrochener Rippe bereit für den kompletten Mehrkampf bei den Turn-Weltmeisterschaften ab 25. Oktober in Doha.

„Die Rippe hat ihm im Trainingslager Kienbaum ordentlich zu schaffen gemacht, das war bei bestimmten Bewegungen deutlich sichtbar“, räumte Cheftrainer Andreas Hirsch unmittelbar vor dem Abflug in Katars Hauptstadt ein.

„Natürlich hatte er auch die Furcht vor möglichen Folgeverletzungen, das wurde im Training deutlich.

Faris Al-Sultan

Weltmeister-Macher: Al-Sultan neuer Triathlon-Bundestrainer

Jetzt soll Ironman-Weltmeister-Trainer Faris Al-Sultan auch die deutschen Kurzstrecken-Triathleten schnell und erfolgreich machen.

Einen Tag nach der Rückkehr aus Hawaii mit seinem erneuten siegreichen Schützling Patrick Lange, wurde der 40 Jahre alte Münchner von der Deutschen Triathlon-Union als neuer Chefcoach für den Elitebereich präsentiert. „Es ist unglaublich spannend, mit den besten deutschen Triathleten und großen Talenten arbeiten zu können“, sagte Al-Sultan in einer Pressemitteilung am Freitag.

 Der SV Ringschnait (vorn Martin Kuhl) muss gegen den SV Dettingen Farbe bekennen.

Ringschnait muss gegen Dettingen liefern

Das Führungstrio der Fußball-Bezirksliga Riß tritt am Sonntag, 21. Oktober, geschlossen auswärts an. Tabellenführer SV Mietingen muss zum Sechsten SV Sulmetingen, den Zweiten Gutenzell muss man beim TSV Ummendorf favorisieren. Olympia Laupheim II muss im Derby gegen Baltringen Farbe bekennen wie auch der SV Ringschnait gegen den SV Dettingen. Bereits um 11 Uhr hat der Fünfte Schwendi den Dritten SV Baustetten zu Gast, alle anderen Spiele beginnen um 15 Uhr.

 Von den Kollegen geadelt: Abfahrer Thomas Dreßen.

DSV will im Winter „danach“ das Level beibehalten

Drei Biathlon-Goldmedaillen (durch zweimal Laura Dahlmeier sowie Arnd Peiffer), drei Olympiasiege in der Nordischen Kombination (durch Eric Frenzel, Johannes Rydzek und das Team), dazu der Skisprung-Coup Andreas Wellingers, fünfmal Silber außerdem plus viermal Bronze – die XXIII. Winterspiele in Pyeongchang brachten reiche Ernte für den Deutschen Skiverband. Jetzt nutzten die Athletinnen und Athleten der DSV-Kader und -Lehrgangsgruppen die traditionelle Einkleidung – heuer in der „adidas World Of Sports“ in Herzogenaurach –, um aus ihrer Mitte ...

Arianit Krasniqi (rechts) hat den BW-Titel gewonnen.

Arianit Krasniqi siegt bei BW-Meisterschaft

Großer Jubel beim Boxsportverein Rottweil: Talent Arianit Krasniqi hat sich in Ruit bei den internationalen Baden-Württemberg-Meisterschaften den Titel bei den Kadetten bis 72 Kilogramm gesichert. Nach dem nationalen BW-Titel war es in diesem Jahr bereits der zweite große Erfolg für Krasniqi.

In Ruit musste der Rottweiler zweimal in den Ring steigen – jeweils gegen den gleichen Gegner. Im Halbfinale hatte er Arian Fejzullah vom SV Heilbronn nach drei Runden klar nach Punkten besiegt.

 Bernard Stvoric hat als Trainer beim Bezirksliga-Tabellenschlusslicht SV Reinstetten aufgehört.

SV Reinstetten ist auf Trainersuche

Bernard Stvoric ist nicht mehr Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Reinstetten. Seine Entscheidung aufzuhören, teilte er dem Verein nach der 0:4-Niederlage im Kellerduell gegen die TSG Achstetten mit. Derzeit leitet Co-Trainer Stefan Riedmüller das Training beim Tabellenschlusslicht.

„Das hat uns nach dem bisherigen Saisonverlauf nicht wirklich überrascht“, sagt SVR-Abteilungsleiter Christoph Härle zum Rückzug von Stvoric. „Am Montag haben wir noch einmal telefoniert, doch an seiner Entscheidung hatte sich nichts geändert.

Top-Spieler für SERC zu teuer

Jürgen Rumrich und Simon Danner haben sich beim Fantalk der Schwenninger Wild Wings den Anhängern gestellt. Der Manager und der Kapitän glauben weiter an die Mannschaft. Die SERC-Fans haben ihre Zweifel, wollen das Team aber weiter unterstützen.

Die Stadiongaststätte „Eisbär“ platzte am Dienstag aus allen Nähten. Nicht jeder Besucher fand einen Sitzplatz. „Wir sind stolz, dass ihr so großes Interesse an den Wild Wings habt, mitleidet, aber auch kritisiert.