Suchergebnis

Über 450 Auszubildende haben an der Technischen Schule Aalen erfolgreich ihre Abschlussprüfung in verschiedenen Berufen des Hand

Technische Schule Aalen verabschiedet Absolventen

Trotz Corona haben auch dieses Jahr 50 weibliche und 402 männliche Auszubildende an der Technischen Schule Aalen erfolgreich ihre Abschlussprüfung in verschiedenen Berufen des Handwerks und der Industrie abgelegt. Leider konnte Schulleiter Bernhard Wagner aufgrund der geltenden Hygieneschutzvorschriften die Absolventen nicht bei der traditionellen zentralen Abschlussfeier in der Cafeteria des Beruflichen Schulzentrums verabschieden. Stattdessen wurden die Zeugnisse von den Klassenlehrern überreicht.

Die GVD-Preisträger mit dem Vorsitzenden Ingo Hell (rechts)

ETS verabschiedet die Preisträger mit einem kleinen Festakt

In der letzten Schulwoche vor den Ferien hat die Erwin-Teufel-Schule einen kleinen Festakt veranstaltet, bei dem stellvertretend für alle Absolventen die Preisträger geehrt wurden. So konnte der geforderte Mindestabstand eingehalten werden. Trotzdem entstand noch ein kleiner Akt der Feierlichkeit, berichtet die Schule in ihrer Mitteilung.

Schulleiter Thomas Löffler und sein Stellvertreter Walter Blaudischek begrüßten die Gäste. Die Eltern waren vertreten durch die Elternbeiratsvorsitzende Kathrin Kaiser.

Abteilungsleiter des WG Bruno Kellermeier (l.) und Klassenlehrer Philipp Lachenmaier mit Preisträgerin Lea Gemmi.

Spitzenabitur am Wirtschaftsgymnasium

Ehingen (sz) - Die mündlichen Abiturprüfungen am Wirtschaftsgymnasium der Kaufmännischen Schule Ehingen haben Ende Juli stattgefunden. 91 Schüler haben das Abitur mit einem bemerkenswerten Gesamtdurchschnitt von 2,2 bestanden. 26 Schülerinnen und Schüler erhalten einen Preis und ebenfalls 20 Schüler eine Belobigung. Die Traumnote von 1,0 erhielten gleich zwei Schülerinnen: Sowohl Lea Gemmi wie auch Laura Fideler schafften dieses herausragende Ergebnis.

Die Preisträger der Bertha-Benz-Schule freuen sich über ihre Auszeichnungen für besondere Leistungen.

Bertha-Benz-Schule verabschiedet 109 Absolventen

109 Schüler aus dem Ernährungswissenschaftlichen, Sozialwissenschaftlichen und Technischen Gymnasium haben an der Bertha-Benz-Schule die allgemeine Hochschulreife erworben. Die Herausforderung die Abiturzeugnisse den Absolventen ohne Abiturfeier, aber doch in einem festlichen Rahmen zu übergeben, haben Lehrer und die Schulleitung der Bertha-Benz-Schule kürzlich gemeistert. Im eigens dafür hergerichteten Lehrerzimmer versammelten sich nacheinander die sechs Klassen des Beruflichen Gymnasiums.

 Alle haben bestanden: Das Peutinger-Gymnasium hat seine Abiturientinnen und Abiturienten verabschiedet.

Dreimal Traumnote 1,0 am Ellwanger PG

Alle Abiturienten am Ellwanger Peutinger-Gymnasium haben bestanden. Über die Traumnote 1,0 dürfen sich Laura Bees, Hannah Brosi und Friederike Sieber freuen. Darüber hinaus gab es trotz der schwierigen Monate aufgrund der Corona-Pandemie viele sehr gute Abiturschnitte. 28 Schülerinnen und Schüler sind mit einem Preis und weitere 20 mit einer Belobung ausgezeichnet worden. Der Abiturball musste ausfallen. Trotzdem erhielten die Schulabgänger am vergangenen Samstag in einem würdigen Rahmen ihre Abschlusszeugnisse.

