Suchergebnis

 23 junge Frauen und Männer schließen beim Werkzeughersteller Gühring ihre Ausbildung ab.

Junge Leute schließen Ausbildung bei Gühring ab

Beim Werkzeughersteller Gühring haben 23 Auszubildende an den Standorten Albstadt und Laiz ihre Lehrzeit beendet. Bei einer Feier bekamen sie Prüfungsurkunden, Zeugnisse und Preise überreicht. Unter den Absolventen befinden sich auch Kammersieger der Industrie- und Handelskammer (IHK) Reutlingen.

Maik Adelhardt, Fabian Büttner, Bleron Fetaj, Daniel Grom, David Konzelmann, Andreas Krais, Lucas Löffler, Tamara Sauerbaum, Lukas Maier, Artem Schmalz und Jannik Huber haben ihre Ausbildung als Industriemechaniker abgeschlossen.

„Mit einem weinenden und einem lachenden Auge“ verabschiedete Dezernatsleiter Karl Kurz (ganz links) in Vertretung von Landrat K

Abtsgmünder Sankt-Jakobus-Gymnasium verabschiedet Schulleiter Holger Schulz

Holger Schulz, der Schulleiter des Abtsgmünder Sankt-Jakobus-Gymnasiums, ist im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet worden. Er übernimmt zum neuen Schuljahr die Leitung von „Wiggy“, wie das renommierte Wirtemberg-Gymnasium im Stuttgarter Stadtteil Untertürkheim liebevoll genannt wird.

Beifall brandete auf, als Holger Schulz das Spalier der Schüler durchschritt, um zu seiner Verabschiedung zu gehen. „Kurzfristig“ war in der Folge eine häufig verwendete Floskel.

 59 Schüler haben an der Bopfinger Werkrealschule ihren Abschluss gemacht.

59 Schüler verlassen erfolgreich die Bopfinger Werkrealschule

59 Neunt- und Zehntklässlern der Bopfinger Werkrealschule wurde der Hauptschulabschluss oder der Mittlere Bildungsabschluss überreicht, zahlreiche Schüler erhielten darüber hinaus einen Preis (P) oder eine Belobigung (B). Den Sozialpreis der Schule erhielt Arnes Letica. Alle Schüler haben einen Ausbildungsplatz oder wechseln an eine weiterführende Schule.

Den Hauptschulabschluss erhielten: Klasse 9a: Justin Brade, Egzon Haziri, Johnny Lutz, Serdar Özdemir, Oliver Schmidt, Daniel Weißgerber, Diana Anselm, Laura-Michelle Cappel, Lena ...

Abgasbelastung in Darmstadt

Diesel-Fahrverbote: In Darmstadt erstmals Vergleich möglich

Nach mehreren Urteilen zu Diesel-Fahrverboten in deutschen Städten könnte es erstmals einen Vergleich zwischen den streitenden Parteien geben.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) wollen nun mit dem Land Hessen außergerichtlich eine Lösung ausloten, wie künftig die Grenzwerte des gesundheitsschädlichen Stickstoffdioxids (NO2) von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft eingehalten werden könnten. Darauf einigten sie sich nach rund sechsstündigen Verhandlungen vor dem Verwaltungsgericht Wiesbaden.

 Die Sieger des Vereineschießens.

Dämon Oliver Klumpp ist der beste Schütze und erhält die Ehrenscheibe

247 Schützen und damit 43 mehr als im Vorjahr haben am diesjährigen Vereine- und Jedermannschießen des Sportschützenvereins Ehingen teilgenommen. Dabei wurden an drei Tagen nach Aussage von Oberschützenmeister Peter Banderitsch 5320 gewertete Schüsse abgefeuert. „Auch der Schlechteste gewinnt“, tröstete Banderitsch die nicht so treffsicheren Teilnehmer und überreichte dem Letzten jeder Liste eine Schwarzwurst. Mit nur 30,2 Teilern holte sich Griesingens Bürgermeister Oliver Klumpp die Ehrenscheibe.