Die neue Vorstandschaft des TC Mühlheim mit den neuen Vorständen Oliver Schlegel (Vierter von links) und Jürgen Rettich (Fünfter

Tennisclub Mühlheim wählt ein neues Vorstandsduo

Nach der Corona-Zwangspause hat der Tennisclub Mühlheim sein Vereinsjahr 2019 doch mit einer Hauptversammlung abgeschlossen. Mit Oliver Schlegel und Jürgen Rettich wurde ein neues Vorstandsduo gewählt.

Der bisherige Vorstand Karl-Heinz Hofmann berichtete eingehend von der zurückliegenden Saison. Dabei sprach er allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren seinen besonderen Dank aus. Insbesondere seien die Stadt Mühlheim mit ihren vereinsfördernden Maßnahmen, die Raiffeisenbank Donau-Heuberg, die Kreissparkasse Tuttlingen, Edeka Beha ...

Smartphone mit Apple-Pay-Logo vor Sparkassenfahnen: Experten prophezeien, dass die Verbindung des Bezahldienstes mit der Girocar

Sparkassen verknüpfen Apple Pay im Spätsommer mit der früheren EC-Karte

Die Sparkassen werden als erstes Finanzinstitut in Deutschland ihren Kunden anbieten, für Zahlungen mit Apple Pay ihre Girocard einsetzen zu können. Bislang konnte das populärste Smartphone-Bezahlverfahren nur in Verbindung mit einer Kredit- oder Debitkarte verwendet werden. Die Girocard soll „ab Spätsommer“ mit Apple Pay zum Einsatz kommen, wie die Sparkassen-Finanzgruppe am Mittwoch in Berlin ankündigte.

In Deutschland sind Girocards, die von vielen noch umgangssprachlich mit dem im Jahr 2007 abgeschafften Markennamen EC-Karte ...

Mobil-Bezahldienst Apple Pay

Sparkassen verknüpfen Apple Pay „ab Spätsommer“ mit Girocard

Die Sparkassen werden als erstes Finanzinstitut in Deutschland ihren Kunden anbieten, für Zahlungen mit Apple Pay ihre Girocard einsetzen zu können.

Bislang konnte das populärste Smartphone-Bezahlverfahren nur in Verbindung mit einer Kredit- oder Debitkarte verwendet werden. Die Girocard soll „ab Spätsommer“ mit Apple Pay zum Einsatz kommen, wie die Sparkassen-Finanzgruppe am Mittwoch in Berlin ankündigte.

In Deutschland sind Girocards, die von vielen noch umgangssprachlich mit dem im Jahr 2007 abgeschafften Markennamen ...

 Familienfreundliches Gütesiegel für den Airbus-Standort in Immenstaad: Manuela Koch, am Standortverantwortlich für den Bereich

Familienfreundlicher Flugzeugbauer

Der Airbus-Standort Immenstaad ist zum vierten Mal vom Kuratorium der „beruf-undfamilie Service GmbH“ mit dem Zertifikat „berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Der Airbus-Standort trägt dieses Qualitätssiegel laut Unternehmensmitteilung nunmehr seit 2010.

„Mit der erneuten erfolgreichen Auditierung wurden unsere nachhaltigen Bemühungen zur Stärkung einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und privatem Umfeld gewürdigt. Sie verpflichtet uns aber gleichzeitig, in den Bemühungen nicht nachzulassen“, wird ...

Achim Bürk

Muttensweiler und Hochdorf setzen SGM fort

Der SV Muttensweiler und der TSV Hochdorf werden auch die Saison 2020/21 als Spielgemeinschaft angehen. Die SGM zwischen den beiden Fußballvereinen war im Mai vergangenen Jahres zur Spielzeit 19/20 gegründet worden.

„Es funktioniert einfach sehr gut. Beide Seiten sind sehr zufrieden, beide Vereine sind sehr gut zusammengewachsen auf organisatorischer und menschlicher Ebene. Das hat sich jetzt auch in der Corona-Krise gezeigt. Beide Vereine unterstützen sich gegenseitig“, sagen der 43-jährige Tobias Köhler, Abteilungsleiter des SV ...