Das Siegertrio im freien Stil in der Klasse bis 70 kg: Sieger Shamil Ustaev (Mitte, KSV Schriesheim), Vizemeister Adrian Rubach

Silber für Adrian Rubach, Bronze für Leon Gerstenberger

Im heimischen Ringerbezirk Schwarzwald-Alb-Bodensee wird nach wie vor gute Nachwuchsarbeit geleistet. Dies unterstreichen drei Gold-, vier Silber- und eine Bronzemedaille bei den baden-württembergischen Juniorenmeisterschaften im nordbadischen Östringen. Mit Adrian Rubach (Vizemeister) und Leon Gerstenberger (Dritter)gingen auch zwei Medaillen in den Kreis Tuttlingen.

Vor allem die Klassiker Fabian Schetterer (55 kg), Philipp Ganter (60 kg/beide KSV Winzeln) und Roman Brüstle (82 kg/AB Aichhalden) glänzten als Titelträger.

 Felix Schelkle (r.) und Simon Schelkle zeigen das Trikot, das ihnen Alexandru Paun vom rumänischen Erstligisten CFR Cluj zugesc

Schelkles Kontakte zu den heutigen Profis reißen nicht ab

Viele bekannte und namhafte Vereine haben sich in der 20-jährigen Turniergeschichte bereits in die Teilnehmerliste des internationalen U13-Turniers in Munderkingen eingetragen. Aus den Nachwuchsmannschaften der deutschen Bundesligisten und ausländischer Spitzenklubs gingen Spieler hervor, die den Sprung zum Fußballprofi geschafft und sich selbst einen Namen gemacht haben. Die Organisatoren des Vereins-Service-Cup verfolge den weiteren Weg der ehemaligen Turnierspieler, zu einzelnen haben sie bis heute Kontakt.

SV Immendingen überrascht mit Sieg beim TuS Bonndorf

In der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald haben der SV Geisingen und der FC Gutmadingen ihre Spiele gewonnen und bestätigten ihre Spitzenplätze. Der SV Immendingen überraschte mit einem 2:1-Sieg in Bonndorf und entfernte sich etwas von den Abstiegsplätzen. In der Kreisliga A kassierte der FV Möhringen beim Tabellenführer SV Hinterzarten mit 0:5 die siebte Saisonniederlage.

Bezirksliga Bad. Schwarzwald

TuS Bonndorf – SV TuS Immendingen 1:2 (0:1).


Maselheim-Sulmingen hat in Mettenberg gewonnen.

Maselheim-Sulmingen siegt im Kellerduell

Tabellenführer Achstetten hat in der Fußball-Kreisliga A II auch gegen die SF Bronnen nichts anbrennen lassen und 2:0 gewonnen. Äpfingen siegte knapp in Burgrieden. Maselheim-Sulmingen gewann gegen Mettenberg.

TSG Achstetten – SF Bronnen 2:0 (1:0). In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften ihre Chancen, der TSG gelang durch Tobias Osswald (32.) das 1:0. Nach dem Seitenwechsel und der Gelb-Roten Karte für SFB-Spieler Oliver Lang in der 61.

Lange Zeit bildete der Burgrieder Noah Laschewski (Nr. 51) mit dem späteren Sieger Michael Mettang (Mehrstetten/Nr. 99) und dem

Der Nachrücker hängt alle ab

Ein Erfolg beim kleinen Jubiläum ist etwas Besonderes: Nachdem Michael Mettang aus Mehrstetten im vergangenen Jahr beim Zwei-Stunden-Rennen den zweiten Platz belegt hatte, radelte er sich heuer beim 5. Bräuhausbude-Mountainbike-Cup in Orsenhausen auf den ersten Platz. Er wurde am Samstag Gesamtsieger vor Oliver Vonhausen aus Freiburg. Beide schafften zehn Runden auf dem fünf Kilometer langen Rundkurs. Gesamtsiegerin bei den Frauen wurde Gwenda Ruesing (Mainz) vor Mirjam Wittmann (Kempten) mit jeweils neun Runden.